Muss man Soßenbinder verwenden?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du kannst jede Soße binden mit reiner Stärke (Soßenbinder ist ja meist nichts anderes), anderen Verdickungsmitteln wie Johannisbrotkernmehl, Mehl oder Mehlschwitze.

Oder sehr viele Zwiebeln mit verkochen lassen, Gemüse zur Bindung mitkochen und pürieren, kalte Butter unterrühren, stark reduzieren, Käse oder Frischkäse zur Bindung reintun usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst Bratensaft auch mit Tomatenmark und/oder Sahne andicken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was machst Du? Koteletts, oder was? Eine leckere Soße: 1 halber  Suppenlöffel Tomatenmark und ebenso viel Senf, etwas Mehl  und kaltes Wasser in einer Tasse gut mischen und in die Pfanne einrühren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xxbabygirlx
21.02.2016, 17:43

Ich möchte Kartoffel und Fleisch braten

0

Dann kannst du z.B. auch mit der sogen. "Mehlbutter" andicken:

Mehl und weiche Butter miteinander verkneten und in kleinen Portionen (z.B. einen gehäuften Teelöffel) in die heiße Soßengrundlage mit dem Schneebesen einrühren, aufkochen, prüfen, ob die Konsistenz dir so gefällt, ggf. wiederholen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Misch mehl mit wasser als Soßenbinder

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xxbabygirlx
21.02.2016, 17:45

Soll es warm oder gekochtes Wasser sein oder lauwarm? Und wie viel Mehl soll ich nehmen?

0
Kommentar von dome1234hte
21.02.2016, 17:56

lauwarm

0
Kommentar von dome1234hte
21.02.2016, 17:57

Sagen Sie mir bitte, ob es geklappt hat

0

Hallo 

eine ganz einfache helle Soße. 

- Zwiebeln

- Weißwein 

- Brühe (kann auch Pulver sein angemischt mit Wasser)

- Sahne

- Gewürze 

- Mehl (405)

Zwiebeln in Öl anschwitzen und glasig garen, ein wenig Mehl übersäuben und verrühren ohne das Klumpen enstehen. Mit Weißwein auffüllen und einkochen lassen, Brühe aufgießen und mit Sahne verfeinern. Abwürzen - Fertig

Guten Appetit 

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

die Soße kannst Du auch mit gekochter Kartoffel binden und schmeckt wunderbar.

Dazu zerdrückst Du eine kleine Kartoffel und rührst diese in die Soße.

Gutes Gelingen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung