Frage von Vansell,

Staubsauger von LUX?

Heute war so ein Vertreter da von Lux und hat seinen Staubsauger vorgeführt! Ich war also wirklich nicht begeistert von dem Teil, zudem mir der Preis absolut jenseits von Gut und Böse vorkam!! Wollte uns, nachdem er verstanden hat, dass dies viel zu teuer war auch noch 1000.-€ Nachlass geben! Ist denn das noch seriös! Was kostet denn so ein Sauger bei denen wirklich? Sein Angebot lag als Mindestpreis bei 1650€! Kann das sein? Wer hat Erfahrung mit dieser Firma?

Antwort von steps67,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ich habe selber 3 Jahre als Handelsvertreter für Lux gearbeitet. Der Preis ist sicherlich hoch, das Gerät aber auch mit keinem anderen Sauger vergleichbar, weil Lux eine weltweit patentierte Technik verwendet die deutlich mehr Schmutz aus dem Teppich holt, als "herkömmliche" Sauger. Außerdem hat der Lux-Sauger Filter die Spitzenleistungen bringen. Dagegen sind die Filter in einfachen Saugern "Taschentücher" von der Filterleistung. Die Luft, die bei Lux-Saugern am Ende ausgestoßen wird, ist sauberer als die Luft in OP-Sälen. Nachweislich! Außerdem sind die Sauger von führenden unabhängigen Instituten geprüft und empfohlen worden. Gerde in der heutigen Zeit, bei immer mehr Industrie und Abgasen, ist saubere Luft wichtig und kostbar. Die Zahl der Allergiker ist in den letzten Jahren astronomisch angestiegen. Schon seltsam, jammern können alle, aber wenn es darum geht vorsorglich etwas für die Gesundheit zu tun, haben alle kein Geld. Aber täglich 3-5 Euro für todbringende Zigaretten ausgeben....das macht natürlich Sinn!! Im übrigen hießen Lux-Sauger jahrzehntelang Electrolux....da haben alle geschwärmt und für die Qualität gerne etwas mehr ausgegeben. LUX war allerdings der Ursprung des ganzen und wurde vor etwa 10 Jahren wieder als Name für die Marke verwendet um Abstand zur Marke AEG-Electrolux zu schaffen. Die sicher auch gut ist, aber eben nicht an LUX-Sauger rankommt. Lux hat weiter auch einen Dampfreiniger, der in professioneller Version weltweit in tausenden Hotels zu Lande und auf dem Wasser benutzt wird, weil er das beste ist, was man für Geld kaufen kann.

Also, bevor man etwas verteufelt sollte man sich schlau machen und vergleichen. Im übrigen kann ich den angeblichen Preisnachlaß von 1000.- Euro nicht so ganz glauben. ich kenne die Spielräume und weiß, dass die deutlich geringer sind. Bei 1000.- Euro hätte der Verkäufer das Gerät komplett selber bezahlt und keinen Cent daran verdient. Und für 1650 Euro war das auch ein Paket mit Motorbürste und allem Zubehör....nicht nur der Sauger selbst. Wie gesagt: Lux-Sauger halten 20-25 Jahre bei perfekter Leistung und haben alleine schon 6 Jahre Garantie. Wenn bei einem Lux-Sauger die Garantie noch läuft, hat man einen herkömmlichen Sauger schon zweimal erneuert. Wer glaubt wirklich, dass man für 50 Euro die gleiche Qulität wie für 1650 Euro bekommt? Niemand der klar denken kann!!

Kommentar von Reike75 ,

Halli Hallo....bin begeistert von Deinem Beitrag....ich habe zwar selbst leider keinen dieser Sauger mehr, hatte mal ein älteres Modell, hatte dann aber Motorschaden und war seinerzeit über ebay erstanden, so daß ich mir dann aus Geldmangel einen Panasonic aus dem Handel erstanden hab.

Leider war schon nach 2 Monaten nach dem Kauf das Saugrohr oben abgebrochen und so mußte ich mir ein Leihgerät holen (Dirt Devil....größter Mist der je gebaut wurde) und hatte dann nach Abholung bereits wieder nach 3 Monaten den gleichen Defekt. Nun fand ich 75 Euro für den Panasonic nicht wirklich Wert ihn wieder zur Reparatur zu schaffen, also habe ich Gewebeband um die Bruchstelle gewickelt und sauge nun schon seit knapp 2 Jahren damit, wobei die Saugqualität natürlich sehr zu wünschen übrig läßt. Bei einem Hund und 2 Katzen ist ein guter Sauger natürlich wichtig, so daß ich nun, wieder einmal, nach einen gebrauchten Lux Ausschau halte.

Kommentar von Sabiis ,

hi wende dich doch man an Lux selber. und les meinen Kommentar unten durch. da gibts teils super aktionen - bin auch so begeistert von lux und werd klasse betreut. mittlerweile kann man die dinger auch ab 30,- euro finanzieren. und man hat super qualität und den service. kann ich nur empfehlen. ich weiß ja nicht woher du kommst, aber in stuttgart ist die stelle und die mitarbeiter echt vorbildlich. egal wer bisher von den mitarbeitern bei mir war, die waren alle super freundlich und kompetent!

Antwort von jahresplaner,

Hallo, der Preis ist auf keinen Fall gerechtfertigt. In der Herstellung kostet der Intelligence unter 100€. Das Basismodell kostet 1379€. Garantie ist 5 Jahre nicht 6 Jahre, nur wenn man jährlich den Kundendienst zulässt 6 Jahre. Aber Vorsicht, nur auf den Korpus (Gerätekörper), auf Schlauch, Bödenbürste und alles andere nur 1 Jahr. Die Schläuche sind Schrott, gehen bei intensiver Nutzung schon in der 1jährigen Garantiezeit kaputt, danach wollen die 199€ dafür.Die Elektronik im Gerät ist sehr anfällig, ebenso die Verriegelung für den Staubbeutel (haken) der aud Staubbeuteldraufdrückt, damit man nur zumachen kann wenn ein Beutel eingelegt ist. Ebenso geht der Dichtungsgummi beim Staubbeutel raus. Einer der sich auskennt, meinte der Kunststoff wäre aus recycelbaren Granulat aus alten Getränkekisten. Vertriebsstellen und Genealagenturen bekommen alleine schon 50 Prozent vom Verkaufspreis, dann kann sich jeder ausrechnen was so ein Sauger wert ist. Der Kobold 140 für 600€ ist die bessere und günstigere Wahl, es fallen auch keine jährlichen Filerkosten von 100€ an. Und bei diesen Termin wollen sie dir den Luftreiniger für 1200€ andrehen oder einen Dampfreiniger den Lux nicht mal selber herstellt sondern zukauft für 2000€ andrehen. Die Vertreter sind gar nicht mal Schuld, Schuld sind die Vertriebsstellenleiter, die manipulieren die Vertreter damit die Umsatz machen.

Antwort von Juka49,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Ein Vertreter von LUX hat meiner Mutter einen Staubsauger für 1637€ verkauft. Was mich wütend macht, meine Mutter ist 89 und erkennbar dement. Ich wohne in der gleichen Wohnung und habe von dem Diel nichts mitbekommen (kein Auftrag, keine Auftragsbestätigung), meine Mutter weiss natürlich von nichts. Der Vertreter hat ganze arbeit geleistet. Keine Spur war im Haus zu entdecken (Verpackungsmaterial, Prospekte). Der "Neue" war sorgfältig im Schrank verstaut. Der "Alte" ebenfalls LUX ist natürlich spurlos verschwunden. Ich kann vor diesen Vertretern nur warnen, schmeißt sie hochkant raus.

Kommentar von Kath1 ,

Der Hinweis war super. Meiner Mutter ist es genau so gegangen. Man denkt ja, man sei die einzige Person, der das passiert.

Antwort von zweifler1900,

meine muter ist 76. Sie hatte heute Besuch von einem solchen Menschen. Meine Frau war auch dabei. Vorher wurde meine Mutter gewarnt vor einem angeblichen abtrünnigen Mitarbeiter der fa. lux. der würde die Leute wohl bescheissen. Als Der Vertreter sah, dass meine Frau mit dabei war, sagte er, dass er den alten Staubs. mitnehmen müsse, weil er wohl defekt sei. Er würde ihr später ein Leihgerät und einen Kostenvoranschlag bringen. Er kam dann auch später, jedoch war meine Frau da schon weg, dafür hatte er ein Neugerät für 600 euro dabei. Ist schon komisch. Muss man einer so alten Frau so ein Gerät andrehen?? Ich freue mich schon, wenn der das nächste mal kommt. Wir werden wohl ein nettes Gespräch zusammen haben. Vielleicht werdet ihr davon hören

Antwort von TESLO,

Betreff Lux Sauger - 3.März 2012 -- Der Sauger ist gut - vor den Vertreter u. Be- zirksleiter ist zu WARNEN - Versprechen Zusagen werden nicht eingehalten - das sind Betrüger der übelsten Sorte - schmeist sie einfach raus - dann könnt Ihr nicht reinfallen! mfG. K.G.

Antwort von DedlHB,

Meiner Schwigermutter ist ähnliches passiert! Unter dem Vorwand der "Probestellung hat sie einen "Lieferschein" unterschrieben der sich natürlich als Kaufvertrag entpuppte! Da der Vertreter sich innerhalb der "14 Tg Probezeit" nicht meldete hat sie ihn dann angerufen und dann meinte er kackfrech was sie den wolle, die 14 Tage Widerrufsfrist wäre abgelaufen!!!

Man kann nur jeden vor den "Vertretern" der Fa. Lux warnen

Antwort von vacuum1970,

Meiner Mutter wurde dieses Zeug auch aufgeschwatzt. (Lest mal einen Testbericht und nicht die Jubelmeldungen, die die Firma hier selbst posten lässt: http://www.test.de/themen/haus-garten/test/Staubsauger-Es-gibt-noch-viel-zu-tun-...). Es ist auffällig, dass sich die Vertreter auf ältere, möglichst verwirrte Personen spezialisiert haben. Meine Mutter verwechselt €1500 auch mal mit ÖS 1500! Das nutzen diese schlauen Vertreter knallhart aus.

Antwort von ninadog,

Bin nicht zufrieden mit dem Lux Intelligence. Obwohl sämtliche Filter für ca. 120,- ausgetauscht wurden, stinkt er immer noch weiter. Das heißt, so ganz kann es nicht stimmen mit der tollen Filterung. Wir haben einen Hund mit kurzen und eine Tochter mit langen Haaren. Die langen Haare hängen in der Turbo-Bürste, so dass ich genauso lange damit beschäftigt bin, die wieder herauszupulen wie das Saugen selbst. Vorher hatte ich einen Vorwerk Tiger, der war bedienfreundlicher, die Bürsten konnte man herausnehmen und austauschen, ua. Das Rad vom Lux war bei der ersten Kante auch gleich abgebrochen. Und die Vertreter sind penetrant. Sonderangebot für nur 20,- statt 24,- .... - aber der Artikel steht in der Liste mit 19,40.

Antwort von luxOpfer,

Ich kann vor der Firma Lux nur warnen. Meine 87-jährige Mutter ist auch darauf hereingefallen und besitzt nur einen super-teuren Staubsauger den sie nie und nimmer ausnützen kann. Die lange Haltbarkeit nützt ihr auch wenig, zumal ihr 30 Jahre alter Miele Staubsauger immer noch sehr gut funktioniert. Jetzt war schon wieder so ein Vertreter da und wollte ihr auch noch den Dampfreiniger andrehen. Er hat das Geärt gleich mitgebracht und hat sich beim Tragen sichtlich schwergetan, so dass ich mich frage wie ein alter Mensch damit umgehen können sollte bei dem Gewicht. Zum Glück war ich dabei und habe den Vertreter umgehend hinauskomplimentiert. Absolut unmoralisch und unethisch diese Firma.

Antwort von guteantwort51,

Meine Mutter hatte vor Jahren einen Staubsauger bei Electolux gekauft. Nun stehen ständig die Vertreter an ihrer Tür und wollen mehr verkaufen, vor ein paar Tagen mit nem besonders fiesen Trick: eine telefonische Umfrage hinsichtlich ihres Umweltverhaltens und sie sei doch sicherlich auch für den Naturschutz! Ja, natürlich! Kurze Zeit später bekam sie einen Anruf, sie hätte einen Preis gewonnen!!!Sollen wir zur Preisübergabe vorbeikommen? Ja, natürlich, das wollte sie sich nicht entgehen lassen.Zum Termin stand ein Vertreter der Fa. Lux vor der Tür mit nem Staubsauger!!!, ja, sie hätte doch gewonnen!!!Meine Mutter schickte ihn Gottlob weg, aber sie musste noch etwas unterschreiben...Ich war entsetzt: wie kannst du nur so was unterschreiben!!!! "Ja, das war wohl weil ich gesagt hab, ich will nichts"....... Weiß man, was der Typ mit der Unterschrift meiner Mutter macht?..........!!!?????? Ich werde einen Beschwerdebrief losschicken, obs was nützt weiß der Geier!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten