Frage von osl111, 43

Möchte ein Tattoo, bin nicht sicher mit der Entscheidung?

Hallo,

schon lange wollte ich mir "ein" Tattoo stechen lassen. "Ein" weil es nicht nur eins sein soll, sondern mein kompletter Oberkörper. Ich liebe einfach Tattoos, ich finde es ist pure Kunst und ich weiß auch schon centimetergenau welche Tattoos ich wo haben möchte. Allerdings habe ich hierbei zwei Zweifel, die denke ich so ziemlich jeder bei der Wahl, ob man sich ein Tattoo stechen lassen wioll, und ich hoffe ihr könnt mir einen guten Rat mitgeben.

  1. Ich habe Angst, dass ich es bereuen werde. Dass mir die komplette Tätowierung nach einigen Jahren nicht mehr gefällt.

  2. Ich habe Angst durch diese Tattoos Probleme beim Job zu bekommen, da es mein kompletter Oberkörper mit eventuell ein wenig Hals sein wird, kann ich dieses auch kaum komplett verstecken, kommen da Probleme zustande oder sind die Chefs heutzutage nicht mehr so streng bei sowas?

Ich hoffe ihr könnt mir Rat geben

Antwort
von LadyTD, 32

Wenn du noch keins hast dann wäre mein Vorschlag an dich, es erst mal mit einem kleinen zu probieren. Wenn dir es dann gefällt, kannst du dir auch größere Tattoos stächen lassen und das mit deiner Arbeit, da wäre es am besten wenn du deinen Chef fragst ob es ein Problem wäre wenn du dir Tattos stächen lässt. Ich hoffe ich konnte dir weiter helfen.

Antwort
von ShimizuChan, 36

Bei Zweifel solltest du es lassen. Das bleibt dein Leben lang und du hast ja auch ein sehr großes geplant, da sollte man sich absolut 100% sicher sein und nicht Zweifeln

Antwort
von hundkatzemaus12, 43

Du musst dir sicher sein dass du das möchtest. Sonst bereust du es oder es gefällt dir einfach irgendwann nicht mehr

Antwort
von JasminJasminum, 34

Was mir da als erstes einfällt:
Wenn du Zweifel hast, dann tus nicht.
Bei sowas sollte man sich 100% sicher sein...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten