Frage von wiedoof, 46

Meine Oma tut mir leid, aber es ist so langweilig da. Was soll ich tun?

Hallo

Ich bin ziemlich selten bei meiner Oma, aber nach einer Weile tut sie mir so leid, dass ich einfach hingehe.

Aber es ist so langweilig bei ihr. Wir haben uns nichts zu erzählen, dann sehe ich ihr eine Weile beim Wäsche zusammenfalten zu und guck mit ihr eine Nachmittagstalkshow.

Jedes Mal steckt sie mir dann Geld zu mit diesem "Bitte bitte komm bald wieder, ich bin so allein"-Blick. Sie ist nicht mehr so mobil, darum können wir auch nichts unternehmen.

Was kann ich denn tun? Es ist so sterbenslangweilig. Und wir beide haben absolut nichts zu erzählen.

Danke

Antwort
von musso, 11

du denkst, es ist uninteressant, was du in der Schule machst? Glaub mir, deine Oma findet es interessant!

Meine Enkeltöchter besuchen mich regelmäßig, und ich habe immer Angst, dass ich ihnen eine Frikadelle an die Backe laber...

Guckt Euch alte Familienfotos an. Mein Sohn hat sich dafür früher nie interesiert, jetzt bereut er, dass er es mit seiner Oma nicht öfter gemacht hat. Hunderte Fotos von Menschen, die eine Geschichte erzählen könnten, wenn man mal zugehört hätte... und ich bereue auch schon, dass ich mich früher dafür nicht mehr interessiert habe.

Kommentar von wiedoof ,

Das hört sich jetzt richtig bescheuert von mir an, aber es geht mir ehrlich gesagt am Arsch vorbei, was andere Leute sagen. Ich bin nicht sehr sozial. Genau deshalb habe ich auch keine Freunde. Ich mag Menschen allgemein nicht und hasse es, wenn sie mit mir sprechen.

Kommentar von musso ,

du hast Recht, das klingt besorgniserregend. Wie willst du im Leben klar kommen, wenn du nicht reden willst?

Antwort
von Nana15122110, 26

Ich hab meiner Oma einfach etwas etwas aus meinem Leben erzählt. Schätz dir die Menschen die dir wichtig sind, irgendwann sind sie nicht mehr da und dann wirst du es bereuen....

Kommentar von wiedoof ,

Aber ich habe nichts zu erzählen. Ich geh in die Schule, esse und schlafe. Mehr nicht. Ich hab auch keine Freunde oder Hobbies über die ich reden kann. Außerdem rede ich sehr ungern. Und meine Oma auch.

Kommentar von Nana15122110 ,

Könnt ihr nicht irgendein Brettspiel oder sonstiges machen? sei doch froh, dass sie sich freut wenn du sie besuchst..

Wenn du irgendwann älter und alleine bist, möchtest du bestimmt auch nicht alleine sein

ich meine das nicht böse, aber man sollte sich die Familie wirklich schätzen

Antwort
von Raspushia, 2

Ich weiß zwar nicht wie alt deine Oma ist aber ich bin damals auch immer zu meiner gegangen.

Um ehrlich zu sein fand ich es auch immer langweilig aber bin halt pflichtbewusst wie ich sein sollte ab und zu hin. 

Meine Oma ist gestorben. 

Sie ist während dem 1. Weltkrieg geboren und hat den 2. voll mitbekommen 

Jetzt ärgere ich mich das ich mich nicht mit ihr darüber unterhalten habe. Wie es ihr ging damals wie sie das erlebt hat. 

Durch meinen Beruf habe ich manchmal die Ehre an zeitzeugen zu geraten und das sind mitunter die schönsten Geschichten. 

Einfach mal fragen :) 

Außerdem können oma's immer wahnsinnige gut kochen und backen vlt findet ihr eine Gemeinsamkeit. Dein Mann in Zukunft wird es dir danken :) 

Antwort
von Blackrose278, 17

Vielleicht kannst du mit deiner Oma ein Gesellschaftsspiel spielen. :)

Antwort
von beangato, 12

Wieso könnt Ihr nichts unternehmen?

Spielt "Mensch, ärgere Dich nicht" oder was anderes; löst gemeinsam Rätsel; lass Dir beibringen, wie man häkelt/strickt; kocht zusammen was ...

Antwort
von zonkie, 15

Echt Omas haben nichts zu erzählen? Wow .. frag sie mal nach ihrer Jugendzeit oder als deine Mom/Dad in deinem alter war ... Oma´s haben ne menge erlebt :)

Ansonsten wie wärs mit Brettspielen ? Ich habe früher mit meiner Oma immer Spiele gespielt. Kniffel oder ähnliches hat uns Spaß gemacht.

Antwort
von Nikita1839, 14

Brettspiele? Schach, Dame, Mensch Ärgere dich nicht usw... Kreuzworträtsel o.Ä

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten