Frage von naitzait123, 75

Thema wasserkrise in spanien- eine folge des Klimawandels.Kennt ihr gute seiten darüber oder wisst selbst etwas darüber?

Ich hoffe ihr könnt mir dabei helfen

Antwort
von mambero, 45

Es gibt historisch bedingt einen Wassermangel. Nicht vergessen, dass die großen Stauseeprojekte Spaniens, um den Wassermangel einzudämmen bereits aus der Franco-Zeit stammen, Bewässerungssysteme teilweise aus der Römerzeit, 1000 Jahre vor den Arabern.

Was einen erhöhten Wasserverbrauch verursacht ist z.B. Landwirtschaft und Tourismus, was jedoch nichts mit dem Klimawandel zu tun hat.

Es gibt eben Gegenden in Spanien, in denen es wenig Niederschlag gibt, z.B. in Almería, was im Schatten des höchsten Gebirges Festlandspaniens liegt und andere mit geologischen Besonderheiten bzw. in südlich-südwestlich exponierter Lage ohne entsprechende Mittelgebirge, die ein Abregnen begünstigen.

Von der Südspitze Spaniens sind es 14 Kilometer nach Afrika. Die Costa del Sol ist näher an der Sahara als an Madrid. Die hat der Mensch jetzt nicht dort hingeschoben. Das Klima dort ist so, dass sich mehrere sehr trockene Jahre mit sehr wenig Niederschlag mit 1-2 regenreicheren Jahren abwechseln. Selbst die Vegetaion würde bei Regen wie in Deutschland eingehen.

Kommentar von mambero ,

Die Sahara ist näher an der Costa del Sol als Madrid... (an der Costa del Sol).

Antwort
von Enlightener, 41

Vielleicht können dir die Seiten weiterhelfen:

http://www.hr-rose.de/?thema=wasserkampf_spanien

http://www.spanien-reisemagazin.de/kunst-und-kultur/umwelt/spaniens-wasserproble...

Antwort
von watchman, 24

Klima ist ja immer was "Langfristiges", man sollte da eher Trends in Zeiträumen von 30 Jahrensich ansehen. -

Es wird wohl wärmer und trockener in Spanien und auch Süditalien.

http://www.energiezukunft.eu/klimawandel/ein-katastrophenszenario-fuer-spanien-g...

Kommentar von Abc123Asd ,

hey, hast du vielleicht schon weitere gute Quellen gefunden ?

Bräuchte auch noch gute Quellen für meine Präsentationsprüfung im Abi. Finde leider nicht sehr aktuelle Quellen zu der Wasserkrise in Spanien

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community