mit Abitur Ausbildung zur Hotelfachfrau?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das Schwierige daran ist, DU musst leider wissen, was Du mit diesem Beruf in Zukunft machen möchtest: Da stehen Dir alle Türen offen! Übrigens auch die Hotelbetriebswirtin erlernt im Praktikum "Zimmerreinigung, Bedienung, Küchenhilfe, Telefonistin, Warenbeschaffung und Entsorgung, möglichst noch Hausmeisterei und Reiseleiterin und ... und..."; denn als Direktorin eines großen Hotels übt man nicht all das aus, aber man MUSS alles möglichst perfekt zusammen mit AbteilungsleiternInnen diskutieren, anleiten und kontrollieren können! Als Abiturientin beginne immer höchstmöglich, da bist Du noch kraftvoll neugierig und kannst noch 10 Std/tgl. bei einer 6-Tage-Woche arbeiten - und lernen und lernen: Das ist das Studium an einer Hochschule für angewandte Wissenschaften; alle haben längst Auslandsstudienteile. Achte darauf, dass Du nach England und in die Schweiz jeweils mindestens ein Jahr kommst! Die Hotellerie dieser beiden Länder ist immer noch weltweites Vorbild! - Natürlich gibt es auch Frauen, die mit Mitte 30 ein großes Luxushotel leiten, allerdings sind sie mit ihrem Hotel verheiratet, bis sie das Personal gewonnen haben, an das sie vertrauend delegieren können... Und es gibt Frauen, die mit weniger Arbeitsstunden andere verantwortungsvolle Positionen (z. B. Rezeptionschefin, Hausdame) in einem möglichst geregelten Haus (z. B. REHA-Klinik, Pflegeheim) erfüllen möchten, damit sie auch ein wenig Freizeit und Familie haben können.... "Viel Geld" als Angestellte verdient man normalerweise auch nur mit perfektionierter Leistung - wie überall! - Mehrere Sprachen, betriebswirtschaftliches Rechnen, kaufmännisches Denken, Führungsqualitäten im Verhalten und in der Sprache/Rhetorik, hervorragendes Benehmen in verschiedenen Kulturen, möglichst vollkommene Selbstbeherrschung mit besonderer Konflikt- und Kommunikationsfähigkeit, beste Gesundheit für die 15-Std-Tage u. ä. m.... "Mein Hotel - mein Leben!" - Die Personen, die z. B. das alles nicht können, leiten zwar auch oft ein Hotel, aber nicht jedes Hotel überlebt ihre Wirkung....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung