Frage von flopsi556, 68

Schlafrhythmus komplett verdreht?

Um es kurz zu fassen: Ich hatte 2 Wochen Ferien und bin jeden Tag um ca. 6Uhr morgens ins Bett gegangen und um ca. 16Uhr aufgestanden. Jetzt kann ich absolut nicht einschlafen da ich ja normalerweise noch fast 5h wach wäre. Mal angenommen ich muss in die schule, wäre 2-3h schlaf oder durchmachen schlauer?

Antwort
von MrDojo, 16

Also ich habe vor dem Abitur dann immer einen Tag durchgemacht. Somit konnte ich um 21 Uhr bestens einschlafen und war Morgens dann auch noch top fit :)

Antwort
von itsabella, 18

Mir geht es gerade genauso. An deiner Stelle würde ich aber lieber wenig schlafen, als gar nicht. Mach morgen nach der Schule nen Mittagsschlaf und geh abends früh ins Bett, dann wird das schon. Morgen wird echt kein angenehmer Tag, aber wir werdens schon schaffen xD

Antwort
von Bananarama100, 43

Du musst dich bloß zwingen in der Nacht einzuschlafen. Geh es langsam an.. versuch immer ne Stunde früher schlafen zu gehen.. Es hilft auch wenn du bloß das Licht ausschaltest und die Augen schließt (wenn du nicht schlafen kannst) . Deine Augen brauchen Pause xD

Kommentar von flopsi556 ,

naja für meine verhältnisse haben meine augen pause wenn dad handy display dunkel ist xD

Antwort
von Fickheisl, 40

Was sollen wir jetzt dagegen machen, dich in den Schlaf prügeln oder was ?

Kommentar von flopsi556 ,

ja komm her und schlag mich zammn.

Antwort
von Gruffalo, 35

ich würde schlafen, wenn ich könnte

Antwort
von Frager35, 40

Omg ich habe GENAU die gleiche Situation 😂😂😂

Kommentar von flopsi556 ,

ja da sind wir bestimmt nicht die einzigen.. oder villeicht doch?😂

Kommentar von Celinee16 ,

Ich ebenfalls haha

Kommentar von HeavyRain1 ,

haha wir sind dumm

Kommentar von flopsi556 ,

alles klar?😂

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community