Frage von FrittenFritz31, 336

Sind 40 min für 6km laufen/Joggen eine gute zeit?

Antwort
von cbasil, 175

Hallo,

da kommt ganz daruaf an wie Fit du bist und wie du gebaut bist. Für einen Leistungssportler wäre eine Zeit von 40 min für einen Strecke von 6km eine nicht sehr gute Zeit.

Kommentar von FrittenFritz31 ,

ich bin alles andere als ein sportler :D

Antwort
von Spirit528, 217

Wenn ein Mensch für einen 1000 Meter Lauf durchschnittlich 3 Minuten benötigt, dann sollte man für 6000 Meter 6x3 Minuten, also 18 Minuten benötigen. Plus die Zeit in der man nicht die gleiche Leistung erbringen kann wie während der ersten 1000 Meter. Geht man davon aus, dass man in der Hälfte der Strecke um die Hälfte langsamer ist, dann würde man 3000 Meter in 9 Minuten schaffen und weitere 3000 Meter in 18 Minuten, insgesamt also 27 Minuten.

Kommentar von FrittenFritz31 ,

danke Einstein :D wie gesagt ich bin noch am Anfang und will mich auch irgendwann steigern^^

Kommentar von zahlenguide ,

Also auf 500 Meter 2 Minuten und 15 Sekunden - das hört sich machbar an.

Antwort
von DarkGamingYT, 167

Jeder hat sein eigenes Tempo aber für den Anfang geht das in Ordnung.

Lg Dark

Antwort
von Deichgoettin, 210

Nein, das ist nicht gerade eine gute Zeit.
Bist Du Laufanfänger? Wenn ja, dann freue Dich, daß Du 6 km durchlaufen kannst. Zeit ist Nebensache. Du wirst sehen, Du wirst von alleine schneller. Mach Dir nicht den Streß, Dich mit anderen zu vergleichen. Freu dich doch an Deinen eigenen Verbesserungen.

Kommentar von FrittenFritz31 ,

mich mit anderen zu vergleichen ist das letzte was ich tue ^^ und ja ich bin einigermaßen die 6km durchgelaufen.

Antwort
von Name3hoch3, 130

Kommt drauf an wie lange du insgesamt läufst.

6km pro 40 Minuten (9km/h) heißt du bräuchtest für 150 Meter schon 1 Minute. 

Meine normale Geh-Geschwindigkeit im Alltag liegt bei ca. 100m/min, mal mehr, mal weniger.

Die Marathonläufer die auf den vorderen Plätzen landen, laufen so um die 20km/h. Also mehr als doppelt so schnell wie du, obwohl sie 42 km laufen und nicht nur 6km.

Aber jede Reise beginnt mit dem ersten Schritt.

Antwort
von jerkfun, 195

Für wen,in welchem Gelände? Für eine validierten und gerade genesenen,und für einen Greis sicherlich.^^Sonst eher nicht.LG

Kommentar von Doktorfruehling ,

immer auf die Kagge hauen

Kommentar von jerkfun ,

Da kann ich ganz anders.^^

Kommentar von FrittenFritz31 ,

ich bin noch ein ziemlicher Anfänger ^^ und wollte nur mal die community fragen ob das im schnitt eine akzeptable zeit ist. Aber danke für deine konstruktive kritik :)

Kommentar von jerkfun ,

Beschreib Dich,Alter Statur,Gewicht,was Du beruflich machst,und ich sag Dir wie Du joggen sollst,und ob nicht radfahren oder schwimmen für Dich besser ist.Die Antworten haben doch immer auch in der Qualität einen gewissen Bezug zur Frage.^^

Antwort
von ciara1505, 204

Da hat jeder sein eigenes Tempo würde ich sagen. Es geht nicht unbedingt darum besonders schnell zu sein sondern um die Strecke, die Du schaffst. Außerdem kommt es darauf an wie trainiert Du schon bist.

Kommentar von FrittenFritz31 ,

ich bin noch sehr am anfang ^^

Kommentar von cbasil ,

Dann ist dies keine schlechte Zeit. Aber die Zeit sollte am anfang nicht so wichtig sein. Wichtig ist dass du die Strecke geschafft hast.

Antwort
von Noah2oo2, 120

Kommt drauf an wie alt du bist.

Ich bin 14 und habe für 6,2 Km 30 min.

Kommentar von FrittenFritz31 ,

ich bin 19^^ aber aufs alter kommt es da nicht an würde ich sagen

Kommentar von Noah2oo2 ,

Ja ich würde sagen 30 min sind gut

Kommentar von FredoSantana ,

Schön das du dich hier selbst lobst unter einer Frage von jemand anderem. Immer diese Anerkennungsjunkies hier..

Antwort
von Mim123, 131

Naja geht so.. Ich brauche für 7km 35 min...

Kommentar von FrittenFritz31 ,

ich will mich ja auch noch steigern :)

Antwort
von Doktorfruehling, 178

Ist nicht soooo schlecht. Zeiten sind Schall und Rauch wenn du dich wohlfühlst und sauber durchlaeufst

Antwort
von Sportsofort, 122

Hey,

ich habe kürzlich erst genau diese Stecke gelaufen und knapp 29 Minuten gebraucht. Aber halt auch auf Zeit. Für eine entspannte Joggingrunde passen 40 Minuten schon. Zudem kann man sich ja immer noch steigern.

Antwort
von MatheRaph, 116

Ja 

Nachdem du schreibst, du bist kein Sportler, ist dieses Zeit recht gut.

Antwort
von Fragenwacht, 160

Nein, nicht wirklich. Also nicht zumindest, wenn du schnell laufen willst. 

Kommentar von FrittenFritz31 ,

ich rede ja vom Joggen und nicht rennen :) und ich bin auch noch ein Anfänger was das laufen betrifft

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community