Meine Periode bekommen, was tun...(Ramadan)?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Naja, mal relistisch gesehen passiert das fast jeder Frau, weil die wenigsten einen Zyklus ueber 30 Tagen haben und die Periode gerade kurz vorm Ramadan hatten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kein Problem du kannst das Fasten brechen und die versäumten Tage hinten oder zu späteren Zeitpunkt ranhängen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Fastens ist sowieso gebrochen:D du kannst aber bis Iftar warten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NoName272
22.06.2016, 22:22

Das stimmt. Habe auch trotzdem bis Iftar gewartet 😅

0

Esselamu alejkum

Ja du musst deine Fasten brechen auch wenn es kurz vor Iftar ist und du musst diesen Tag nachfasten .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NoName272
22.06.2016, 22:26

Ich habe das nicht gemacht, weil ich mich nicht getraut habe 😕 Jaa ich weiß, Danke.

0

Nee, du bist nun befreit. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du deinem glauben treu bist und du das fasten nur brichst um deiner Gesundheit nicht zu schaden ist das okay

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung