Frage von afrikaherz 25.10.2012

Prowin oder Reico Hundefutter

  • Hilfreichste Antwort von Lustikus 05.11.2012

    Ich füttere meiner Shar Pei Hündin (3J) seit 8 Wo Maxi Dog Athletik der Firma Reico. Zusätzlich ergänze ich mit Reico Petmin. Zuerst war ich sehr skeptisch, da ich schon so Einiges an TroFu ausprobiert habe: Josera, Bozita, Magnusson.. Sie hatte sehr oft entzündete Ohren, haarte sich ständig schlimm, hatte am Bauch schwarze Flecken, kratzte sich ständig wund und roch alles andere als gut. Seit ich REICO füttere ist das Haaren wirklich Geschichte, hinter den Ohren und an den Hinterläufen bekommt sie tatsächlich Fell und die schwarzen Flecken am Bauch sind fast verschwunden. Sie juckt sich nicht mehr, schüttelt den Kopf nicht mehr so schlimm und auch riecht sie nicht mehr wie ein alter Käse. Die Ohren reinige ich zwar noch immer täglich, aber sie sind nicht mehr entzündet, nur voller Dreck, da Hunde über Ohren und Haut entgiften, muss ja der ganze Dreck erst mal raus und das geht ja nicht von heute auf morgen. Ich denke wir sind auf einem guten Weg und werden bei Reico bleiben, auch wenn es etwas teurer ist, es tut meiner Süßen gut und auch ihr Fell glänzt wunderbar. Wir sind mehr als zufrieden und können dieses Futter nur empfehlen. Meine Hündin wiegt etwa 20kg, da komme ich mit einem 15kg Sack fast 2 Monate hin. LG

  • Antwort von taigafee 26.10.2012
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Reico kenne ich nicht, aber dem hund einer Prowin-beraterin bekam das futter von Prowin nicht gut. stumpfes fell und hohe nervosität waren die folge.

    barfen ist keine alternative für dich?

  • Antwort von Tibettaxi 25.10.2012
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Rico: Fleischanteil unter 60%. Days ist nix dolles

    Prowin hat keine vernünftigen Angaben zur Zusammensetzung und um in den Onlineshop zu kommen brauch ich nen Zugang. Klingt für mich auch nicht toll

    Schau dir mal Platinum oder Orjen oder Wolfsdblut an.

    Oder besser nimm Dosenfutter

    Oder noch besser Barfe

  • Antwort von Dusty44 25.10.2012
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Ich habe selbst das Olymp von Reico gefüttert. Mit der Zusammensetzung war ich bis Anfang des Jahres sehr zufrieden. Dann haben sie allerdings einen Teil vom Reis durch Mais ersetzt. Das war für mich ein Grund, auf barfen umzusteigen. Schließlich habe ich das Olymp ja ausgesucht, weil da eben nicht der Mist drin war, der in anderen Futtersorten drin ist. Und dann machen die das doch rein, OHNE die Kunden zu informieren. Da war es mit meinem Vertrauen halt vorbei.

    Die Akzeptanz des Olymp war bei meinem Hund auch nicht so dolle. Er hat es zwar gefressen, weil er nichts anderes bekommen hat. Aber immer nur ein bisschen. Er war auch immer etwas untergewichtig. Obwohl das Futter wirklich sehr hochwertig ist/war.

    Seitdem ich barfe, hat er richtig schön zugenommen und mittlerweile sein Idealgewicht erreicht. Außerdem ist der Napf immer ratzebutz leer gefressen. Er mäkelt nicht mehr. Er war seitdem auch nicht mehr krank. Kein Durchfall oder sonstiges.

  • Antwort von Distanziert 25.10.2012

    Ich fütterre selbst Reico und bin voll zufrieden! Von billigen Hundefutter bin ich gar kein freund ! Wenn man weiß was drin ist, würde es wahrscheinlich gar keiner mehr füttern. Und bei Reico weiß man einfach das nur gutes drin ist, zumal sich meine Züchterin in dieser hinsicht besonders bei dieser Firma erkundigt hat und weil da wirklich fleisch drin ist.

    ich hoffe ich konnte dir helfen :p

    Lg Distanziert

  • Antwort von ThinkTwiceNow 25.10.2012

    ... ergaenzen muss ich noch, dass meine hunde auch einmal in der woche ein rohes ei

    bekommen und dazu noch samstag und sonntag jeweils ein leberwurstbrot... !!!

  • Antwort von ThinkTwiceNow 25.10.2012

    ich habe seit ueber dreißig jahren schaeferhunde....

    zur zeit meinen vierten... und ich sage dir, dieser ganze quatsch mit dem hundefutter ist

    reine geldschneiderei....

    ich habe "hundeplatzhunde" ( die also hundesport machen ) und habe jeden meiner

    vier hunde mit "boris pitti" gefuettert- ein trockenfutter, welches 2 stunden eingeweicht wird )

    und dazu eine viertel dose nassfutter....

    ergebnis: volle leistung, tolles fell, alle hunde gesund.... und futter fuer 11€ pro 15 kg !

    noch fragen ?

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!