Frage von Pamukyeah0707, 163

Piercing nach 1einhalb Tagen wechseln?

Hallo zsm,

Ich habe mir gestern ein Nasenpiercing schießen lassen und mein Piercer hat gemeint ich könnte heute Abend ( aber sehr spät) die Kruste entfernen und ein neues Piercing rein machen oder ich am Montag zu ihm und er wechselt mir das dann. Das Problem ist nur das der Medizinstecker viel zu dick ist und auch echt bescheuert aussieht und ich mit dem nicht in die Schule möchte. Also kann ich den Stecker heute Abend einfach wechseln? Oder würdet ihr mir davon abraten? Hoffe auf Antworten

Vielen dank:)!

Expertenantwort
von LilithWhitic, Community-Experte für Piercing, 48

Ein "Piercer" der schießt, wirklich sehr lustig.
Sollte das dein Ernst sein, solltest du statt das Piercing lieber den Piercer wechseln!!

Antwort
von Schocileo, 24

Ich kann es nicht fassen dass es auch heutzutage noch Menschen gibt, die sich Piercings schießen lassen...

Erstmal: Weg von diesem "Piercer", der hat nicht wirklich Ahnung von seinem Handwerk.

Dann: Eigentlich wechselt man den Schmuck erst, wenn das Piercing abgeheilt ist- was es nach einem Tag definitiv nicht sein wird.

Aber: Da du nun völlig unpassenden Schmuck drinne hast, solltest du zu einem kompetenten Piercer gehen und dir da einen ordendlichen Ersteinsatz reinsetzen zu lassen, denn SO wird dein Piercing garantiert nicht gut verheilen.

Antwort
von HelftMir123, 32

Ein Piercer der schießt ist in keinem Fall seriös - sieht man auch an der völlig falschen Angabe zum Wechseln....

Leider bist du an einen ziemlichen Pfuscher geraten, ein Piercing sollte niemals geschossen werden (unhygienisch, ungeeignet,...). Außerdem reicht 1 Tag natürlich nicht aus, du solltest das Piercing im Idealfall erst wechseln wenn es abgeheilt ist. 

Geh am Montag lieber mal zu einem wirklich guten Piercer und lass dich noch mal richtig über die Pflege aufklären. Außerdem kann dir dieser Piercer dann auch geeigneten Schmuck einsetzen. Die Teile, die man beim Schießen bekommt, gehören nämlich sicher nicht in ein frisches Piercing. Nur selbst wechseln solltest du auf keinen Fall, dabei verletzt du dich nur. 

Und nebenbei: du hast ein frisches Piercing, also eine Wunde (!). Hier geht es nicht darum welcher Stecker am besten aussieht, sondern was für deinen Körper am geeignetsten ist (auch wenn das der "Medizinstecker" ja eh nicht ist) ;)

Antwort
von BlackRose10897, 83

Das hab ich ja noch nie gehört, dass man so schnell einen Piercing wechselt. Ich hab mehrere Piercings und alle medizinschen Stecker mehrere Wochen drin lassen müssen.

Kommentar von Pamukyeah0707 ,

Das dachte ich auch, dass man es für mehrere Wochen drin lassen muss.. er meinte aber am Montag würde es schon gehen. Das einzige was mich so stört ist, das die Medizinstecker so fett sind. War das bei Ihnen auch so?

Kommentar von BlackRose10897 ,

Nö, also die Piercings, die nach dem Stechen reinkamen, waren vom Aussehen her nicht anders wie die Piercings, die ich später einsetzte.

Aber schießen lassen ist so ne Sache für sich. Ein wirklich guter Piercer sticht die Piercings und schießt sie nicht. Hol Dir am besten eine Zweitmeinung von einem anderen Piercer, bevor du ihn wechseln lässt. Ich finde das viel zu früh. Die Wunde sollte erstmal richtig abheilen, bevor man ans Wechseln denkt.

Kommentar von Pamukyeah0707 ,

Also sind 2 Tage Ihrer Meinung nach viel zu früh?

Kommentar von BlackRose10897 ,

Ja, definitiv

Kommentar von Pamukyeah0707 ,

Okay. Vielen Dank!:)

Kommentar von BlackRose10897 ,

Gerne ;-)

Antwort
von Katzeneule, 100

Ich würde dir davon abraten: Lass es am Montag den Piercer machen und von Ihm auch gleich erklären, auf was er beim Wechseln achtet. Ein Piercing ist anfangs eine offene Wunde, und die will entsprechend behandelt werden.

Mir ist neu, dass man ein Piercing schon so kurz nach dem Stechen überhaupt wechseln darf. Alle Piercingträger die ich kenne mussten den ersten Stecker mehrere Wochen bis Monate drinlassen.


Kommentar von KChan0815 ,

Leider nur ein up für die Antwort möglich :/

Kommentar von Pamukyeah0707 ,

Ich dachte auch das man den Wochen gar Monate drin haben muss also war es für mich auch total neu diese Info:) aber warum sind denn diese Medizinstecker so übertrieben dick? Und entzündet es sich schneller wenn man den in innerhalb von ein paar Tagen wechselt?

