Frage von iN33DADRENALiN, 95

Stress mit Freund. Liege ich im Unrecht?

Mein Freund schaut supergerne Formel1. Ich hingegen hasse es. Es gibt für mich nichts schlimmeres und nervigeres. Ich lasse ihm echt alle Freiheiten, auch wenn ich manche Dinge nicht so gut finde. Trotzdem lasse ich ihn alles machen. Fußball kann ich genauso wenig leiden. Trotzdem reiße ich mich zusammen und schaue es manchmal mit ihm. Was ich nicht möchte, ist F1 gucken , geschweigedenn, dass er das schaut. Weil ich es hasse. Mehr als Fußball. Jetzt ist er sauer , weil ich es ihm eben quasi "verboten" habe. Tue ich ihm da unrecht ? Oder findet ihr , er sollte einen Schritt auf mich zugehen und es für mich lassen ? Wie gesagt. Sonst darf er alles machen. Brauche dringend rat🤔

Expertenantwort
von pingu72, Community-Experte für Liebe, 17

Nur weil du es hasst darf er es nicht sehen? Stell dir vor er hasst shopping und verbietet es dir? Lass ihn gucken und tue in der Zeit was anderes. 

Antwort
von officialrustic, 33

Wenn es ihm gefällt lass es ihm. Du musst es ja nicht mit ihm schauen. Aber sag auch was, wenn es dir zu viel wird. Es ist toll dass du ihm so viel Freiraum lässt, ich hoffe er weiß das auch zu schätzen. So ein Glück hat nicht jeder. Nun wieder zu deinem Problem, lass ihn gucken was er will, doch wenn er F1 dir vorzieht, beispielsweise ihr wollt spontan Eis essen gehen und er sagt "Nee sorry heut is Formel 1" oder sowas, dann solltest du mit ihm reden. Sollte er dich zurückweisen, solltest du dich von ihm trennen. Aber soweit kommt es hoffentlich nicht.

Liebe Grüße :)

Antwort
von alyssaw26, 41

Du kannst es ihm nicht verbieten was seine Reaktion gerechtfertigt du solltest dich entschuldigen und sagen das du ihm doch auch so genug Freiheiten gibst und es dir viel bedeuten würde wenn er es nicht guckt wenn du dabei bist. Wenn du das gemacht hast sollte dein freund aber auch ein Schritt auf dich zukommen und sagen dass er nur Formel 1 guckt wenn du nicht dabei bist

Antwort
von Juliiischka, 41

Verbieten kannst du es ihm nicht, allerdings, kann dich auch keiner Zwingen mit zu schaun. Wenn du dennoch mitschaust, ist das nett von dir, aber ohne Gegenleistiung würde ich es nicht, wenn du es doch so sehr hasst.
Eine Beziehung funktioniert nur mit geben und nehmen.
Du kannst ja in der Zeit was anderes Tun, nicht?

Antwort
von MrShield, 35

Ich denke es ihm ganz zu verbieten ist zu viel verlangt. Dennoch sollte er auf jeden Fall auch auf dich eingehen. Vielleicht es nicht jedes Mal gucke oder so. Macht Kompromisse.

Antwort
von Smile2601, 14

Das kannst du ihm doch nicht verbieten! Es gehört halt zu seinen Hobbys, dass musst du akzeptieren. Triff dich doch einfach mit Freunden oder so wenn er Formel 1 guckt.

Antwort
von ehergeizW, 36

du kannst ihm das nicht verbieten, genauso wenig kann er dir was verbieten. keine person ist eigentum einer anderen person. versuch ein kompromiss zu schließen. rede mit ihm darüber.

Antwort
von Sternschnuppe40, 15

Nur weil du es hasst muss er es schon lange nicht.

Ich mag auch nicht alle Sportarten was mein Freund schaut aber in der Zeit mach ich eben was anderes oder Schau mit ihm da er ja auch mit mir Kitschfilme schaut die er nicht ab kann .Ein geben und nehmen so schaust aus Formel 1 ist ja nun wirklich kein Weltuntergang kannst deinem Freund Entgegenkommen mit ihm schauen fertig.

Antwort
von nettermensch, 16

das ist sowas von unrecht. das ist dein freun, wenn er formel 1 liebt. das müstest du ja wissen.  da gibs doch andere Möglichkeit. während der formel 1 kannst du ein buch lesen oder die Natur geniesen.  oder andere schöne dinge tun.

Antwort
von Kasumix, 19

Lass ihn schauen! Du kannst doch nicht über ihn, sein Leben oder seine Leidenschaften besimmen... das ist echt unschön!

Vermietet er dir auch shoppen zu gehen oder geht er sonst nie auf dich ein oder lässt Sachen mit sich machen?

Du musst ja keine Formel 1 schauen... aber lass ihn doch...

Mach in der Zeit was mit deinen Freundinnen oder so...

Antwort
von mainzforever, 26

Klar tust du ihm Unrecht. Wenn er es gerne schauen würde, dann lass ihn doch schauen und lies in der Zeit ein Buch. Es gibt nichts schlimmeres als jemandem in einer Beziehung seiner Hobbys und Interessen zu berauben. Nur weil du es hasst? Wenn er es mag? Dann lass ihn schauen und nutz du die Zeit anders oder trefft euch außerhalb der Formel1/Fußballzeiten.

Antwort
von Mich32ny, 14

Lass ihn schauen  was er will.  Du musst ja  dich nicht  dazu setzen.  

Antwort
von holtby94, 21

Sorry aber du hast nichts zu verbieten wenn er das schauen will dann soll er es auch schauen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten