Frage von dieMasterin, 61

Sirup aus Kirschsaft?

Hey Leute, Ich habe mit Kirschen aus dem Glas gebacken und habe jetzt einen halben liter von dem Saft über, in dem die kirschen eingelegt waren Kann man daraus Sirup machen und wann ja wie? Danke für eure Antworten dieMasterin :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Pummelweib, 19

Ich nehme den Saft, die Hälfte an Zucker und lasse den Zucker einkochen, bis es etwas dicklich wird, dann in Gläser, Flaschen, u.s.w. umfüllen .-)

Gutes Gelingen.


LG Pummelweib :-)

Expertenantwort
von Vivibirne, Community-Experte für backen, 19

Bei 500ml Saft brauchst du 250g Zucker. Verrühre die beiden Zutatem und koche es langsam auf. Lg :-)

Antwort
von quanTim, 29

das geht garrantiert, einfach mit zucker versetzten und eindampfen lassen.

oder du nimmst gelierzucker und kochst marmelade.

du kannst das auch mit zucker und obstler versetzten und erhälst eine art aufgesetzten zum trinken.

oder in der eiswürfelform einfrieren, dann hast du kleine kirsch-wassereis für den sommer

Antwort
von adianthum, 23

Du misst den Saft ab und gibst die Hälfte an Gewichtsmenge Zucker hinzu.

(500 ml Saft- 250 g Zucker)

Das verrührst du in einem kleinen Topf, lässte es unter Rühren einmal kurz aufkochen- fertig!

Wenn du Angst hast, dass es wieder auskristallisieren könnte, gibst du einen Spritzer Zitronensaft hinzu, das verhindert ein Auskristallisieren des Sirups.

Antwort
von Peterwefer, 36

Wird man wohl können. Den Saft bei gelinder Hitze vorsichtig eindampfen.

Antwort
von wollyuno, 24

zucker rein und schön langsam kochen lassen bis er dick genug ist

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten