Frage von MrNiceDude, 109

Muss man mit 16 beim Ramadan fasten?

Hi, ich bin 16, hab gestern gefastet, aber fühle mich einfach zu kaputt in der Schule usw. also habe ich heute nicht gefastet. Ist das ok? Ich wollte dieses Jahr wegen Schule nicht fasten, aber nächstes Jahr. Ist das haram?

Oder soll ich während der Schulzeit essen und trinken und danach faste ich dann bis iftar?

Bitte nur Muslime antworten, danke :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Ummabdallah14, 43

As  salamu aleikum sobald ein Muslim die Geschlechtsreife hat muss er Fasten Periode oder Samenerguss nur bei Krankheit oder Reise ist es erlaubt nicht zu fasten im Monat Ramadan erzieht der Moslem  sich indem er sich vom Essen fernhält  . Keiner sagt das das einfach ist den wir sind es gewohnt immer wieder was zu essen  . Für einen gesunden Muslim ist es  verboten das fasten zu unterlassen dein Körper wird sich inschaallah daran gewöhnen nach ein paar Tagen möge Allah es dir leicht machen...amin

Kommentar von MrNiceDude ,

soll ich ab morgen weiter fasten? :)

Kommentar von furkansel ,

Ja, das solltest du tun.

Kommentar von furkansel ,

Und wenn du gegessen und getrunken hast, bringt es nichts, nach der schule dann anzufangen zu fasten, da du dein fasten ja schon gebrochen hast. Entweder von Fajr bis Magrib nicht essen und trinken oder gar nicht fasten (aber das wäre dann haram).

Antwort
von aliumei13, 33

du musst fasten ich habe heute in der schule mehr Sport gemacht als die, die nicht gefasten haben und jetzt freue ich mich bald auf iftar .
Wenn du deine Tage hättest, also ne Frau wärst, müsstest du nicht.

Antwort
von FrankCZa, 60

*Kein Muslim*

Also ich habe schon gelesen dass du wenn du krank bist die tage an denen du nicht gefastet hast nacholen kannst, also einfach hinten dran hängst. (die info habe ich von einem Muslim)

Ich persönlich würde dir aber raten bei den temperatur tagsüber zu mindest etwas zu trinken, sonst kann sich das sehr schlecht auf deinen Kreislauf auswirken...

Antwort
von Kiran295, 39

hallo meine liebe,

nein 30 tage pflichfasten erts ab 18 (steht auch im Quran), wenn man wirklich gesund ist.

wenn du schon fastest, dann mach das richtig und nicht mit essen und trinken. wenn du denkst du schaffst es wegen schule nicht, dann ist es auch in ordnung, es ist nicht haram.

nur wenn du 18 bist und einige auslässt dann musst du diese bis nächesten ramadan nachholen.

man sollte jedoch ab 13 schon ein zwei tage fasten, um es zu üben. wenn du aber krank bist und erschöpft und/ oder auf reisen dann darfst du es gemäß Quran nicht, da sonst Allahs gebot widersprichst.

Kommentar von RK3420 ,

Nein ost nicht ab 18. Nachdem man seinen ersten Samenerguss bzw. ihre erstem Tage hat, sprich wenn man geschlechtsreif wird

Kommentar von MrNiceDude ,

alles klar danke:)

Kommentar von hamza19 ,

Ab 18 steht ganz bestimmt nicht im Koran. Wenn du es nicht weisst, dann lass das Antworten doch bitte sein.

Antwort
von Mohamedi76, 42

Wenn Du die Geschlechtsreife erreicht hast, musst Du fasten.

Siehe auch die Fatwa von Scheich Uthaymin:
http://islamfatwa.de/gottesdienste-ibadah/196-fasten-sawm-ramadan/ramadan-fasten...

Antwort
von Spuky7, 59

Bin kein Muslim, aber ich weiß, dass du das Fasten ernst nehmen solltest. Ausnahme: du bist krank. Schulstreß ist keine erlaubte Ausnahme

Antwort
von hamza19, 19

In den ersten Tagen ist man immer schlapp, dann legt sich das Ganze :) Spätestens ab dem 3. Tag hast du dich schon daran gewöhnt.

Also, halt durch *schulterklopf* ;)

Antwort
von saidJ, 36

Esselamu alejkum
Du musst auch während der Schulzeit fasten .
Die einzige Ausnahme wäre wenn du körperlich nicht in der Lage wärst oder wenn einer Frau ihre Tage hat .

Antwort
von martinzuhause, 51

du musst garnicht. das ist nur ein brauch von einer der religionen um einem der götter zu gefallen

Kommentar von MrNiceDude ,

Danke für deine Antwort, ich wollte es aber gerne von Muslimen wissen :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community