Frage von infoanno, 57

Spielt es eine Rolle ob man 1*32 GB Ram Arbeitsspeicher, 2*16 GB Ram Arbeitspeicher oder 4*8 GB Ram Arbeitsspeicher verwendet?

Antwort
von LiemaeuLP, 21

Kommt drauf an obs Mb Dual oder Quad Channel unterstützt

Antwort
von GelbeForelle, 17

Ja, da mehrere Riegel mit dem richtigen System im dual oder gar Quad Channel Betrieb schneller Daten übertragen können. Kommt aber drauf an ob dein MB das unterstützt. Nützt meist aber nur wenig, aber in manchen spielen und Anwendungen macht das schon was aus

Antwort
von kindgottes92, 26

Kommt aufs Mainboard drauf an, ob es Dual Channel unterstützt.

Wenn ja, kann auf mehrere einzelne Module schneller zugegriffen als auf ein einzelnes, da sie über getrennte Datenbusse angebunden sind.

Meist sind dies allerdings nur zwei Kanäle, sodass man bei 4*8 keinen Vorteil hat gegenüber 2*16.

Auch ist es wichtig, dann die richtigen Slots zu verwenden. Steht alles im Handbuch des Mainboards.

Antwort
von MrHuman, 24

Ja spielt eine Rolle, 

moderne RAM Blöcke + Mainboards laufen im Dual-Channel besser als Single, also hast du z.B. bei 2x8GB mehr Performance als 1x16GB


Das hat was mit der Bandbreite zu tun und macht ca~25% mehr "Leistung" aus

Kommentar von Duponi ,

25% mehr Leistung, das wäre schön. Tatsächlich merkst du in der Praxis keinen Unterschied, ausser bei wirklich RAM-intensiven Anwendungen

Kommentar von MrHuman ,

vernünftigen RAM kauft man für RAM-intensive Anwendungen :D

Wenn dies egal ist, kann man auch "weniger" nehmen uns sparen =)

Antwort
von TheCoPlaysHD, 31

Ja, es kommt darauf an, ob dein Mainboard Quad, Dual oder nur Single Channel Ram unterstützt.

Antwort
von Zeptx, 9

Ja, im grunde ist es besser 2x16gb zu nehmen statt 1x32gb

Aber ich würde es daran ausmachen wieviele Rambänke auf deinem Mainboard sind.

 Also:

2 Rambänke aufm Mainboard = 1x32 (wegen Aufrüstmöglichkeiten usw.)

4 Rambänke aufm Mainboard = 2x16 (auch damit du noch aufrüsten kannst)

8 Rambänke aufm Mainboard = nimm trotzdem 2x16 weil 4x8gb einfach unnötig ist

Antwort
von noname68, 21

wenn schon 16 gb für 95% aller pc-user utopisch viel sind, weil sie locker mit 8 und weniger klarkommen, was nützen dann 32 oder mehr gb?

ergötzt du dich dran, dass dein speicher dann nur noch zu 10% und nicht mehr zu 30% ausgelastet ist?

das wäre etwa so wie einen ferrari zu kaufen, nur um damit zum bäcker zu fahren um brötchen zu holen

Kommentar von kindgottes92 ,

Stimmt natürlich, hat aber nichts mit der Frage zu tun. Und es gibt tatsächlich Anwendungen, die so viel RAM benötigen können, wie HD-Videoschnitt, Rendering etc.

Kommentar von noname68 ,

und gamen auf high-end, aber die haben alle 16 gb und kommen damit locker klar.

und wenn die pc-technik sich weiter so entwickelt und irgendwann doch 16 oder sogar 32 gb nötig sind, dann müssen alle, die jetzt schon so viel haben, sich ohnehin neue kaufen, weil der ganze rest total veraltet wäre.

Antwort
von DrWillwums, 28

Ja, 1x32 GB ist am besten! Dadurch hat der PC weniger zu verteilen ;)

Kommentar von kindgottes92 ,

Blödsinn, der einzige Vorteil von 1*32 ist die bessere Erweiterbarkeit um weitere 32 GB Module, wenn das irgendwann mal nötig sein sollte, was ich anzweifle (jedenfalls solange die restliche Hardware gleich bleibt).

Kommentar von DrWillwums ,

Tut mir leid, ein Kollege meinte es :) Daher.. :D

Kommentar von Zeptx ,

Entweder ich verstehe den Witz darun nicht oder du bist einfach nur blöd und hast auf der Müllkippe nebenan Technik gelernt

Kommentar von Duponi ,

sagen wir, du verstehst eher nichts von Technik. Und ausfallend werden zeugt nur von schlechten Manieren

Kommentar von MrHuman ,

ôo

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community