Frage von pringels123, 156

soll ich meinen eventuell fast-freund zu meinem geburtstag einladen?

es ist so, ein junger mann und ich treffen und bereits seit 10 wochen jede woche einmal und ich mag ihn sehr. wir sind jedoch noch nicht offiziell zusammen. (also haben noch nie darüber geredet, was wir sind). ich habe nächste woche geburtstag und meine verwandten kommen am abend. meine familie und verwandten haben ihn noch nie gesehen. wenn er offiziell mein freund wäre würde ich nicht zögern ihn einzuladen! meine befürchtung ist nur, dass meine verwandten viele fragen stellen werden wie: "seit wann seid ihr schon zusammen?" etc. und ich wüsste dann nicht, was darauf antworten. würdet ihr ihn trotzdem einladen? denkt ihr, er sagt sowieso ab, wenn er das ganze nur als friends with benefits oder so betrachtet hat? und wie würdet ihr euch am fest selbst verhalten falls er zusagt? danke im voraus! :-)

Antwort
von issst, 90

Wenn er dir viel bedeutet würde ich ihn auf jeden Fall einladen. Deiner Familie bist du doch keine Rechenschaft schuldig, was du im Bett treibst. Stell ihn doch einfach als ganz normalen, sehr guten Freund vor. 

Antwort
von Lycaa, 86

Wenn es erst Dein "fast" Freund ist, würde ich ihn noch nicht mit einer Familienfeier unter Druck setzen. Erst mal den Status klären, dann weitersehen.

Kommentar von pringels123 ,

also du würdest ihm gar nicht erst vom geburtstag erzählen?

Kommentar von Lycaa ,

Doch klar, warum sollte er auch nicht von Deinem Geburtstag wissen. Vielleicht bringt ihn das auch auf ein paar Ideen. :)

Ich würde ihn nur nicht direkt mit Tante Hilde und Onkel Georg konfrontieren, die seinen Stammbaum, seinen Lebenslauf, Kontostand und Zukunftspläne aushorchen wollen.

Vielleicht feierst Du ja noch mit ein paar Freunden. Das fände ich passender für den Anfang.

Kommentar von pringels123 ,

okay, ich möchte natürlich auf keinen fall das er sich unwohl fühlt.
naja ich feier schon mit freunden, aber ein wochenende früher und das gibt ein "weiberabend". bin mir nicht sicher, ob er sich dort wohler fühlt, weil ich ihn meinen freundinnen auch noch nie vorgestellt habe. was denkst du?

Kommentar von Lycaa ,

Hm, auf einem Mädelsabend haben Kerle ja eigentlich nix verloren :)

Vielleicht sagst Du es ihm mal, dass Du Geburtstag hast, ihn gerne dabei hättest, aber nicht sicher bist, wie Du ihn da am besten unterbringen kannst. Dann zähl ihm die Möglichkeiten auf. Familie, Mädels oder zu zweit. Dieses Gespräch wäre eine gute Gelegenheit, Fakten zu schaffen.

Oder Du kennst ein, max. zwei Päärchen, die zu einem gemütlichen Geburtstagsabend einladen kannst. Idealerweise welche, bei denen Du vermutest, dass er sich mit den Jungs ganz gut verstehen könnte. Dann lädst Du ihn zu dieser Feier ein. Das wäre auch ein ganz guter Einstieg, schätze ich.

Kommentar von pringels123 ,

vielen dank! du hast mir sehr geholfen :) ich lade ihn auf jeden fall ein, aber biete ihm möglichkeiten. ich wünsche dir eine wunderschöne adventszeit!

Kommentar von Lycaa ,

Dito und einen schönen Geburtstag und viel Erfolg.

Kommentar von pringels123 ,

wir sind an meinem geburtstag zusammen gekommen. vielen vielen dank für deinen ratschlag! das war die beste entscheidung!🙈

Kommentar von Lycaa ,

Ui, das freut mich für euch💖! Alles Gute Euch zweien.

Antwort
von gerti77hotchick, 47

Sprich die Einladung mal aus und wenn er annimmt, weißt Du eh Bescheid. Deiner Fam schuldest Du keine Rechenschaft über Dein Liebesleben- stell ihn als sehr guten Freund vor.

Antwort
von blabla8151, 37

Ja lad ein

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community