Frage von xkreativernamex, 42

Testudo kleinmanni Haltung?

Ich möchte mir gerne eine ägyptische Landschildkröte holen. Ich habe schon viel über die Haltung etc. gelesen habe allerdings noch einige Fragen.

Wäre es besser das tier in einer offenen Holzwanne zu halten oder einem Glasterrarium? (beides natürlich mit ausreichender größe)

Halten auch ägyptische Landschildkröten winterschlaf? (es gibt ja ein paar Ausnahmen und ich lese überall nur was über die griechische Landschildkröte)

Wie groß werden AUSGEWACHSENE männliche umd weibliche testudo kleinmanni WIRKLICH? (man liest ja überall was anders. Und wenn mögliche wäre ein "Größenvergeleich z.b die ausgewachsene Schildkröte auf der Hand gut.)

Und wann kann man realistisch das Geschlecht erkennen? (ich wünsche mir natürlich eine die noch nicht so groß ist und wenn möglich ein männchen)

Danke im vorraus für gute Ratschläge :)

Antwort
von Geochelone, 38

möchte mir gerne eine ägyptische Landschildkröte holen.

Schlechter Plan ! Diese Tiere hält man nicht einzeln. Kleinmanni´s verschlafen eh schon 1/3 des Jahres (im Sommer !) und sind bei Einzelhaltung deutlich träger, als in Gesellschaft. Der Platzaufwand ist der Gleiche, wenn man sich 2 oder 3 Tiere holt. Dann ist da auch Leben
 im Terra.

Früher habe ich meine Ägypter in einem 2 m Glasterrarium gehalten. Ging gut. Jetzt haben sie ein oben offenes 3,2 m-Becken aus OSB-Platten, vorne natürlich mit Glas-Schiebescheiben. Da lassen sich leichter Veränderungen (für Löcher für neue Lampen, Vernebler etc.) vornehmen und es ist preiswerter.

Halten auch ägyptische Landschildkröten winterschlaf?

Nein, der Winter ist deren Hauptaktivitätszeit. Im Herbst wird gepaart und im Winter werden die Eier gelegt. Dafür ruhen sie im Sommer - wenn es heiß ist - mehrere Monate in einer Höhle.

Wie groß werden AUSGEWACHSENE männliche umd weibliche testudo kleinmanni WIRKLICH?

Die meisten Männchen bleiben so bei 10 cm. Manche werden bis zu 12 cm groß. Weibchen werden meist 13-14 cm groß, etwa so wie eine Schrippe.

Das Geschlecht kann man je nach Wachstum mit 2-3 Jahren erkennen. Ägypter wachsen im Verhältnis deutlich schneller als Griechen.

Schau mal den zweiten Beitrag auf http://www.testudo-forum.de/wbb/index.php?page=Thread&threadID=27316

Da findest du viel brauchbar Literatur. Und sei dir bewusst, dass Kleinmanni nur bestes Licht und eine hohe Luftfeuchtigkeit brauchen.

Kommentar von xkreativernamex ,

Also du weißt ja echt viel...Danke schon mal für die ganzen tipps😁

Hm ich würde eigentlich lieber nur eine einzelne haben ich lese eigentlich überall dass Schildkröten sowieso gut alleine zurecht kommen jetzt hast du mich ein bisschen verunsichert..

Und das mit dem Sommer in einer Höhle.. ist das dann so ähnlich wie Winterschlaf ? Oder gucken die auch mal raus

Und wie könnte ich die erwünschte Luftfeuchtigkeit hinkriegen? 

Und könnte ich die Schildkröte auch mal auf die Wiese setzen an warmen Tagen ?

Kommentar von Kristall08 ,

Und könnte ich die Schildkröte auch mal auf die Wiese setzen an warmen Tagen ?

Nein.

Schildkröten sind reine Beobachtungstiere. Hin- und Hergetrage mögen sie gar nicht.

In der Natur sind Schildkröten eher Einzelgänger, aber in Gefangenschaft sollte man sie zu mehreren halten.

Und wie könnte ich die erwünschte Luftfeuchtigkeit hinkriegen?

Dazu brauchst du Vernebler und insgesamt relativ aufwendige Klimatechnik. Sei dir bewusst, dass die Haltung dieser Art nichts für Anfänger ist und außerdem ziemlich teuer.

Kommentar von Geochelone ,

ich lese eigentlich überall dass Schildkröten sowieso gut alleine zurecht kommen

Dann liest du die falschen Seiten, denn Schildkröte ist nicht gleich Schildkröte. Je nach Art ist das Verhalten völlig anders.

Ich habe 2 mal eine Kleinmanni über 6-9 Monate wegen Quarantäne einzeln gehalten. Da waren die Tiere total träge und phlegmatisch. Als sie dann zur Gruppe kamen, hat sich ihr Verhalten innerhalb weniger Minuten völlig verändert und sie waren viel aktiver.

Ich habe übrigens in der Natur auch schon oft Griechen und Mauren gesehen.... Und wo eine war, waren mehrere andere ganz nah. Wenn Leute also behaupten, dass diese Tiere auch "einzeln klar kommen", dann wollen die nur ihre eigene nicht artgerechte Haltung entschuldigen und meinen mit "klar kommen"= sie überleben. Mit guter Haltung hat das nichts zu tun.

 ist das dann so ähnlich wie Winterschlaf ?

Stell dir doch mal einen Sommer in Ägypten vor... Da ist es heiß und nichts wächst. Die kleinen Schildkröten würden verhungern und verdursten, weil sie keine Nahrung finden. Deshalb ziehen sie sich in Ratten- oder Kaninchenlöcher zurück und warten auf die kühlere Jahreszeit. Dabei wird der Stoffwechsel - ähnlich wie bei der Winterstarre - drastisch reduziert. Deshalb braucht jeder Kleinmanni-Halter gute Nerven, wenn seine Tiere wochen-, manchmal monatelang wie tot in der Ecke oder Höhle sitzt...

Oder gucken die auch mal raus ?

Manche ja, manche nicht.

wie könnte ich die erwünschte Luftfeuchtigkeit hinkriegen? 

Dafür gibt es Vernebler. Die kann man über Hygrostate steuern.

könnte ich die Schildkröte auch mal auf die Wiese setzen an warmen Tagen ?

Freilandhaltung ist absolut nichts für Ägyptische Landschildkröten. Auch unsere "warmen Tage" bieten nicht das ägyptische Klima ! Außerdem liegen unsere warmen Tage in der Zeit ihrer Sommerruhe. Du würdest damit ihren ganzen Lebensrhythmus durch einander bringen.

Bevor du dir solche exotischen Tiere anschaffst, solltest du dich erst einmal ausgiebig in die Fachliteratur einlesen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community