Frage von Qochata, 10

Spinnen alle Leute, die das Gefühl haben, in jemanden sehr verliebt zu sein, den sie kaum oder gar nicht kennen?

Denn wie kann jemand etwas lieben, dass ihm fremd ist? Und selbst wenn wir jemanden gut kennen, kennen wir noch lange nicht alles von ihm

Antwort
von Shiranam, 4

Ja, Verliebtheit kann man auch einwenig als "spinnen" bezeichnen 😉

So ein Hormoncocktail haut einen schon um, dass man kaum noch klar denken kann. Es ist oft so, dass man die unbekannten Details mit seinen eigenen Wunschvorstellungen ausschmückt. Man verliebt sich also nur in das Bild, das man von jemandem hat. Oft überlagern Wunschvorstellungen auch einwenig die Realität. Ja man spinnt, aber das Gefühl der Verliebtheit ist trotzdem ganz real da.

Liebe ist dann doch noch ganz anders.

Antwort
von Hiroto, 7

Eine sehr philosophische Frage.

Nun, in erster Linie liegt es daran, dass in jedem Menschen die Veranlagung für ein gewisses "Schönheitsideal" liegt. Innerhalb der ersten drei Sekunden prüft das Gehirn, wenn man einen neuen Menschen kennenlernt oder sieht, anhand von vielen vielen Parametern (hauptsächlich Gesichtsoptik) ob ein Mensch sympatisch oder nicht ist. Wenn er es ist, wird diese Prüfung genauer und je mehr man sich mit dem Gegenüber identifizieren kann bzw. eigenes im anderen sieht desto eher wird man vom gegenüber angezogen sein.

Kommentar von Qochata ,

Gehirne können wohl auch spinnnen

Kommentar von Hiroto ,

Das Gehirn besteht aus 100 Milliarden Zellen und Nerven, das bei dem Hin und her mal was schiefläuft ist selbsterklärend.

Antwort
von almmichel, 8

Bin deiner Meinung. Um sich zu verlieben gehört mehr als jemanden nur flüchtig zu kennen.

Antwort
von teuto47, 7

Wenn man beim Schreiben merkt das man auf einer Wellenlänge ist und das Foto gefällt kann schon mal Verliebtheit aufkommen. Vielleicht ist ein Spinnen aber schön.

Kommentar von Qochata ,

Nur das der Spinne. Denn ihre Kunst zu spinnen grenzt an Zauberei

Antwort
von F4nti, 10

Dann schau dir mal die Serie " Catfish " auf MTV an.
Da sind oft Menschen dabei, die (wie gestern zB ) 5 Jahre & sogar noch länger miteinander eine " Online - Beziehung " führen, ohne den anderen JEMALS persönlich getroffen oder gesprochen zu haben !!!!
Irre.... 😳

Kommentar von Qochata ,

spinnen hat ja auch mit irrsinn insofern etwas zu tun

Kommentar von F4nti ,

Albert Einstein hat " Wahnsinn " anders definiert !
Wahnsinnig ist man genau dann, wenn man immer wieder das Gleiche tut, in der Hoffnung auf ein anderes Ergebnis. 😉

Kommentar von Qochata ,

Wahnsinn ist ja auch eine Krankheit. Irrsinn kann schon sein, wenn jemand z.b. alles auf eine Karte setzt - im Roulett z. B. Krank ist er dann noch lange nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten