Frage von MikeTyson56, 77

Motorrad an der Ampel?

Guten Tag hab da mal ne frage wenn ich an der Ampel mit einem Motorrad stehe und ich z.b im 2 oder 3 gang bin und die Kupplung plus die Bremse ziehe muss ich dann in denn Neutralen gang schalten oder kann ich im 2-3 gang bleiben oder passiert irgendwas anderes?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Daniel3005, 9

Im 2. Gang kann man ja schlecht anfahren?!? In den leerlauf misst du nicht schalten, kannst auch einfach die kupplung halten... Ist aber bequemer den leerlauf rein zumachen

Antwort
von Ghostmaster370, 40

Es ist generell nicht besonders gut für die Kupplung wenn sie längere Zeit gezogen bzw getreten wird. Dadurch leiden auf Dauer die Kupplungsfedern. Also lieber in. Neutral und Kupplung loslassen. Außerdem verschleißt die Kupplung durch das anfahren im 2. oder 3. Gang natürlich auch schneller.

Antwort
von Geko1, 17

Man sollte die Kupplung nicht unnötig lange gezogen halten da das Drucklager dabei unnötig verschleißt. Desweiter sollte man nicht im 2 oder 3 Gang anfahren, da durch denn längeren Einkupplungsvorgang die Kupplungsscheibe länger schleift und unnötig verschließen wird. Dies ist auch bei einer Ölbad Kupplung der fall, die bei den meisten Mopeds im Einsatz sind. Außerdem braust du schon reichlich PS und Hubraum um im z.B. im dritten anzufahren. Bei meinem Moped Kawa ZZR 1400 also 1441ccm und 210 PS würde das Anfahren im dritten schon ein langes schleifen lassen der Kupplung benötigen um den Motor nicht abzuwürgen. Und da ich keinen Bock habe auf teure Reparaturkosten lasse ich sowas sein.

Antwort
von Mathefreak1563, 35

solange du die kupplung ziehst passiert nichts. Das bremsen hat damit nichts zu tun. Man kann auch im 2. oder 3. gang anfahren, würde ich aber normalerweise nicht machen. 

Lernt man sowas nicht beim Führerschein?

Antwort
von fuji415, 16

Man rollt an die Rote Ampel Schranke oder sonst was heran schaltet dabei runter mit gezogener Kupplung aber besser ohne dann braucht man nicht so viel bremsen und nützt so die Motorbremse aus  rollt im ersten aus schaltet in den Leerlauf ohne Kupplung den die Kupplung sollte man nur zum anfahren nutzen nicht zum hoch oder runterschalten geht man vom Gas geht das ganz einfach selbst den Leerlauf kann man ohne Einsatz der Kupplung finden . Kupplung ist nur zum anfahren und sonst nicht zu nutzen das hat mir der Fahrlehrer eingebläut den die Fahrschulmaschine hatte eine Hupe wen man die außer zum anfahren nutzte bei der Prüfung ist das ein Grund  um durch zufallen beherrscht man das nicht und es wurde gehupt den den Übungen , Ausweichen usw.   .   

Kommentar von Geko1 ,

Was für einen Quatsch, "Fahrschulmaschine hatte eine Hupe wen man die außer zum anfahren nutzte bei der Prüfung ist das ein Grund  um durch zufallen" Eine Kupplung ist nötig um die Drehzahl der Zahnräder des einzulegenden Gang aneinander anzupassen. Und ja es gibt Mopeds die ohne einen Kupplungsgriff auskommen, also wo man den Gang direkt schalten kann. Aber auch bei diesen Mopeds wird Ein und ausgekuppelt und zwar elektronisch ohne dein dazutuen.  

Kommentar von claushilbig ,

wen man die außer zum anfahren nutzte bei der Prüfung ist das ein Grund  um durch zufallen

Vollkommener Unsinn!

Bei der Ausweichübung muss man sogar ausdrücklich die Kupplung ziehen - so habe ich es zumindest gelernt ...

Antwort
von Trial24, 42

Du kannst im 2 bzw 3 bleiben aber nur wenn du früh genug die Kupplung ziehst sonst säuft du die Maschine ab also untertouren. Beim stehen auch die Kupplung gezogen halten.

Das anfahren wird im 2 bzw 3 Gang was schwerer sein.

Antwort
von AlexB73, 16

Du kannst schon da bleiben....Die Frage ist nur wie gut es sich damit anfahren lässt. Mit viel Gas ist aber ach das möglich.

Antwort
von TheAllisons, 35

Wenn du stehst, dann musst du in den ersten Gang schalten, sonst würgst du das Motorrad ab, wenn du anfährst

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community