Frage von Tishh, 254

Verliebt in jemanden den man kaum kennt?

Halloooo! Was meint ihr, kann man sich in jemanden verlieben/ auf jemanden stehen, den man nicht so gut kennt.. also die beiden personen kennen sich, haben aber noch nie wirklich verieft miteinander gesprochen. Und meint ihr man kan in jemanden verkanlllt sein den man nur vom schreiben kennt? Danke im Vorruas

Expertenantwort
von Spiesser05, Community-Experte für Liebe, 243

Hallo Tishh,

Es gibt da natürlich unterschiede im verliebt sein, verknallt usw. Man muss da dann schon Grenzen für sich finden und sich auch mal selber stoppen. Ganz egal was du fühlst. Versprech dir nicht so viel, denn es ist immer was anderes, wenn er dann plötzlich vor dir steht. Warte ab und schreibe normal mit ihm. Du kannst das ganze Gewicht nicht auf die Seite verlagern. Wenn ihr euch trefft, dann kannst du mehr herausfinden.

Du kannst dir viel in diener Fantasie einbilden und dir sachen einreden, die dir gefallen könnten. Du kannst dich an die schreibweise von ihm verliebt haben, mehr dann auch nicht.

Liebe Grüße Spiesser05

Antwort
von karinili, 238

Ich würde mal sagen ja – zumindest ist es mir beides schon mal passiert.

Ich muss allerdings dazu sagen, dass ich eine klare Unterscheidung zwischen "verliebt sein"/"verknallt sein" und "jemanden wirklich lieben" mache.

Ersteres bedeutet für mich einfach nur eine Schwärmerei, die schon mal durch Äußerlichkeiten oder eben sehr nette Worte und gute Unterhaltungen in einem Chat zustande kommen kennen, für letzteres muss ich eine Person wirklich kennen und in allen Aspekten, die ich von der Person kenne – und mir nicht nur erhoffe/erträume/erdichte, gut finden.

Also ja, verliebt sein in jemanden den man kaum kennt, halte ich für durchaus möglich :)

Kommentar von Tishh ,

Sehe ich genauso also ich mache da auch einen Unterscheid (habe ich nur irrtümlicherweise in meiner frage nicht kenntlich gemacht) Danke für deine Antwprt

Antwort
von DerOli01, 189

Jaa sowas geht schon ist aber ziemlich riskant... Versuche ihn erstmal näher kennenzulernen, dich vllt irgendwann mit ihm zu treffen (NUR WENN DU SICHER BIST DAS ER IN DEINEM ALTER IST) und wenn das gut geklappt hat kann möglicherweise mehr als Freundschaft draus werden :)
Ich hoffe ich konnte dir irgendwie helfen!
Dein Oli 😊

Antwort
von Raowa, 157

Ja, aber man schafft sich eher eine Illusion in die man sich verliebt.

Das ist so wie mit Stars, man kennt nicht alle ihre charaktereigenschaften aber ein paar die einem zusagen. Den Rest malt man sich positiv und man kann ganz schön in den Fantasien versinken.

Also aufpassen das man sich nicht aus versehen selbst täuscht. Aber es kann natürlich auch sein, dass der Austausch schon genau und groß genug war, dass man mit seinem ausgedachten Image nicht falsch liegt.

Antwort
von Helen01, 145

Ich denke nicht, dass man sich in die Person verlieben kann. Ich kenn genügend Menschen, die in Whatsapp total anders vom Typ her sind, wie im Reallife.

Antwort
von Staffbullmami, 131

Ja klar geht das! Warum denn nicht?  Gefühle sind nicht steuerbar..

Antwort
von Shikutaki, 129

Na klar geht das. Kann aber auch einfach "Verliebtheit" sein und keine "Liebe".

Antwort
von lena985, 108

bei mir war es so :) und ja klar kann das sein!

Antwort
von max1949, 134

Ja das kann sein, auch wenn ich solche komischen Erfahrungen nicht machen kann.

Antwort
von annajakimenko, 105

Ich kannte meinen freund 4 stunden als wir zusammen kamen. Mittlerweile sind wir seit 2Jahren &4 Monate ein Paar.

Kommentar von Tishh ,

Das freut mich für euch! Viel Glück weiterhin :) :)

Antwort
von Jerrycrafting, 106

Ja auf jedenfall

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten