Frage von Shaggy99, 236

Spukt es bei mir Zuhause und gibt es Geister?

Hallo :) Ich hab schon öfters "Geistererlebnisse" gehabt und gestern ist mir schon wieder etwas passiert. Meine Schwester bekommt ein neues Zimmer, weswegen sie zurzeit bei mir schläft. Also wir lagen gestern so im Bett und sie war noch am Handy. Ich bin dann schon im Halbschlaf gewesen aber dann wieder aufgewacht. Und als ich die Augen aufgemacht habe war da ein Geist der sozusagen durch meine Schwester durchgeflogen ist. Der Geist ist dann langsam nach oben geflogen und dann durch die Decke verschwunden (mein Zimmer ist auf dem Dachboden). Der Geist war ein Mädchen, ungefähr einen Meter gross und hatte lockige Haare und ein Kleid an. Ich hatte total Angst und konnte dann erstmal nichtmehr einschlafen. Meine Schwester hab ich aber nicht drauf angesprochen, um ihr keine Angst zu machen. Mir sind noch ein paar andere Dinge passiert, die ich aber schon als Einbildung abgestempelt habe. Aber eine Sache habe ich mir nicht eingebildet, meine Schwester war auch dabei und kann bestätigen das ich wirklich passiert ist. Undzwar geht es um Furby, diese Spielzeugeule die singt und tanzt undso. Vor ein paar Jahren ( ich war da ungefähr 12) hat meine Schwester mit Furby gespielt. Und aufeinmal fing Furby an total hysterisch zu schreien, dass es Geister sieht. Das war schon echt krass. Was noch dazu kommt ist, dass ich direkt neben einem Friedhof wohne, was das ganze irgendwie noch gruseliger macht... Ich wohn hier aber schon mein ganzes Leben lang. Bin ich verrückt oder gibt es Geister wirklich? Schonmal danke im Vorraus für eure Antworten.

Antwort
von tamajanet, 163

Solange sie lieb sind sind sie harmlos.. Es sind Selen die nicht zurück finden oder sie suchen noch was... Selen die nicht merken das sie von uns gegangen sind... Es kommt auch vor das die"Geister" wie du sagst in einer anderen Zeit leben als wir. Wenn du durch dein Haus oder Zimmer läufst und merkst ein kleines schwanken oder fehl tritt in dir bist du vermutlich gerad vor etwas gelaufen das in unsere Welt nicht wahr genommen wird.... Man sagt auch Kinder bis 5 -7Jahre.können Geister Selen sehen und spielen sprechen sogar mit ihnen.... Mit der Zeit verdrängt der man dieses durch Angst und erzählung.... Ich habe auch ein Geist in meiner Wohnung sie schiebt jedes mal meine Gardine weg und schaut aus dem Fenster versteckt sich hinter meinen großen Blumen die manchmal richtig wackeln .. Meine Tochter sagt bei ihr macht immer jemand das licht aus.... Mein Geist wir nennen sie Anne versteckt sich vor etwas oder sucht was... Ich denke mal das hat was mit unsere Umgebung zutun bei uns hat man Juden verband genau gegenüber... Sie rennt auch manchmal durch unseren Flur oder ich schwanke oder hab ein ausfall schritt... Mach dir keine sorgen red mit ihr und sag Hallo...sie fragt sich bestimmt auch ob du nicht auch ein Geist bist

Antwort
von Nuuudel, 215

Ich persönlich schließe die Existenz von Geistern nicht aus, aber ich denke, dass sich auch vieles logisch erklären lässt. Diese Sichtung die du hattest kann Einbildung gewesen sein. Ich habe das auch manchmal, dass ich kurz nach dem Aufwachen für ein paar Sekunden denke jemanden gesehen zu haben. Je mehr man darüber nachdenkt, desto mehr nimmt dieses Bild im Kopf dann auch Gestalt an. Die Furby Sache finde ich dann aber schon echt seltsam. Um ganz ehrlich zu sein, bin ich auch etwas skeptisch was den Wahrheitsgehalt davon angeht, aber angenommen du sagst die Wahrheit würde ich dieses Spielzeug wegwerfen :D

Antwort
von Robin102, 196

Ich glaube ja auch manchmal an übernatürliches und so

aber vielleicht haluzinierst du auch nur weil ihr neben einem Friedhof lebt.

Allerdings kann ich dir auch nicht ganz vertrauen weil wir nur über das Internet schreiben

Falls es stimmt werde ich jetzt niewieder auf einen Friedhof gehen

Antwort
von DrawingKate, 146

Jeden ist es selber überlassen! Ich glaube nicht das du verrückt bist mir passiert auch ständig was. Mitten in der Nacht lag ein Junge neben mir. Ich schwör das ist unheimlich. Bei uns springen sehr viele aus den Fenster (Machen Selbstmord) Ich weiß nicht wieso. Eigendlich wohne ich in einer Friedlichen Sidlung! ;) (Ich glaube das in meiner Wohnung jemand Gestorben ist) :o xd

Wie gesagt der eine glaubt daran der eine nicht! Ich bin eine die daran glaubt. Wen du dich fuer das Thema genau so wie ich Intressiere. Dann Google einfach nach! Bist bestimmt nicht die einzige!

Viel Glück!

Antwort
von Cathal, 96

Hallo Shaggy ... ich muss auch sagen, dass Deine Geschichte einige Horror-Stereotypen bedient und sehr wenig wie ein typisches Spukphänomen kling. Ich nehme trotzdem mal an dass Deine Erlebnisse real empfunden sind.

In der Aufwachphase spielt uns das Gehirn häufig einen komischen Streich. Wir sind irgendwie wach, aber irgendwie noch am träumen. In dieser "Dämmerphase" erleben viele Menschen Dinge, die sich hinterher als nicht real herausstellen.

Wenn es noch doller wird oder Du wirklich darunter leidest: es gibt in Freiburg eine seriöse Parapsychologische Beratungsstelle, die Du anschreiben oder anrufen kannst. Googel die mal.

Ich hoffe, ich konnte ein wenig helfen.

Antwort
von paranomaly, 149

Es kann schon sein dass dich da was besucht hat. Vorallem wenn man neben einem Friedhof wohnt dürfte das nicht das letzte mal gewesen sein. Um den 31.10 auf den 01.11 sagt man ja dass dort die Brücke zu der Anderswelt am  stärksten ist.

Antwort
von ArizonaAngel, 126

Wisse denken wenn man jz z.b. Nachts denkt das man verfolgt wird, sich umdreht dort aber nix ist, das Geister einen ansehen.

Nix ist unmöglich;).

Antwort
von lohne, 88

Es gibt keine Geister! Weder bei dir im Haus noch auf irgendwelchen Friedhöfen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten