Robuster Motor?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Sehr robust sind Motoren, die viel Hubraum und relativ wenig Leistung haben --------> z.B. alte Diesel von BMW (324 Diesel oder so), Mercedes (250D, 300D) oder der erste TDI vom Audi 100 mit 2,5 Liter Hubraum... Citroen hatte auch solche Motoren im Angebot, da gab's 'nen 2,1 Liter DIesel mit irgendwas um die 80 PS --------> sowas hält ewig ;)

Für 1000 PS und mehr müsste ein haltbarer Motor unfassbar viel Hubraum haben, von daher würde ich mich der Schiffsdiesel-Meinung anschließen^^ und den kriegste in einem Auto NIE zum laufen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ListigerIvan
09.03.2016, 23:51

"das klappt nie" hat jay leno bei seinem tank-car auch gehört.
und die ingenieure des brutus ebenfalls.

0

Es gibt keinen PKW-Motor, bei dem man ohne komplette Motorüberarbeitung diese Leistung rausholen kann, ohne einen erhöhten verschleis zu haben. Die Motorlaufbuchsen müssen beispielsweiße ausgefräßt und durch Übermaßbuchsen aus geschmiedetem Stahl ersetzt werden. Andere Kolben, Kurbelwelle, Pleulstangen und eine komplette Überholung des Zylidnerkopfes wären auch fällig.

Wenn du wirklich das Geld hast, kannst du einen Bigblockmotor von irgend einem Ammi nehmen, der über 5 Liter hubraum hat. Dieser würde so eine Umrüstung aushalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ams26
09.03.2016, 23:39

Soweit schon mal eine gute Idee.Was bei den Bigblocks aber dan oft zum Problem wird ist,das die unglaublich viel Kühlung benötigen,wenn diese auf PS Zahlen von 800-1000 PS + gebracht werden.Da platzten auch gerne mal die Zylinderköpfe und aufgrund der nicht ganz so guten und präzisen Verarbeitung,macht da dan auch mal ein Kolben schlapp.Also auch diese Motoren,sind nicht unendlich belastbar!

1

Continental AV-1790-5B, 12-Zylinder-4-Takt-Benzinmotor mit Magnetzündung
Hubraum 29,4 l
810 PS

oder die hier.

Continental 12 Zylinder Luftgekühlter Benzinmotor AV-1790-5B mit Magnetzündung - 1050 PS mit Turbolader

12-Zylinder-Diesel MTU MB 873
1103 kW (1500 PS)

Da kannst sicherlich noch etwas mehr an Leistung heraus holen. 

Fragt sich nur wo du das Ding einbauen willst und ob du Platz genug hast für die großen Tanks und das Getriebe. 

Haben aber auch höllischen Durst.

Der erste Motor ist aus einem M48 Kampfpanzer,

der zweite aus einem M88 Bergepanzer,

der dritte aus dem Leopard 2.

:grins

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz klare Antwort,gar keiner!Die Motoren von Supra und Skyline,bilden da auch nur zum gewissen Teil eine Ausnahme.Sie lassen sich mit viel Aufwand recht stark hochzüchten.Du kannst dir aber sicher sein,das auch diese Motoren,so eine extreme Leistungssteigerung nicht all zu lange mit machen.Beide haben zwar einen sehr massiven Block,aber bei einer solchen Leistung,geht auch bei denen schnell was kaputt.Wenn man dan noch Dragrennen oder ähnliches fährt,können auch diese,dir jeder Zeit um die Ohren fliegen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viele Alte Diesel von Mercedes oder VW halten ziemlich lange. Aber ein Auto was 1000+ PS hat weiß ich gerade nicht. Sind eher in der Richtung Sportwagen dann ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

je nach aufwand gibts noch das ein oder andere volvo-aggregat, spontan fallen mir noch audi-r5 und die v6 aus dem r35 ein sowie die aktuellen porsche turbo-triebwerke.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung