Frage von forevermiau, 58

Meine rollige Katze ist gestern abend abgehauen... Kommt sie wieder?

Meine rollige Katze ist gestern abend abgehauen, als wir sie zu einen Freund bringen wollten, der einen Kater hat damit sie sich paaren. er wohnt 2km entfernt von mir. beim aussteigen vom auto ist die Katze abgehauen. Sie ist bei uns zuhause auch öfters raus gegangen spazieren uns so... Ich will wissen ob sie zurück kommt. bitte antworten würde mich sehr freuen

Antwort
von JeannieMiller, 42

2 Kilometer könnte die Mieze schaffen - die haben einen unglaublichen Orientierungssinn. Allerdings ist sie ja rollig und damit in Gefahr, sich mit jedem fremden Kater zu paaren ,den sie auf dem Weg trifft. Ist mir auch mal passiert, nach 3 Tagen kam die Katze total dreckig und hungrig zurück. Bitte tu dir selbst den Gefallen und suche sie und ruf nach ihr. 2 Kilometer sind echt abzulaufen. 

Kommentar von forevermiau ,

danke

Antwort
von emily2001, 31

Hallo,

sie kommt zurück, wenn sie "den oder die richtigen Partner gefunden hat".

Nur die Gefahr ist groß, daß sie sich mit irgendeiner Krankheit infiziert, wenn sie sich mit einem Streuner paart.

Sie wird wahrscheinlich auch Flöhe haben. Eine Wurmkur wird vielleicht notwendig sein, aber das mußt du mit dem TA besprechen.

Wenn sie zurückkommt, dann geh mit ihr zum TA.

Emmy


Kommentar von steffenOREO ,

dann geh mit ihr zum TA.
.... um sie SOFORT kastrieren zu lassen !!!

Antwort
von sumpfbub, 35

Wenn kein Unfall oder Katzenhasser dazwischenkommt, ist die Wahrscheinlichkeit durchaus hoch, dass sie wiederkommt. Natürlich nur, wenn sie sich recht wohl bei Dir fühlt. Ein paar Tage kann das auch mal dauern.

Kommentar von forevermiau ,

thx

Antwort
von steffenOREO, 27

Wieso ist deine Katze nicht kastriert? Je nachdem, wo du wohnst, hast du für freilaufende Katzen die Kastrationspflicht. In mehr als 350 Städten in Deutschland gibt es das bereits. Wenn du erwischt wirst, zahlst du ein deftiges Bußgeld UND musst die Katze sofort kastrieren lassen. Troll!!

Kommentar von forevermiau ,

wir wollte ihr das 'Mutter Gefühl' geben bevor wir sie kastrieren

Kommentar von schokocrossie91 ,

Dieses "Muttergefühl" ist absolut unsinnig und potenziell gefährlich! Rolligkeit, Schwangerschaft, Geburt und Aufzucht der Jungen ist unglaublicher Stress für die Katze, der Paarungsakt selbst schmerzhaft (ein Katerpenis hat Widerhaken!) und mit jeder Rolligkeit steigt das Risiko für Gebärmutterhalskrebs. Das ist eine gnadenlos undurchdachte Idee! Und wohin mit den Kitten? Ins Tierheim?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten