Frage von MorthDev, 47

Sitzt man im Studium nur in Vorlesungen?

Hallo,

sitze ich im Lehramtsstudium (Uni OL, Reli & Informatik) wirklich immer nur in Vorlesungen und höre da zu, oder bin ich auch manchmal in kleinen Kursen und muss da was beitragen? (<- Wie im Unterricht)...

Lg

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von goali356, 22

Es werden meist mehrere Arten von Lehrveranstaltungen angeboten. Es gibt Vorlsungen und auch Seminare.

Bei einer Vorlesung sitzt du mit vielen Leuten im Raum (bei uns etwa 80, dass ist aber überall unterschiedlich) und horst dem Professor zu. Am Ende des Semsters (manchmal auch nach zweien) gibt es meist eine Klausur über den Stoff.

In einem Seminar hast du weniger Leute im Raum (bei uns etwa 30) und es kann sein dass du auch mal was vortragen musst, Hausarbeiten erledigen musst o.ä..

Desweiteren gibt es oft auch Studienprojekte, Praxistage etc... Du wirst also nicht nur da sitzen und zuhören müssen.

Kommentar von MorthDev ,

Und woher weiß ich dann, wann ich wohin muss? Kriege ich dann einen "Stundenplan"?

Kommentar von goali356 ,

Es gibt mehrere Modulle (Fächer) die du in jedem Semster belegen musst.

Hier werden Lehrveranstaltungen wie Vorlesungen, Seminare etc.. angeboten. Du musst dich dann meist Online für diese anmelden.

Aus den Veranstaltungen für die du dich angemeldest hast, ergibt sich dann dein Stundenplan.

Dies wird dir zu Beginn des Studiums aber auch nochmal genau erklärt. Meist gibt es Einführungstage o.ä..

Kommentar von MorthDev ,

Erst jetzt den Kommentar gesehen! Danke!

Kommentar von goali356 ,

Danke für den Stern.

Antwort
von MarekZylox, 25

Nein, du musst auch Hausarbeiten erledigen und hin und wieder eine Art "Klausur" schreiben.

Ich hoffe du beendest dein Studium

Kommentar von MorthDev ,

Warum beenden? Ich habe nichtmal angefangen! Aber ich meine, ob ich neben den Klausuren bzw. Hausarbeiten noch in "normalem" Unterricht sitzen?

Kommentar von MarekZylox ,

ja tust du

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community