Frage von NikeL0ve, 110

Mofa 25 kmh lohnt es sich überhaupt?

Lohnt sich ein Mofa das nur bis zu 25 kmh fahren kann oder soll ich lieber ein Fahrrad holen oder soll ich noch 1 Jahr bus fahren weil dann kann ich endlich mein auto führerschein machen. Ich bin 16 Jahre alt. Und auf Motorrad verzichte ich..

Antwort
von Peter42, 53

das kommt drauf an, wo du wohnst und wie dort die Versorgung mit Bus usw. ist. Ist das Angebot beim öffentlichen Personenverkehr zufriedenstellend für deine geplanten Aktivitäten, dann braucht man kein Mofa - der Bus reicht (und ist bei schlechtem Wetter auch angenehmer).

Im Flachland kann man viele Strecken problemlos mit dem Fahrrad erledigen. Ist es allerdings sehr hügelig bis bergig, dann kann ein Mofa sehr angenehm sein (oder ein Elektrofahrrad).

Antwort
von Alopezie, 17

Wieso ist 125er keine Option? Besser als so eine kack Möhre. Kauf dir lieber ein Fahrrad mit E-motor, da hast du mehr von und siehst nicht blöd aus

Antwort
von Catman2000, 36

Kannst doch den A1 machen ? 125ccm Motorrad mit 15 PS .. die fahren dann so 100-120 km/h oder du wartest halt noch ein Jahr um Auto zu machen :)

Antwort
von Sparklinggg, 43

Unnötig meiner Meinung nach ein Fahrrad ist sogar schneller! Da würde ich aufs Fahrrad zurückgreifen oder halt abwechselnd wenn das Wetter gut ist dann Fahrrad ansonsten Bus u. Bahn wie du möchtest

Antwort
von Sonnenaufgang86, 49

Kommt auf die Strecke drauf an.

Mit einem Rennrad erzielst du mind. 25km/h-30km/h Durchschitt wenn du längere Zeit fährst und normales Körpergewicht hast.
Mit einem Tourenrad erzielst du 20km/h und trainiert 25km/h

Ein Mofa macht meiner Ansicht nach nur Krach, stinkt und bringt kaum was. Dann hol dir lieber einen Roller oder gleich ein Auto.

Kommentar von Malkastenpark ,

Mofaroller fährt auch nur 25..

Kommentar von Sonnenaufgang86 ,

Ich habe "Roller" geschrieben und nicht "Mofaroller". Diese gehen bei 50ccm los und fahren 45 km/h.

Antwort
von Berlinfee15, 58

Guten Abend,

Du solltest zuerst Deine Wünsche sortieren.

Nicht zu vergessen, das Mofa/Roller auch andere Kosten verursachen. Auch ein neues Fahrrad wird Dich u.U. nicht auf Dauer glücklicher machen. Wobei der Sommer immer mehr Fahrspaß bietet als die kalte Jahreszeit.

Wenn Du aber auf einen Führerschein hin steuerst, der auch etliche Kosten verursacht, dürfte Deine Auswahl schon minimiert werden.

Natürlich kann man Mofa/Roller/Fahrrad zur gegebenen Zeit auch wieder verkaufen. Doch dazu gehört Einsatz/Geduld um die Sachen an den Mann zu bringen.

Antwort
von ArizonGFX, 20

Ich hab es mit Spaß und Freunde gemacht :) ,
Es ist egal wie viel km du fährst
Das einzige was zählt ist der Spaß an der ganzen Sachen :)
Also es lohnt sich aufjeden Fall
Vor allem im Sommer.

Antwort
von AlienOG, 56

Kannst das ding ruhig 40 laufen lassen. Mit 25 ziehst du nur die Bullen auf dich 

Expertenantwort
von bronkhorst, Community-Experte für Auto, 32

Ich wusste gar nicht, dass es Mofas heute überhaupt novh gibt:

In Zeiten von Pedelecs sind diese zweitaktstinkende Dinger doch veralteter Unsinn; ein Pedelecs dagegen könntest Du nachher noch als Ergänzung zum Auto behalten.

Lass das Mofa besser.

Antwort
von HelmutPloss, 38

Das musst du selbst entscheiden.

Antwort
von ListigerIvan, 29

kauf dir n fahrrad!
niemand will diese stinkenden, spritfressenden verkehrshindernisse.
und schneller am ziel biste auch noch.

Antwort
von iddontkcree, 24

ein fahrrad wird günstiger sein - so ein Mofa kostet ja in allem. Dann lieber noch ein halbes Jahr warten und Führerschein machen - dann kannst du ja mit Lappen auch Motorroller fahren.

Mofa halte ich persönlich für unnötig

Antwort
von Chris10021999, 37

Ich bin 17 und mach im Sommer mein Führerschein *Nazigeschrei* und werd dann im Februar 18. Ich verzichte auf Mofa und Roller^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten