Peugeot 307 CC als Anfangsauto?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich habe einen (auch als erstes Auto). Habe aktuell noch Felgen und ein tiefes Fahrwerk eingebaut -> ich liebe ihn.. Der einzige Nachteil ist, dass das Heck wirklich hoch ist, sodass man nur aus dem Fenster per Spiegel hinter schauen kann. Und der Spritverbrauch ist jetzt auch nicht gering mit 9,2l bei sparsamen fahren. Aber ansonsten top Auto

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WhiteFalcon
29.02.2016, 17:56

Wie kommst mit den 136PS klar? Man hört ja oft, dass das für ein Anfangsauto "überpowert" ist

0
Kommentar von RoBi2809
15.03.2016, 19:10

Ach! Das hängt nur von der Vernunft vom Fahrer ab.. Und ich bin echt sehr unvernünftig.. aber dadurch das er nicht der leichteste ist, geht er wirklich voll klar ;)

0

ich persöhnlich fahre einen Peugeot 207 sport 120 (sprich 120 PS) bin den 307 cc aber auch schon des öffteren gefahren. von den PS her finde ich persöhnlich jedenfalls ist es noch im OKAY bereich man soll es ja generell nie übertreiben ;) klar je mehr PS man hat desto größer ist die versuchung :D der CC fährt sich aber auch sehr schön also meiner meinung nach Anfänger geeignet :) und die 8, iwas L kriege ich gerade so auf der autobahn hin XD im schnitt habe ich jedenfalls 9,8L (fahre viel stadt)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die 8,2L welche bei dir angegeben sind, hab ich bis jetzt noch nie geschafft. Immer über 9L

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?