Frage von Juo2706, 72

Katze grade jetzt das erste mal rollig?

Hallo zusammen und zwar habe ich ein grosses Problem ich wusste das es jetzt bald so weit ist und meine Katze das erste mal rollig wird, daher habe ich beim Tierarzt einen Termin gemacht um meinen Kater kastrieren zu lassen das Problem an der ganzen Geschichte ist das meine Katze jetzt seid gestern rollig ist ich aber erst morgen den Termin beim Tierarzt habe. Ich kann aber nicht die ganze Zeit daneben stehen und aufpassen das nichts passiert oder sie trennen. Ich weiss nicht ob mein Kater sie schon gedeckt hat... Ich brauche dringend ein Rat..

Expertenantwort
von palusa, Community-Experte für Katze, 31

Die kastra des katers wirkt eh nicht sofort, der kann noch bis zu 6 Wochen decken

Dem Arzt erzählen, was geschehen ist, und sie nach Ende der Rolligkeit ebenfalls kastrieren lassen, samt Gebärmutterentfernung. Danach ist jede eventuelle Trächtigkeit beendet

Kastriert werden sollte sie eh. Und die Gebärmutter braucht ne kastrierte Katze nicht mehr

Expertenantwort
von Negreira, Community-Experte für Katze, 17

Wenn Du den Kater morgen kastrieren läßt, laß Dir für die Katze Perlutex-Tabletten geben, damit unterbricht man die Rolligkeit. Das dauert zwar auch immer noch 3-4 Tage, aber dann ist erst mal Ruhe. Sie kann aber immer noch durch den Kater gedeckt werden, das ist also KEINE VERHÜTUNGSPILLE. Auf Dauer gegeben soll sie sogar Krebs erzeugen, deshalb würde ich Dir zu einer schnellstmöglichen Kastration auch der Katze raten.

Tierärzte kastrieren ungern die Mädels während der Rolligkeit. Da sind die Gefäße und Organe besonders stark durchblutet, deshalb warten TÄ gerne ab. Durch die Tabletten wird die Raunze unterbunden, Du könntest dann für spätestens in 14 Tagen den Kastra-Termin machen und in jedem Fall darauf achten, daß die Gebärmutter mit entfernt wird. Manche TÄ haben da ihr eigenes OP-Modell. Dann bist Du ein für alle Mal sämtliche Sorgen und die Besuche der Nachbarn wegen Lärmbelästigung los. LG.

Kommentar von Juo2706 ,

habe jetzt für morgen für beide einen Termin er meinte er würde sie morgen auch kastrieren

Kommentar von Negreira ,

Das ist doch prima. Dann viel Erfolg.

Bitte berücksichtige morgen noch Folgendes: Wenn Du beide (in getrennten Körben bitte) nach Hause holst, stell sie an einen ruhigen, nicht zu warmen oder zu kalten Ort und deck sie dunkel ab. Abends kannst Du ihnen ein bißchen Wasser geben, das Du wieder aus dem Korb nehmen mußt, sonst könnte es feucht werden. Verschließ die Körbe wieder und laß die beiden bis übermorgen früh da drin. Wenn Du unruhig bist, kannst Du ja zwischendurch mal "Sichtkontrolle" durchführen.

Nach dieser Zeit ist die Narkose fast gänzlich verschwunden und höchstens nur noch ganz kleine Reste im Körper. Durch diese Mittel können Tiere Entfernungen und Höhen nicht abschätzen, sie könnten sich also verletzen, was nach den OPs natürlich nicht gut wäre. Außerdem bekommt das Mädchen mehr Narkosemittel, schläft also länger, und der Kater kommt nicht in Versuchung, sie zu drangsalieren.

Mit dieser Methode habe ich jahrzehntelang die besten Erfahrungen gemacht. Alles Gute für die beiden Schätzchen und Du halt die Ohren bis dahin steif.

Antwort
von Kandahar, 36

Dann nimm das weibliche Tier morgen zum Termin mit (natürlich in getrennten Transportboxen) und lass ihr die Spritze danach geben. Danach musst du die Katzen aber dennoch für mindestens 5 Wochen trennen, so lange dauert es bis sich der Hormonhaushalt des Katers umgestellt hat.

Du solltest die Katze zeitnah dann auch kastrieren lassen, denn eine rollige Katze macht auch einen kastrierten Kater wuschig.

Außerdem ist die Rolligkeit für die Katzen ein schmerzhafter und sehr anstrengender Zustand. Das solltest du der Katze ersparen.

Antwort
von Balco, 43

Da wirst du sie wohl für einen Tag trennen müssen

Antwort
von gartenkrot, 20

Bring die Katze sofort zum Tierarzt, der kann noch rechtzeitig handeln und die kleine muss nicht unnötig leiden.

Antwort
von xICrime, 17

WICHTIG!!

Hi! BITTE gleichzeitig kastrieren lassen oder die Katze die kastriert wurde mit einem Tuch von Zuhause vorsichtig einreiben. Die andere Katze wird sie sonst als FEIND erkenne (Tierarzt Geruch) und sie werden sich dann gegenseitig  angreifen !

Antwort
von lindgren, 45

In getrennte Zimmer unterbringen. Und beide kastrieren lassen.

Kommentar von Juo2706 ,

habe ich ja vor das mit dem trennen wird aber nichts da ich sonst von meinen Nachbarn Beschwerden kriege da sie nur am mauzen sind

Kommentar von lindgren ,

Darauf würde ich es ankommen lassen. Ist nur für 1 Tag. Der Nachbar kriegt dann halt Blumen.

Antwort
von wiki01, 43

Tja,man sollte eben auch die weiblichen Katzen sterilisieren lassen. Ich habe 5 Katzen, und alle sind sterilisiert bzw. kastriert, bei den Katern.

Kommentar von xbumblebee ,

Auch die weiblichen Katzen sollte man kastrieren lassen, da bei einer Sterilisation jediglich die Eileiter durchtrennt werden - die Katze aber immernoch rollig wird, denn der Fortpflanzungstrieb bleibt vorhanden. Nur Junge kriegen kann sie dann nicht mehr, das war's aber auch schon.

Kommentar von portobella ,

Welcher Tierarzt sterilisiert denn heute noch Katzen, ich kenne niemanden mehr, der das macht, weil diese Methode nicht sehr wirksam ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community