Motorola Moto G3 SD Karte wird nicht dauerhaft erkannt?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich habe exakt das gleiche Problem.
Habe ebenfalls eine 32 GB Karte von SanDisk, die ich für mein Motorola Moto G3 entsprechend formatiert habe.

Nach ca. 1 Woche fängt das Handy an, die Karte eigenständig auszuwerfen mit dem Fehler "SD-Karte wird nicht mehr erkannt". Wenn ich die Karte dann aus dem Handy rausnehme und sie anschließend wieder einsetze funktioniert alles ohne Probleme. Nach einigen Stunden wirft das Handy die Karte dann wieder raus.

Die Dauer, in der das Handy die Karte erkennt, wird immer kürzer. Nach einigen Tagen kann das Handy die Karte nur noch wenige Minuten lesen, bevor sie wieder ausgeworfen wird.

Wenn die Karte "nicht mehr erkannt wird", kann man sie alternativ auch neu formatieren für das Handy. Auch das habe ich bereits zwei mal gemacht. Nachdem die Karte neu formatiert wurde, läuft sie wieder ca. 1 Woche ohne Probleme.

Dieses Problem macht mich wahnsinnig. Habe schon viele ähnliche Berichte im Internet gefunden, aber keine Lösung. Einige Leute sagen, dass es ein Problem mit Android 6.0 gäbe, weshalb die Karte nicht dauerhaft erkannt wird.

Ich frage mich nur: Liegt es am Handy? An der micro-SD Karte von SanDisk? An Android 6.0? Oder ist es ganz was anderes?

Hast du eine Lösung gefunden? Die Frage hier ist ja schon einige Monate alt ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KoelscheJung42
20.02.2017, 21:56

Hi, ne hab keine direkte Lösung gefunden, jedoch ist der Fehler bei mir seit längerer Zeit nicht mehr aufgetreten...

0

Manche Karten funktionieren eben nicht mit jedem Handy.

Anderes  Kartenmodell probieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KoelscheJung42
24.04.2016, 19:29

Ich habe eine Karte von SanDisk, die sind so weit ich weiß marktführer wenn es um Sd Karten geht. Dann kann es doch nicht sein, dass das dann nicht funktioniert oder doch?

0