Schupen bei Isländer?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Mly123,

ich schließe mich der Meinung nach einem vermutlich beginnenden Sommerekzem an. Es stimmt auch, dass es erst nach Jahren auftreten kann. Dass es im Herbst schlimmer wird, kann auch sein. Gerade an schönen, windstillen Herbsttagen sind die Mücken besonders aktiv.

Krusten und Schuppen treten bei Ekzem auch auf - vorerst. Und nur, wenn das Pferdchen ohne Behandlung und / oder Decke draußen stehen gelassen wird (was ja im Idealfall so sein sollte - nur eben nicht bei Ekzemern; die fühlen sich nachts in einer Box wohler), kratzen sie sich blutig an der Bauchnaht, an der Schweifrübe, am Mähnenkamm, am Schopfansatz, an den Hüftknochen, im Gesicht, . . . (ungefähr in der Reihenfolge)

Um ganz Klarheit zu bekommen, solltest du ihn von einem Tierarzt anschauen lassen. Vielleicht passt ja wirklich einfach die Mineralfutterzusammenstellung nicht mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

klingt für mich nach einem beginnenden exzem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mly123
03.11.2016, 21:08

aber es ist doch fast winter und haben die bei exzem krusten und schuppen??

0
Kommentar von Viowow
03.11.2016, 21:24

wir haben das problem auch gerade bei einer jungen isistute. inkl. schuppen. sie hatte auch kleine stellen und wir haben dann direkt angefangen zu gucken und zu behandeln.bei uns wurde es letzte nacht das erste mal so richtig kalt. davor waren noch einige fliegeviecher unterwegs, die das jucken mit auslösen können. die stute bei uns (bzw wir) hat zudem mit übergewicht und stoffwechselproblemen zu kämpfen. wir haben alles nach ausschlussverfahren getestet/behandeln lassen und es ist schlussendlich exzem bei rausgekommen. welches aber nun direkt im griff ist. aber trotzdem (trotz winter) schuppt sie noch hin und wieder

0

Es hört sich nach Sommer Exem an, kommt bei Isländern oft vor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mly123
03.11.2016, 21:06

nein hat er sicher nicht wir haben ihn seit längerem und er hatte nie etwas und beim vorbesitzer auch nicht.außerdem bekommt er mineralfutter

0
Kommentar von Viowow
03.11.2016, 21:25

exzem kann einfach auf einmal anfangen. ist das mineralfutter auf sein blutbild abgestimmt?

0
Kommentar von Viowow
05.11.2016, 09:49

das ist im prinzip wie beim menschen: der bedarf ändert sich. ich würde als erstes einfach mal ein blutbild machen lassen. und dann mal schauen, ob das mifu noch dazu passt:)

0

Was möchtest Du wissen?