Kommentar von Katzeneule ,

Ganz ehrlich: Frag bei einem zweiten Piercingstudio nach. Sag einfach, dass dir das spanisch vorkommt und du gerne eine zweite Meinung haben möchtest. Ich weiss ja nicht in was für einem Studio du hast stechen lassen. Auch Medizinstecker sind mir neu - ich kenne niemanden, der einen bekommen hätte. Ich habe selbst ein Piercing und da war der Stecker derselbe durchmesser wie die Nadel beim stechen.

Kommentar von Pamukyeah0707 ,

Ja das sollte ich mal machen :)

Kommentar von BlackRose10897 ,

Medizinischer Stecker sagen viele zum Ersteinsatz. Dieser ist meistens aus Titan. Manche benutzen auch Chirurgenstahl. Allerdings können durch den (wenn auch geringen) Nickelgehalt eventuell allergische Reaktionen entstehen.

Kommentar von Pamukyeah0707 ,

..

Antwort
von Korkensammler, 84

Halte ich für früh, aber wenne den Schmerz in Kauf nimmst isses schon möglich.

Piercings sollte man sich eh nicht schießen.

Kommentar von Pamukyeah0707 ,

Können Sie mir mal genau erklären was eig so schlimm am schießen ist bitte?:)

Kommentar von Korkensammler ,

Da wird es eben nicht glatt gestochen sondern quasi "durchgedrückt", da ist die Entzündungsgefahr höher als beim Stechen mit der Nadel 

Kommentar von Pamukyeah0707 ,

Ja super .. oh man

Kommentar von Korkensammler ,

Klar, kann auch gut gehen... aber sollte man nicht unbedingt machen. Haben Sie sich nicht informiert?

Kommentar von Pamukyeah0707 ,

Ich habe mich informiert auch bei Freunden aber bei denen ist alles gut gegangen und der Piercer ist eig auch ziemlich gut..:) nur was mich stört ist halt dieser dicke Medizinstecker.. das sieht halt total doof aus.. deswegen möchte ich es so schnell wie möglich weg haben.. doch wenn viele sagen man sollte es halt schon länger drin lassen.. sollte ich das villt auch machen:)

Kommentar von Korkensammler ,

Also ein normaler PIERCER würde davon abraten, Piercinge zu schießen? Hat das denn ein Piercer geschossen, oder wie?

Kommentar von Pamukyeah0707 ,

Jap

Kommentar von Korkensammler ,

Also zum Verständnis: Der Piercer hat das Piercing GESCHOSSEN (In die Nase!) und rät/empfiehlt/"erlaubt" Ihnen nach nichtmal 72 Stunden selbiges zu wechseln?

An was für einen Pfuscher sind Sie da denn geraten?

Kommentar von Pamukyeah0707 ,

Also ein Pfuscher ist er sicherlich nicht. Ich frage ihn einfach am Montag nochmal

Kommentar von Korkensammler ,

Davon abgesehen, daß "schießen" veraltet ist und nicht empfehlenswert ist, sollte erst der Stichkanal verheilen. Ansonsten beginnt ja der Heilungsprozeß von neuem. 

Warum haben Sie sich nicht gleich das passende Piercing stechen lassen?

Kommentar von Pamukyeah0707 ,

Er hat mir welche gezeigt und ich hab mir dann einfach den ausgesucht.. ich bin wohl doch nicht so "gut" an die Sache ran gegangen..

Kommentar von Pamukyeah0707 ,

Ich kann es halt jetzt nicht mehr ändern..

Kommentar von Korkensammler ,

Dann hat er Ihnen nur die "Piercings" (im Grunde Ohrstecker) gezeigt, die er schießen kann. Sonst würden Sie ja nicht schon nach zwei Tagen den Drang haben, diesen wechseln zu wollen.

Das hat der wohl mit einkalkuliert. So hat er Geld für das Schießen verlangt (meist ein Betrag, der dann wesentlich günstiger als bei der Konkurrenz liegt) um Ihnen danach in kürzester Zeit ein weiteres Piercing zu verkaufen.

Seriös ist das nicht, kein Piercer würde nach so kurzer Zeit ein Piercing wechseln (ohne auf ausdrücklichen Wunsch vielleicht, aber er hat ja wohl schon damit gerechnet).

Nein, ändern können Sie es nicht mehr, ist ja auch nicht tragisch. Jeder macht mal Fehler. Ich würde mir an Ihrer Stelle einen anderen Piercer suchen.

Kommentar von Pamukyeah0707 ,

Okay.. vielen Dank:) Ihnen noch eine gute Nacht!

Antwort
von alexfelx, 77

Hay

Aso ich habe ein bauch Nabel pircing und durfte den erst nach 6 Wochen wechseln ob das jetzt das selbe ist weiss ich nicht aber kann mir das nicht vorstellen den noch am selbe Tag wechseln zu dürfen

Kommentar von Pamukyeah0707 ,

nene ich lass den schon fast 2 Tage drin :D

Kommentar von Korkensammler ,

Sie können es rausnehmen und den Stichkanal nochmal treffen, dann beginnt der Heilprozeß von vorne und Schmerzen - insbesondere wenn es Nase ist - sind nicht auszuschließen.

Dann aber wenigstens ordentlich desinfizieren - und wie gesagt - auf eigenes Risiko.

Kommentar von Pamukyeah0707 ,

Ja.. dann sollte das lieber mein Piercer machen..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten