Schwimmunterricht 10. Klasse trotz Angst?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hey PferdemausI,

du solltest auf jeden Fall selbstbewusster werden! Niemand von uns ist perfekt, wirklich niemand. Ich denke, du solltest auf jeden Fall erstmal einen Badeanzug anziehen, da man bei dem Anzug nicht so viel die Haut zeigt, wie bei einem Bikini. Es kann sein, dass sie dich angucken werden, jedoch es sollte dir eigentlich egal sein, was die anderen über dich sagen. Ich bin in einem Level angekommen, wo ich es verkraften kann Menschen zu ignorieren. Ich denke, du hast paar Freunde in deinem Kurs bzw. in deiner Klasse. Verbringe einfach mit denen die Zeit. Das mit der Dicke, ja so etwas hatte ich früher auch. Und ja, ich habe mich extremst geschämt. Nur so, ich bin ein Junge. Doch im Endeffekt war es mir sowas von Sche*** egal, was die anderen sagten. Ich habe mit meinen Freunden dort die Zeit verbracht. hatten Spaß und mir hat es gefallen. Du brauchst keine Angst zu haben. Vor wen? Vor was? Sie sehen dich, mehr nicht. Sollen die doch sagen was die wollen. Haben die bei mir auch, aber halt unter sich. Hab es erst später bemerkt, aber ist auch egal.

Solange du mit deinen Freunden da bist, solltest du diese Angst in Spaß umwandeln. Wie gesagt, niemand ist perfekt. Es gibt viele, die sich genau wie du fühlen. Sei wie du bist, hab keine Angst. Es kann bzw. sollte nichts schlimmes passieren. Lass die doch reden oder was weiß ich was. Du bist so wie du bist. Willst du dich für die Ändern oder was?

Ich habe nach einiger Zeit gemerkt, dass ich mich in diesem Körper nicht wohl fühlte. Ich war zu dick. Hab mich einfach im Spiegel angeschaut und mir wurden praktisch die Augen geöffnet. Ich wollte mich verändern, für MICH, nicht für Andere. Mir war es egal, was sie über mich dachten oder so. Ich wollte einfach mich verändern. Nach 2 Jahren im Fitnesstudio habe ich es auch geschafft. Bin nun ein athletischer Junge ( Breitgebaut etc.) und habe trotzdem kein Bock ins Schwimmbad zu gehen. Ich hasse es ebenfalls und IMMER NOCH. Selbst jetzt, wo ich ebenfalls Schwimmen habe ( 12 Klasse), habe ich gar kein Bock, weil ich halt nicht so gut schwimmen kann. Bin nicht der schnellste Schwimmer, eher langsamer. 

Als ich in der 10ten war, habe ich eigentlich während des Schwimmunterrichtes kaum auf die Mädchen geachtet, es gab auch dicke. Hab einfach mit meinen Freunden dort gechillt und Spaß gehabt. Versuch sowie ich, ein Spaß zu haben, auch wenn es schwer ist.

Was sagen deine Eltern eigentlich dazu? Ich denke, falls du echt große Angst hast, solltest du erstmal mit deinen Eltern darüber reden. Ich bin halt ein Junge, und habe ein paar Mal blau gemacht... Ist aber nicht die beste und klugste Lösung, kannst ja nicht alle Schwimmstunden schwänzen, rate dir auch davon ganz klar ab. Außerdem sollte es in Schwimmbäder Kabinen geben, wo man sich alleine ausziehen kann :)

Wie gesagt, sei etwas selbstbewusster. Du bist Du. Niemand ist perfekt, du bist nicht die einzige mit Problemen, vertrau mir!

Ich kann dir auf jeden Fall raten mal Sport zu machen :) Hätte früher niemals gedacht, dass es ein Hobby wird, dass ich heute echt mag. 

MFG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast ja noch ein bisschen Zeit. Was wäre, wenn Deine unreine Haut von der Art Deiner Ernährung herrührt?  Ich spreche aus eigener Erfahrung. Zu viel Fett im Essen und meine Haut erblüht richtig. Probier's einmal aus.

Nur ein paar Tage nix Fettes essen und schau, ob Deine Haut nicht besser wird. Gleichzeitig kannst vielleicht sogar ein bissl abnehmen dabei. Dann würdest Du Dich sicher wohler fühlen.

Und wenn Du Dich ins WC umziehen gehen würdest? Keine Alternative?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pferdemausl
03.09.2016, 23:43

Ich hab schon so ziemlich alles probiert wegen meiner Haut... War auch schonmal beim Arzt und  bin ein paar mal zu so Sitzungen gegangen wo die die Haut reinigen und so war kurzzeitig besser ist aber wieder gekommen

1

Für Hautunreinheiten brauchst du dich genauso wenig wie für dein gereicht oder deinen Körper schämen. Das Problem mit den sammelumkleiden kenne ich. Du kannst es aber auf nur einmal reduzieren wenn du einfach dein Badeanzug oder Bikini unter deinen Klamotten trägst, dann sieht das niemand. Und wenn ich euch dann nach dem Unterricht umziehen musst kannst du ja mal deine Lehrerin oder Lehrer fragen, ob du etwas früher umziehen gehen kannst. Dann bist du allein und wenigstens schon in Unterwäsche, wenn die anderen langsam vom duschen kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zwingen kann man dich nicht. Herausforderungen kommen hält sonst wär das Leben langweilig :).
Falls du unbedingt nicht gesehen werden willst kannst du es ja dem Lehrer sagen oder falls dir das peinlich ist einfach nicht mitmachen also keine badesacheb mitnehmen.

Jetzt liegt die Entscheidung bei dir
Eine schlechte Note
Oder
Einmal in der Woche schwimmen zugehen

Außerdem nicht jeder ist perfekt :) und ich denke deine Mitschüler/innen werden dich schon nicht fertig machen deswegen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?