Frage von 2354cannes, 125

Stimmt es ,dass Cocker Spaniel die Krankheit der Cockerwut haben können?

Antwort
von brandon, 96

Laut Internetinformationen betrifft die Cockerwut nicht nur die Cocker Spaniel Rassen sondern auch andere Hunderassen. 

Der Begriff Cockerwut hat sich in den 70er Jahren entwickelt als der Cocker Spaniel als Modehund sehr oft vorkam.

Es gibt die Vermutung das besonders die Hunde mit rötlicher Farbe darunter leiden.

Hunde mit Cockerwut beissen häufig ohne erkennbaren Grund sehr heftig zu. Leider sind diese Beissattacken gegen Mensch und Tier völlig unvorhersehbar. Weswegen diese Hunde oft eingeschläfert werden.

Wo genau diese anfallsartige Aggression herkommt weiß man nicht genau. Sehr wahrscheinlich ist es genetisch bedingt und daher vererbbar.  Manche glauben das diese Hunde an einer Gehirnkrankheit leiden. 

LG

Antwort
von FantaFanta76, 73

Grundsätzlich sind einfarbige Cockerspaniel sehr schwierig. Die cockerwut jedoch ist eher eine Entfernte Form von Epilepsie und eigentlich ausgestorben. Trotzdem findet man immer wieder insbesondere rote Cockerspaniel, die überdurchschnittlich aggressiv sind

Antwort
von dogmama, 84

ja, das stimmt. Der Name bezeugt das aber doch schon. Besonders Spaniels der roten Farbvariante ist davon betroffen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten