Sattel mit weißem Schimmel, Wie kann man diesen Entfernen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Den schimmel kannst du einfach mit heissem wasser abwaschrn und dann nochmal mit sattelseife.
Aber ich würde ihn auch wegschmeissen. Den preis den du bezahlst um ihn anpassen zulassen und reparieren ist es besset einen neuen zu kaufen der dann auch qualitativ besser sein wird als ein alter kaputter verschimmelter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weißer Schimmel tritt sehr häufig an Sattelzeug auf, auch in gut belüfteten Sattelkammern, wenn es draußen sehr heiß und feucht ist. Sobald die Spindtür zu ist, geht das los. Also, der Schimmel lässt sich ganz leicht abwaschen, mit Sattelseife oder mit einem Lederreinigungsspray aus dem Pferdemarkt. Nach der Sattelseife und nach dem Trocknen dann ein bißchen Carnaubawachs drauf. Rost an Metallteilen habe ich ganz gut weg bekommen, mit Dr. Beckmanns Fleckensalz gegen Rost. Das ist kein Flüssigzeugs sondern ein Pulver, eigentlich gedacht für Kleidung, funktioniert bei Metall aber auch durchaus gut. Man muss die Metallteile nur abmachen können, weil man die mit dem Pulver bestreuen können muss. Es lohnt sich immer, einen guten alten Sattel reparieren und aufpolstern zu lassen. So lange er dem Pferd 100 % passt, gibt es keinen Grund einen neuen Sattel zu kaufen, der ja schnell mal über 2ooo € kostet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jongliererin
17.08.2016, 20:48

Hallo,

es ist ein alter Sattel der auch noch auf keinem unserer Pferde lag. Er wurde mir geschenkt da wir ausgeraubt wurden und nichts mehr hatten. Bisher kam er nur noch nicht zum Einsatz.

Leider finde ich im internet von Dr. BEckmann kein Fleckensalz gegen Rost, welches genau meinen sie?

Welche SAttelseife bzw. welches Lederspray haben Sie genommen? Ging es damit komplett weg?

Liebe Grüße

0

Ich würde den Sattel nicht mehr verwenden, laut deiner Beschreibung klingt das nicht so gut....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jongliererin
17.08.2016, 18:57

Also das Problem ist für mich eigentlich nur diese weißen Flecken wo ich von ausgehe, das es Schimmel ist.

Das offene Sattelblatt stört mich nicht und die Steigbügel bzw. Steigbügelriemen kann man ja austauschen.

0

Mit Industriralkohol bekommt man Schimmel weg, gibts in jeder Apotheke ca 10 € für den Liter. Wenn der Schimmel damit entfernt wurde, reibe den ganzen Sattel damit noch einmal ab. Dann warte einen Tag und fette das Leder ordentlich ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung