Frage von feuilles, 84

Periode bleibt aus, ohne Geschlechtsverkehr?

Hallo

Ich bin sehr besorgt, ich bekomme meine Periode nicht. Normalerweise bekomme ich sie immer so gegen Ende des Monats. Aber jetzt ist schon Anfang des Monats und ich habe Sie immernoch nicht bekommen. Ihr müsst wissen ich nehme nicht die Pille. Und ich bin mir zu 90% sicher, dass ich keinen sex während meiner letzten Periode hatte. Bei den anderen 10% bin ich mir nicht so sicher, ob das wirklich so ist und ich nach meinem letzten Mal sex, meine Periode schon hatte.

Ich habe meine Periode bis jetzt (auch ohne Pille) mehr oder weniger im selben Zeitfenster bekommen. Ich habe auch nicht das Gefühl unter Stress zu stehen, also ich hatte schon öfter mehr Stress.

Ich mach mir etwas Sorgen

Hat jemand damit auch schonmal Probleme gehabt ?

Danke :)

Expertenantwort
von isebise50, Community-Experte für Periode & Schwangerschaft, 14

Schon in der Schule wird den Schülern fälschlicherweise vermittelt, dass ein "regelmäßiger" Zyklus 28 Tage lang sein sollte. Das ist aber nur ein Durchschnittswert, kaum eine Frau funktioniert wie ein Uhrwerk und bei weit über der Hälfte aller Frauen schwanken die Zykluslängen innerhalb eines Jahres um mehr als 7 Tage.

Dies ist nicht ungewöhnlich und ein Menstruationszyklus von 21 bis 35 Tage gilt immer noch als regelmäßig. 

Die Periode kann sich auch durch psychische oder körperliche Belastungen wie beispielsweise Stress, Reisen, Leistungssport, anstehende wichtige Entscheidungen oder familiäre Ereignisse verschieben oder sogar ganz ausfallen.

Was durch derartige Stressoren auf hormoneller Ebene passiert, ist noch nicht vollständig aufgeklärt. Man geht jedoch davon aus, dass solche Situationen Fehlfunktionen im Nervensystem auslösen können, die sich auf die Regulation der Hormone auswirken.

Eine Menstruationsstörung kann vielfältige Gründe haben. Ist eine Schwangerschaft ausgeschlossen und deine Periode lässt sehr lange auf sich
warten, könnte es sinnvoll sein, sich von einem Arzt beraten zu lassen. Er wird dich zu deiner Lebensweise befragen und die Geschlechtsorgane untersuchen.

Der Behandlungsbedarf (also ob weitere Maßnahmen erforderlich sind) ergibt sich aus den Beschwerden oder einem mit der Zyklusstörung verbundenen unerfüllten Kinderwunsch.

Bleibt deine Periode über Monate ganz aus (Amenorrhö) und es liegen keine krankhaften Ursachen zugrunde, lässt sich der Hormonhaushalt meist mit einfachen Mitteln harmonisieren: Vermeide Stress, setze auf eine ausgewogene Ernährung und schwinge dich mal wieder aufs Rad. Dein Körper dankt dir jede Form der Entspannung!

Unterstützend gegen das Ausbleiben der Periode können auch Zyklustees wirken. Sie beinhalten unter anderem: Rosmarin, Himbeerblätter, Holunderblüten, Salbei und Beifuß.

Wenn die Periode weiter auf sich warten lässt (was bei der zumeist unbegründeten Sorge um eine Schwangerschaft nicht unüblich ist), liefert ein handelsüblicher Schwangerschaftstest aus der Apotheke, Drogeriemarkt oder Versandhandel (deutlich günstiger) etwa 19 Tage nach dem letzten ungeschützten Geschlechtsverkehr ein relativ zuverlässiges Ergebnis.

Alles Gute für dich!

Kommentar von feuilles ,

Ich hatte meine Periode aber mehr oder weniger immer "pünktlich" bekommen, deshalb wundert es mich, dass es auf einmal passieren soll 

Somal ich nicht wirklich Veränderungen an meiner Lebensweise etc vorgenommen habe.

Expertenantwort
von HelpfulMasked, Community-Experte für Periode & Schwangerschaft, 17

Ich habe meine Periode bis jetzt (auch ohne Pille) mehr oder weniger im selben Zeitfenster bekommen.

Die Blutung während der Pillenpause ist keine Periode. Die Abbruchblutung ist künstlich und hat mit der natürlichen Periode (durch den Eisprung erzeugt) rein gar nichts zu tun.

Der weibliche Körper ist kein Computer und nicht immer punktgenau. So wünscht man es sich zwar aber so ist es schlichtweg nicht.

Das Ausbleiben der natürlichen Periode (ohne Pille!) kann unendlich viele Ursachen haben. Um diese alle abzuklären ist ein Arztbesuch unumgänglich.

Die meisten Frauen haben ihre Periode alle 21 bis 35 Tage. Die Zeitspanne zwischen deinen Perioden kann sich während der Zeit verändern, in der dein Körper wächst und sich verändert. Nur weil du einmal deine Periode nicht bekommen hast, heißt das nicht, dass etwas nicht in Ordnung ist. Trotzdem, wenn es noch einmal passiert, solltest du mit einem Arzt sprechen.

Finde heraus ob eine Erkrankung vorliegt:

  • polyzystisches Ovarsyndrom (PZOS). Es bewirkt, dass dein Körper
    einen zu hohen Hormonspiegel produziert, statt der normalen Menge an
    Hormonen, die deine Periode einleiten.
  • Schilddrüsenüberfunktion oder Schilddrüsenunterfunktion. Beide können sich auf deinen Menstruationszyklus auswirken.
  • Ein gutartiger Tumor in der Hypophyse kann deinen Hormonhaushalt ebenfalls durcheinanderbringen.
  • Auch strukturelle Umstände in deinem Fortpflanzungssystem können ein
    Ausbleiben der Periode bewirken. Vernarbungen der Gebärmutter, das
    Fehlen von Fortpflanzungsorganen oder andere Abnormalitäten können die
    Ursache des Problems sein.
  • uvm..

Versuche es mit pflanzlichen Nahrungsergänzungsmitteln:

  • Chinesischer Engelwurz. Die Nummer Eins der pflanzlichen Mittel auf
    diesem Gebiet. Chinesischer Engelwurz (Dong Quai) regt die Durchblutung
    des Beckens an, wodurch eine ausbleibende oder unregelmäßige Periode
    stimuliert wird.
  • Traubensilberkerze. Dieses Mittel wird seit Jahrhunderten benutzt,
    Menstruationsblutungen hervorzubringen. Es regt den gesamten
    Menstruationszyklus an und ist sehr förderlich für die Durchblutung des
    Uterus.
  • Echtes Herzgespann. Es hat sich herausgestellt, dass es den Uterus
    leicht stimuliert und anregt, wodurch der Beginn einer Menstruation
    begünstigt wird.
  • Pfingstrose. Sie regt den Blutfluss in der Beckengegend an; sie
    fungiert als Gegenmittel bei Stagnationen im Uterus, wenn eine Periode
    ausgeblieben ist.

Q: wikihow.com

Weitere Tipps:

  • Ruhe dich aus & schlafe ausreichend
  • Probier's mit Zyklustee (Mönchspfeffer, Schafgarbe, Frauenmantel)
  • nehme ein heißes Vollbad mit ätherischen Ölen
  • halte ein gesundes Körpergewicht
  • Treibe mäßig Sport (weder zu viel noch zu wenig)
  • Nehme ausreichend Vitamin C zu dir (Papayas, Paprika, Brokkoli, Kiwis, Zitrusfrüchte, Blattgemüse und Tomaten)
  • Nehme Petersilie (z.B. Tee) und Kurkuma zu dir
  • Trinke ausreichend!

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen

Lg

HelpfulMasked

Antwort
von Zockerin1984, 31

Ich hab stärkere Probleme trotz ich kein Verkehr hab bleibt meine mal bis zu 3 Monate weg. Lass Dich mal auf Hormonstörung testen. Das haben die bei mir festgestellt das ich das hab und dadurch kann sich die Periode Verspäten. Oder wenn Du streß hast dann kann sich das auch Verspäten

Kommentar von feuilles ,

Danke 

Kommentar von Zockerin1984 ,

Bitte gerne. :-D

Antwort
von AppleTea, 28

Hast du die Pille abgesetzt oder noch nie genommen? Denn nach absetzen der Pille ist es ja normal, dass du nicht sofort wieder regelmäßig die Tage hast. Das wäre schon eher was besonderes.
Ansonsten kann sich die Periode natürlich immer mal verschieben durch Stress, Krankheit, Gewichtsschwankungen usw.

Kommentar von feuilles ,

Ich habe sie noch nie genommen 

Kommentar von AppleTea ,

dann liegt es wohl eher an letzterem

Antwort
von GreenDayFan97, 40

Bist du noch jünger? Dann ist das völlig normal, dass sich mal was verschiebt. Auch wenn du eigentlich einen geregelten Zyklus hast, kann es mal sein, dass du deine Periode erst später bekommst. Wenn du keinen Sex hattest, dann weißt du, dass du nicht schwanger bist. Solltest du trotzdem beunruhigt sein, kannst du zum Frauenarzt gehen.

Kommentar von feuilles ,

Naja ich bin 17 zählt das noch unter jünger ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten