Rinder Steak 1 Tag nach zu verbrauchen bis Datum noch essbar?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Steaks sind sowieso kein frisches Fleisch - normalerweise, sondern schon etwas reifer.  Mach Dir keine Sorgen und guten Appetit.

Du wirst es ja im Kühlschrank gelagert haben... das passt schon!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ein verbrauchsdatum ist KEIN mindesthaltbarkeitsdatum.

als steak würde ich es nicht mehr braten. denn du hast recht - eine grosse menge schädlicher bakterien macht sich nicht unbedingt durch geruch und geschmack bemerkbar.

aber du kannst es, wenn du es heute noch verarbeitest, noch als geschnetzeltes zubereiten. achte darauf, die fleischstreifen nach dem anbraten mindestens 10 minuten gut durchzukochen. dann wäre es geniessbar - und auch nicht hart wie schuhsohle.

fleisch in feine streifen schneiden, mit wenig öl in einer sehr heissen pfanne anbraten, gemüse nach wahl hinzufügen (etwas zwiebel, in streifen geschnittene paprika, eine handvoll geviertelte champignons wäre meine wahl bei sowas), mit salz pfeffer und trockenkräutern würzen, mit einem schuss weisswein oder wasser ablöschen, 10-15 minuten zugedeckt köcheln lassen, danach die restliche flüssigkeit einreduzieren und dann nochmal mit einem ordentlichen schuss sahne verfeinern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kannst du ganz bedenkenlos essen - guten Appetit!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Zu verbrauchen  bis" oder /Mindestens haltbar  bis"?  Bei Mhd kannst es noch essen,  bei "zu verbrauchen" kann ich dir nicht dazu raten.  Da haben  sich höchstwahrscheinlich Keime verbreitet. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Magdkn
23.09.2016, 15:51

zu verbrauchen bis

0

Ich würde es nicht mehr als Medium-Steak essen. Brat es richtig durch, dann gibt es keine Probleme

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Magdkn
23.09.2016, 15:46

Richtig gut durchgebratenes Steak= Schuhsole

0

Was möchtest Du wissen?