Frage von wasteedlyouth, 412

Orangestich wie entfernen?

Ich habe meine obere Hautpartie als Ombré gehabt und deshalb jetzt nach dem Blondieren oben einen orange Stich.
Meine Frage ist, wie ich den schnellstmöglich wegbekomme.
Ich will meine Haare weiß/grau haben. Weiß jemand, ob es auch mit silbershampoo klappt, wenn ich es lange wirken lasse? Danke.

Antwort
von Rinoa2909, 360

Versuch es mal mit loreal dialight milkshake 10.12. Das mattiert ab. Guck mal auf YouTube. Da gibt es genug Videos. Freundin hatte auf dem ganzen Kopf orange und jetzt ist es zumindest schon mal hell und klar. Nicht mehr Gelb. Olaplex kann ich dir auch empfehlen. Damit kann man dinge erreichen die man sonst niemals hätte so machen können. Es ist auf jeden Fall schonender als normal blondieren. Aber auch das kann nicht komplett verhindern das nix kaputt geht.

Expertenantwort
von Andreas Schubert, Haarpflege-Experte, 324

Du wirst mit einem Silbershampoo sicher nicht das hinbekommen können, für was selbst Färbe-Spezialisten mehrere Schritte benötigen.  Evtl. kann das Silbershampoo etwas von dem Orange-Stich mindern/beseitigen, aber ein Silbershampoo kann logischerweise nicht blondieren + färben.

Wenn Du ein ordentliches Ergebnis auf dem Kopf sehen willst ohne, dass Du dann Deine Haare in einen Müllbeutel werfen kannst, solltest Du Dich einer ausgebildeten Fachkraft anvertrauen  ...  und wenn die dann auch noch z.B. zusätzlich mit Olaplex arbeitet, werden sich nach der Farbbehandlung Deine Haare noch richtig gut anfühlen.   Ist zwar auch nur noch mehr Chemie, aber durch den Wirkstoff können auch noch bessere Grau-/Weiß-Ergebnisse erzielt werden, ohne "Gummihaare" und/oder Haarbruch zu riskieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community