Frage von ThemssNN, 52

Stimme zittert bei Vorträgen extrem,was tun?

Es ist nicht mal mehr die Angst vor dem Vortrag in der Schule, sondern davor, dass meine Stimme wieder so zittert, dass ich einen black-out bekomme und danach am liebsten auswandern würde.. Ich habe schon an meiner Einstellung gearbeitet, und weiß dass es vielen so geht usw usw aber kennt ihr irgendwelche Hausmittel oder homöopathische Mittel etc die mir speziell bei der zitternden Stimme helfen? Das ist mein Hauptproblem, das mir schwer im Weg steht:/

Antwort
von AstridDerPu, 43

Hallo,

langfristig gesehen,

sind autogenes Training (lexikon.stangl.eu/735/autogenes-training/) aber auch andere Entspannungstechniken hilfreich, um seine Redeangst zu überwinden, und sein Selbstbewusstsein und seine Selbstsicherheit zu stärken.

Weitere Tipps:

- Lerne den Referatstext nicht auswendig. Das führt nämlich meist dazu, dass man beim Vortragen zu schnell wird.

- Formuliere den Text trotzdem schriftlich aus, erstelle dir anhand des ausformulierten Textes Stichwortzettel und trage das Referat in der Schule anhand des Stichwortzettels vor.

- Übe deinen Vortrag vorher daheim schon mal vor dem Spiegel, vor Haustieren, deinen Eltern, Geschwistern, Freunden, usw. Letztere können dir dann auch gleich ein Feedback auf mögliche Schwachstellen, Geschwindigkeit, Länge usw. geben

- Wenn Du vor der Klasse stehst, suche Dir einen Punkt weit im Raum, auf den Du Dich während deines Vortrages konzentrierst. Schaue nicht auf Mitschüler, die Faxen machen können, die helfen Dir nicht. Hast du einen Freund in der Klasse, kannst du dich auch auf ihn konzentrieren und er kann dir gegebenenfalls aufmunternde oder vorher abgesprochene Zeichen als Hilfestellung geben.

- Vielleicht besuchst du auch mal einen Rhetorik-Kurs o.ä. an der VHS.

- Geburtstagsfeiern, Feierlichkeiten, Jubiläen usw. im Familien- und Freundeskreis oder auch im Verein sind gute Gelegenheiten, freies Sprechen vor Publikum zu üben. Im bekannten Rahmen unter ‚Gleichgesinnten‘ fällt es meist leichter, sich zu überwinden.

Viel Glück und Erfolg!

:-) AstridDerPu

Antwort
von 7blueberry7, 49

Konzentriere dich auf eine Person zb einen Freund von dir als ob du ihm grad eine Geschichte erzählst bleib locker atme ruhig und tu so als würden alle in Unterwäsche darstehen :D oder irgendwie sowas

Viel Glück

Antwort
von VictorRJ, 52

Achte auf deine Atmung.

Antwort
von odinwalhall, 44

Soviel mir bekannt ist, gibts da Sprechkurse. Ich weiss, dass bei uns Lektoren, bevor sie vor der Kirchgemeinde Lesungen vortragen, eigens an derartige Kurse geschickt werden. Da werden Sprechtechniken wie etwa richtige Atmung, Tempo und ähnliche Dinge eingeübt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten