Frage von Kasura121, 56

Studium mit Fleiß machbar?

Ich fange demnächst an Maschinenbau zu studieren und weiß, dass es sehr anstrengend seid wird , aber ich frage , ob man mit reinen Fleiß zB in mathe und Physik auch das Studium beenden kann oder braucht man in gewisses Talent in den Fächern. Manche Leute denen ich die Frage gestellt habe sagten , dass Studium nur eine Fleiß Sache ist und andere sagten , dass man intelligent sein muss um die Aufgaben überhaupt lösen zu können. Über Erfahrungen wäre ich dankbar  

Antwort
von Hamburger02, 39

Ein bischen Talent ist immert nötig. Wer in der Schule mit Physik oder mathe absolut nichts anfangen konnte, der schafft es auch mit Fleiß nicht.

Meine eigene Erfahrung ist die:

Das Bestehen ist nicht von der Intelligenz oder besonders guten Vorkenntnissen abhängig, wenngleich es hilft.

Es haben praktisch alle die bestanden, die gleich in den ersten 4 Semestern fleißig waren und immer aktuell im Stoff waren, sodass es höchsten 1 Wiederholungsklausur pro Semester gab. Da war vom freien studentischen Leben aber nicht viel zu sehen. Wer sichere Grundlagen hatte, den konnte dann das weitere Studium nicht mehr schocken, weil es immer einfacher wird. Da gabs dann auch Freiräume fürs Studentenleben.

Diejenigen, die es erstmal langsam angingen und erst so ab dem 3. Semester anfingen, sich voll reinzuhängen, sind häufig gescheitert, weil sie einen Berg an ungelerntem Stoff vor sich auftürmten, dem sie spätestens bei mehreren Wiederholungsklausuren nicht mehr gewachsen waren. In irgendeinem Fach, oft Mathematik, hats dann nicht mehr gereicht und das war dann das Ende des Studiums.

Antwort
von Joergi666, 42

ich vertrete  die Meinung, dass jemand mit (durchschnittlichem) Abitur ganz klar von seinen Fähigkeiten in der Lage sein sollte- so ziemlich jedes Studium zu schaffen. Intelligenz im engeren Sinne wird dann schon ausreichend vorhanden sein- wobei diese ja nix über die Lebenskompetenzen aussagt. Fleiß ist in einem solchen Studium auf jeden Fall erforderlich- schwierig wirds nur, wenn man an diesen Themen kein größeres Interesse hat - weil man z.B. eher auf den Verdienst oder die Jobaussichten des Berufes blickt. In solchen Fällen kanns mit der Motivation schwierig werden. Ich kenne jedenfalls mehrere Ingenieure verschiedenster Fachrichtungen- von denen mehrere keine Mathegenies sind- und alle haben das Studium irgendwie geschafft.

Expertenantwort
von Willibergi, Community-Experte für Mathe, 31

Mit Fleiß sind alle (nicht-künstlerischen) Fächer machbar.

Du schaffst das schon! ;)

LG Willibergi

Antwort
von Fragensind, 35

Wenn man das Abitur geschafft hat, heißt es ja, das man intelligent ist.

Du bist also intelligent und was du jetzt noch brauchst um das Studium zu schaffen, ist Fleiß

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community