Frage von WarriorCatsGaga, 18

Kann eine Katze trächtig sein, wenn sie trotzdem noch rollig ist?

Meine Katze hat schon einmal Junge gekriegt, und eigentlich wollten wir sie auch kastrieren, aber dann ist sie plötzlich, während sie rollig war nach draußen abgehauen, und als wir sie gesucht haben lag sie dort mit einem Kater! Wir wissen nicht ob er sie gedeckt hat, aber sie ist immer noch rollig und will raus. Kann es sein das sie trächtig ist, und trotzdem noch rollig???

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Luzie9, 13

Katzen können von mehreren Katern gedeckt werden, so dass ein Wurf Junge von verschiedenen Vätern stammt.

Die Katze ist also u.U. weiter rollig, auch wenn sie das erste Mal gedeckt wurde.So lange, bis genug Eizellen befruchtet sind. Der Eisprung wird jeweils erst durch den Deckakt ausgelöst. "Trächtig" ist die Katze erst, wenn die befruchteten Eizellen sich in der Gebärmutter einnisten und beginnen, zu Embryonen heranzuwachsen.

Dre Paarungstrieb ist bei Katzen sehr stark. Sie setzen alles dran, zu einem Partner zu kommen.

Antwort
von Dackodil, 10

Bei Katzen gibt es eine provozierte Ovulation, d.h. die Eibläschen platzen und werden frei durch die Stimulation durch den Deckakt.
Danach macht die Rolligkeit eigentlich keinen Sinn mehr, denn ihren Zweck: cherchez le chat, hat sie ja erfüllt.
Nun funktioniert in der Natur nicht immer alles so 100% ig, wie es im Lehrbuch steht und ich würde nicht die Hand dafür ins Feuer legen.

Macht am besten einen Termin zur Kastration bei eurem Tierarzt aus. Strategisch am günstigsten ist 10 Tage nach Abklingen der Rolligkeit.

Dann ist das innere Genitale in den Ruhezustand zurückgekehrt und evtl. Früchte sind grade mal kleine Bläschen. Sollte  sie dann tragend sein, wird der Schnitt nur etwas größer und es wird alles entfernt.

Das ist allemal besser, als weitere Kätzchen auf die Welt kommen zu lassen und das Katzenelend um ihre Zahl zu vergrößern.

Verschwitzt es nicht wieder.

Kommentar von WarriorCatsGaga ,

Wenn sie noch einmal Junge kriegt lassen wir sie auch junge kriegen. Genauso wenig wie man es bei Menschen machen, sollte man es auch nicht bei tieren machen, finde ich, und was haben denn meine katzen mit den katzen im tierheim zu tuhn?!? Naja jeder hat ja seine eigene meinung: ) ich vestehe bloß nicht, warum so viele dagegen sind, das man eine Katze junge bekommen lässt, das ist doch natürlich und außerdem ist es Wundervoll so etwas zu sehen, das war wirklich das schönste und niedlichste was ich bisher in meinem leben gesehen habe:D

Kommentar von Dackodil ,

Ja wenn man nur bis zu seiner Nasenspitze denkt, kann man da auch keinen Zusammenhang entdecken.

Kommentar von WarriorCatsGaga ,

War ja nicht bös gemeint, aber naja...

Antwort
von blackbeauty94, 9

Hallo,

das ist biologisch durchaus möglich. Ich würde das ganze mal bei einem TA abklären lassen. der kann mit einem Ulterschall dann sehen, ob dein Tier wieder Traged ist oder nicht.

In jedem Fall würde ich dir den Rat geben, sie so schnell wie möglich kastrieren zu lassen. Rolligkeit ist ein enorm stressiger Zustand für Katzen und es gibt bereits so viele heimatlose Katzen im Tierheim, die gegen ungeplante Nachzuchten zurückstecken müssen.

(Nicht böse gemeint ;))

Lass es aber auf jeden Fall von einem TA untersuchen. Der kann dir da die sicherste Auskunft geben :)

LG blackbeauty94

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community