Frage von Redjacket12, 30

Schlechte Ausdauer + Asthma + Pollenallergie?

Hi,

ich bin 14 Jahre alt und spiele im Verein Fußball. Ich bin auch wirklich gut. Bloß ist das Problem meine Ausdauer. Ich habe leichtes Asthma und eine Pollenallergie. Einige Zeit durfte ich auf mein Asthmaspray Viani Mite ,lila verzichten , aber als ich angefangen hab Fußball zu spielen hab ich es wieder täglich 2 mal benutzt. Im Winter bzw vor Frühling konnte ich mit den anderen im Joggen mithalten. Aber jetzt seit Frühling wenn ich einmal sprinte kann ich fast nicht mehr und ich bin vielleicht 2-3min im Feld mit einer Ausdauer danach kann ich nicht mehr. An was liegt das? Jogge ich zu schnell? Ich habe heute ein Spiel.

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Kondition, 8

Hallo! Vorab : Eine Bekannte läuft Ultramarathon - 100 km, sogar in den Bergen, auch mal über 10 Stunden ohne Pause. Sie hat leichtes Asthma un hatte anfangs immer ein Spray dabei - braucht sie nicht mehr. 

Zuerst solltest Du wirklich zum Facharzt.

Joggen : Anfänger und / oder junge Menschen laufen meistens zu schnell, vorwiegend langsam im aeroben Bereich ist besser . Du solltest Dich unterwegs noch unterhalten können. Zum Schluss ein leichter Spurt.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort
von Super49, 11

Gehe zum Lungenfacharzt (Pneumologen). Er kann einen Lungenfunktionstest machen und dir entsprechende Medikamente verordnen. Möglicherweise braucht du ein anderes Spray. Schildere ihm dein Problem. 

Es wäre gut, wenn du für den Notfall, wenn du akut keine Luft bekommst, ein Notfallspray (z.B. Salbutamol, Berotec) bei dir hättest. Viano Mite ist m.M. nach keines. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community