Frage von babadoo123, 82

Spiele in der Bayernliga, kann ich mit 23 noch Profi werden?

Hallo Leute,
ich spiele seit einem Jahr für einen Verein der in der Bayernliga ist.
Bei meinem Verein trainiere ich nach dem Training meist noch 1-2 Stunden alleine weiter.
Ich will noch höher spielen bzw. Profi werden und vom Fußball leben können.
Wollte euch fragen ob es vllt klappen könnte wenn ich z.b. In der Türkei paar schwächere Erstligisten oder Zweitligisten anschreibe und um ein probetraining bitte. Glaubt ihr ich werde eingeladen?
Muss nicht Türkei sein, auch hierzulande 3.te Liga oder so.
Kennt sich jemand aus? Habt ihr Erfahrungen? Tipps? Tricks?
Ist es für mich überhaupt noch möglich Profi zu werden?

Antwort
von pedde, 44

Möglich ist es immer Profi zu werden. Allerdings solche Wege wie bei Luca Toni oder früher Bernhard Winkler oder aktuell Jamie Vardy von Leicester City sind heute absolute Ausnahmen. Normalerweise musst du schon vor dem 16. Lebensjahr bei einem Profiverein in der Akademie sein oder eben durch extrem gute Leistungen auffallen.Der Spieler Vitalij Lux haben es zumindest kurz in die 3. Liga geschafft, ist aber dort auch an seinen Fähigkeiten gescheitgert. Je nachdem welche Position du spielst (Offensive mehr beachtet) musst du schon eine außerordentliche Saison spielen und dann beim nächsthöheren Verein deine Leistung bestätigen. Bei Viktoria Köln hätte es ja fast Mike Wunderlich zu Bayer Leverkusen geschafft, Völler lehnte aber ab. Der Spieler ist auch fast in jeder Saison an so 30 Toren beteiligt. Also außergewöhnliche Leistungen und dann ein wenig Glück haben, dass du gerade dann das Spiel deines Lebens machst, wenn ein Scout kommt und es kann passieren.

In der Türkei Vereine anschreiben macht nur Sinn, wenn du einen sehr guten Berater hast und, wie gesagt, deine Leistungen außergewöhnlich sind. Bedenke aber, dass es so 1 Mio Kicker mit Ausnahmetalent gibt und dann rechne dir aus, wieviel es dann zum Profi schaffen, vielleicht 0,1% davon im Jahr. Talent alleine reicht eben nicht, oft sind Connections und Dusel eben ein wichtiger Faktor.

Der Letzte Kicker der es von unten nach oben gepackt hat in deinem Alter wäre Süleyman Koc von Paderborn.

Viel Glück. Falls du es in den Profifußball schaffst, schaue ich mir dann auch ein Spiel an ;).

Antwort
von Loki1709, 82

Für gewöhnlich entscheidet ja der Trainer in welches Team er dich steckt, anhand deiner Leistungen ... wenn du z.b. in einer gewissen Liga spielst, wo gelegentlich auch mal Talentscouts rumhüpfen um dich dann in die großen Vereine zu bringen...

Allerdings halte ich dies mit 23 für sehr unwahrscheinlich, da die meisten Profifußballer mit 30 schon ausgedient haben, da dein Körper irgendwann einfach nicht mehr die Leistung erbringen kann, die du gerne von Ihm verlangen möchtest...

Antwort
von Anonym1965, 41

Du brauchst niemanden anschreiben.Weil darauf eh kein Verein reagieren wird.Es wollen soviele leute Profis werden und schreiben irgendwelche vereine an.Die Vereine selbst verfügen über mehrere Scouts die Talente sichten und diese zum Probetraining einladen.Slso deine chance profi zu werden ist eher sehr gering.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community