Frage von Lasergurke123, 116

Meine Mutter nimmt mir andauernd das Handy weg,darf sie das?

Meine Mutter nimmt das Handy jedes mal wenn sie zur Arbeit geht mit,und ich weiß das ist ein wenig kindisch aber es regt mich so auf und auch weil ich mir das Handy mit meinem eigenen Geld gekauft hab -.- Jetzt will sie es mir gar nicht mehr geben...Nicht mal in den Ferien :/ Sie macht das,weil sie immer denkt ich werde schlechter in der Schule und lerne nicht.Doch das war vor 2 Jahren und ich habe mich verbessert...Ich sag ihr das auch immer und sage das wenn es wieder schlechter wird sie mir das abnehmen darf und auch das das Handy nicht viel zur Sache tut aber sie glaubt mir nie und sagt immer das sie erst eine gute Note sehen will -.- Was soll ich machen?!

Antwort
von JasminTheiler, 50

Deine Mutter will dich vor der Sucht auf dein Handy schützen. Wenn du noch nicht volljährig bist, kann sie dies tun! Machen meine Eltern auch und ich bin ihnen dankbar. Das Handy ist nicht das wichtigste im Leben geh mal nach draussen und geniesse die wunderschöne Natur, die du durch dein Handy verpasst. Das Handy ist nicht das wichtigste im Leben, sondern deine Familie. Das Handy schädigt deine Hirnzellen wegen den Strahlen die es aussendet! Sei deiner Mutter lieber dankbar!

Kommentar von minaray1403 ,

Sie hat für das Handy bezahlt.. Und nicht jeder ist ein Naturmensch.. Besonders diese Jahreszeit ist grauenvoll!

Kommentar von JasminTheiler ,

Na und! Handys sind schädlich!

Kommentar von minaray1403 ,

Aber auch sehr nützlich. Und sind wir doch mal ehrlich: Im Herbst & Winter ist es besser am Handy zu sein, als sich tausend neue Krankheiten einzufangen..

Kommentar von JasminTheiler ,

Wenn man genau trägt wird man auch nicht krank und denn ganzen Tag im Haus zu verbringen ist doch langeweilig, man braucht frische Luft! Es gibt auch andere Möglichkeit z.B. lesen, TV schauen, Freunden oder Familie unternehmen, Brettspiele spielen. Ein Handy ist nicht so nützlich. Es gibt Festnetztelefon, Kameras, Brettspiele, PC.

Kommentar von minaray1403 ,

Ein Handy kann einem das Leben retten..
Und wenn man nicht krank wird trotz Winter, frag ich mich warum ich schon wieder dran glauben muss..

Antwort
von peterobm, 32

was ist denn bereits im Vorfeld so alles gelaufen? Handyrechnung zu hoch!! 

Erzieherische Maßnahme, du bist noch keine 18 - Sie darf

Antwort
von Kandahar, 38

Ist zwar recht überzogen, aber ja sie hat das Recht dazu.

Antwort
von minaray1403, 57

Und dann wundern sich die Eltern, wenn ihre Kinder später nichts mehr von ihnen wissen wollen..

Ja darf sie. Aber dann solltest du dir absofort nichts mehr von deinem Geld kaufen, da du es eh abgeben musst. Was hast du denn angestellt?

Kommentar von EGitarre ,

"Und dann wundern sich die Eltern, wenn ihre Kinder später nichts mehr von ihnen wissen wollen.."

Was ist das denn für ne Aussage? Weil Eltern ihre Kinder erziehen wollen, wollen die Kinder nichtsmehr von denen wissen?? Na dann sag nochmal jemand die Jungend würde nicht den Bach runter gehen.

Klar, jeder hat seine eigenen Ansichten was die Erziehung betrifft, aber wenn die Mutter findet, dass das die richtige Erziehung ist und nichts gesetzlich widerrechtliches tut, dann ist das ihre Sache und kein Grund, dass der Kontakt später abbricht.

Kommentar von minaray1403 ,

Wenn man Kinder nur enttäuscht, ist es vielleicht besser den Kontakt abzubrechen. Ich kann aber auch nur für meine Bf sprechen..

Kommentar von Jack98765 ,

Das nennt man fürs Leben lernen. Wer als Kind keine Enttäuschungen erlebt und die da schon nicht verkraften kann, wird es im Leben schwer haben. Es ist nicht alles Friede-Freude-Eierkuchen.

Kommentar von minaray1403 ,

Du kennst ja die Umstände meiner Bf nicht.. Und wenn man Kinder enttäuschen kann, darf man später auch Eltern enttäuschen. ;)

Antwort
von EGitarre, 40

Solange du keine 18 bist darf sie so gesehen alles (außer Misshandlung etc. aber ich denke man weiß was ich meine).

Wie alt bist du denn? Wenn das dein erstes Handy ist, dann kann ich diese Kontrolle verstehen, auch wenn ich es nicht unterstütze.

Am besten findet ihr eine Regelung, z.B. dass du jeden Tag mindestens 30 Minuten lernst und während dieser Zeit und zum schlafen dann dein Handy abgibst. In den Ferien nur beim Lernen.

Grade in der heutigen Zeit braucht man das Handy ja auch oft, um mit Klassenkameraden gruppenarbeiten zu organisieren, etc.

ALso ich würde einfach mal versuchen, einen Kompromiss - wie oben beschrieben- zu finden und den mit der Zeit immer etwas mehr zu lockern

Antwort
von Meihano, 80

Ob sie ein Recht auf sowas hat? Selbstverständlich, sie ist deine Erziehungsberechtigte und kann dir alles wegnehmen, was sie will, außer du bist schon volljährig. Du kannst sie ja fragen, warum sie dir das Handy wegnimmt.

MFG Sebastian

Kommentar von minaray1403 ,

Aber wenn sie ihr das Handy wegnimmt, dann hätte sie ja nicht zulassen müssen das ihre Tochter erstmal eine Menge Geld dafür ausgibt.

Antwort
von kreuzkampus, 36

Hat sie ein Recht auf sowas?!

Ja.

Und was empfehlt ihr mir um das zurück zu bekommen??

Da Deine Mutter sehr genau weiß, warum sie das tut, kannst Du nur versuchen, eine Vereinbarung darüber zu treffen, wie oft Du das Handy benutzt. Die Frage ist allerdings, ob Deine Mutter Dir glaubt/glauben kann, dass Du Dich daran auch hältst.

Antwort
von KittyCat992000, 48

Gibt es irgendeinen Grund, weshalb sie die misstrauen könnte?
Hast du sonst irgendwas angestellt?

Antwort
von Durge, 36

Wenn du minderjährig bist dann natürlich 

Antwort
von Schewi, 32

Ja hat sie. Wird wohl einen Grund haben

Antwort
von perledersuedsee, 64

Vielleicht hat sie kein Vertrauen zu dir, dass du nicht verantwortungsvoll damit umgehst? Vermutlich hat sie die Erfahrung gemacht, dass du, während sie weg ist, nur auf dem Handy daddelst, statt deine Hausaufgaben zu machen. Zeige verantwortungsvollen Umgang, dass sie das Vertrauen zu dir wieder zurückgewinnt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community