Frage von MiguelBeschtee, 353

Speedport W724v als Modem vor Router nutzen, um IP Telefonie zu erhalten?

Hi, ich bin mit meinem Speedport-Router nicht zu frieden und möchte daher jetzt auf einen Netgear Nighthawk X4 – AC2350. Das Problem ist: Der Speedport hängt direkt an der TAE-Dose und mein Telefon ist an den Speedport angeschlossen, die funktionieren über IP-Telefonie. Wenn ich das richtig verstehe muss der Speedport also bleiben, damit meine Telefone funktionieren, da der Netgear keine IP-Telefonie Option hat. Kann ich den Speedport nicht einfach als Modem einrichten, jedoch die Telefonfunktion weiter nutzen und den Netgear dann als Router oder Access Point daran anschließen? Und falls das geht, kann ich alle Funktionen des Netgears nutzen, z.B. die Bandbreitenverteilung? Blicke da noch nicht so recht durch, ich möchte einfach nur meinen so gut es geht Speedport loswerden, aber meine Telefone weiter nutzen können. Danke für alle Antworten

Expertenantwort
von Telekomhilft, Business Partner, 298

Hallo MiguelBeschtee.

Na, das Teil sieht aber abgespaced aus.

Deute ich es richtig, dass es dir um das WLAN geht?

Das was du vorhast geht, sofern du den Nighthawk als AccessPoint einrichtest. Sprich: Der Speedport bleibt "Master" und realisiert die Telefonie und der Nighthawk dient "lediglich" als WLAN Zugangspunkt.

Hierfür verbindest du den Netgear per LAN mit dem Speedport. Dann schaltest du im Netgear den DHCP aus und idealerweise vergibst du diesem auch eine feste IP. Beispielsweise die 222. Wichtig ist, dass die IP außerhalb der automatisch vergebenen IP-Range des Speedports ist.

Und dann viel Spaß und Erfolg.

Antwort
von Brot454, 279

Könntest das Netzwerkkabel vom speedport zum netgear ziehen, und keines zusätzlich in den speedport stecken. So das nur ein Kabel von dem Speedport zum netgear geht.

Speedport als reines Modem nutzen geht glaube ich nicht mehr mit der aktuellen Firmware.

Antwort
von ask123questions, 241

Ich geh mal davon aus dass bei dir der WLAN-Empfang nicht der beste ist mit dem Speedport. Was geht ist folgendes: Netgear am Speedport anschließen. Speedport dient als Telefonanlage und Router und der Netgear verteilt das WLAN. Dazu natürlich das WLAN am Speedport ausschalten (damit es nicht stört). Damit der Netgear als Router fungiert, müstest du den Bridge-Modus im Speedport aktivieren und das ist meines Wissens nicht möglich. Wenn du dies unbedingt willst, dann kaufe dir eine FritzBox. Die 7490 ist ziemlich gut. Da du sie aber nur als Modem und Telefon-Basis verwenden willst, würde die 7430 reichen.

Antwort
von KuarThePirat, 202

Das klappt leider nicht. Hol dir einen Router mit IP Telefonie wie z.B. die Fritzbox 7490.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community