Frage von bimolino410, 235

Meine kleine Katze macht komische Geräusche!?

Meine Katze ist 5 Monate alt. Nachts ist sie wirklich nachtaktiv. Um sie ruhig zu stellen, stehe ich nachts auf und spiele 5 Minuten mit ihr und ihrer lieblingsmaus die an einer Schnurr hängt. Mir ist in den letzten zwei nächsten aufgefallen, dass sie nach nicht einmal einer Minute sich hin setzt und kurz sehr laut schnauft. Ich mache mir wirklich Sorgen, da sie das vorher nie gemacht hat. Vielleicht ist es eine einfache Erkältung, aber ich hab gelesen, dass sie Herzprobleme haben könnte. Mein Bruder fand sie auf der Straße als sie erst 4 Wochen alt war und nun ist sie eine reine Hauskatze.
Hat jemand damit schon einmal Erfahrung gemacht? :/

Danke im Voraus!

Antwort vom Tierarzt online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Katze. Kompetent, von geprüften Tierärzten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von BrightSunrise, 154

Wenn du sie mit vier Wochen bekommen hast, dann hat sie hoffentlich noch Aufzuchtmilch bekommen? Im besten Fall hat man sie einer anderen Katzenmutter untergejubelt, in Tierheimen gibt es oft Katzen mit Jungen.

Habt ihr noch eine andere Katze? Artgenossen sind für Katzen sehr wichtig, gerade für Kitten. Sie spielen miteinander und lernen viel voneinander.

Wenn ihr keine andere Katze habt, solltet ihr ihr schnellstens einen gleichaltrigen Artgenossen besorgen. Andernfalls seid ihr auf dem besten Weg, eine vollkommen desozialisierte Katze großzuziehen.

Außerdem habe ich grade gelesen, dass du mehr als zehn Stunden außer Haus bist. Ist das Kitten dann ganz alleine? Das geht absolut nicht. Wie bist du auf die Idee gekommen, das Kitten zu behalten, wenn du doch überhaupt gar keine Zeit dafür hast?

Über das Schnaufen würde ich mir keine allzu großen Sorgen machen, möglicherweise ist sie einfach nur erschöpft von dem Spielen. Oder gibt es noch andere Auffälligkeiten? Ansonsten statte dem Tierarzt einfach mal einen Besuch ab.

Denke bitte darüber nach, das Kitten in erfahrene Hände zu geben, wo es auch artgerecht gehalten werden kann. Bei dir scheint das nämlich nicht der Fall zu sein.

Grüße

Kommentar von bimolino410 ,

Mein Bruder hatte sie drei Monate, ich wohne ebenfalls alleine und sie ist alleine den ganzen Tag, war sie bei meinem Bruder auch und sie hat bis jetzt keine Probleme gemachte. Nie! Und ich werde mir auch keine zweite Katze zulegen, da ich eine schon sehr aufwendig finde. Ich möchte auch keine zweite. Mein anderer Bruder hat seinen Kater damals auch gefunden und alleine gehalten und aufgezogen und es hat super geklappt. Ich denke das ist jedem seine Sache. Sie ist dennoch eine sehr fröhliche Katze die sehr viel liebe beansprucht, die sie auch täglich von mir bekommt!

Kommentar von bimolino410 ,

Und gerade ins Tierheim würde ich sie NIEMALS geben!

Kommentar von BrightSunrise ,

Manche Menschen sollten wirklich keine Tiere halten.

Natürlich bekommt sie viel Liebe von dir und natürlich siehst du, wie glücklich sie ist. Vor allem, wenn du über zehn Stunden am Tag außer Haus bist. Da bekommst du viel mit von dem Leben deiner Katze.

Sorry, aber das, was du da machst, kann man schon als rechtswidrig bezeichnen.

Im Tierheim ginge es ihr zigmal besser als bei dir.

Kommentar von BrightSunrise ,

Informiere dich gefälligst mal über artgerechte Katzenhaltung.

http://www.katzen-fieber.de/katzenhaltung-fehler.php

Kommentar von supersuni96 ,

Ich arbeite ehrenamtlich im Tierheim. Da würde es der Katze tausendmal besser gehen als bei dir. Also hab endlich ein Einsehen und gib das arme Tierchen ab. 

Kommentar von bimolino410 ,

Im Tierheim geht es keinem Tier gut!😂😂😂 und ja klar, als rechtswidrig. Komm mal klar bitte. Sie hatte nie Probleme damit und mein mein anderer Bruder hatte auch nie Probleme mit seinem Kater. Aber darum ging es in meiner Frage nicht. Weiß nicht wieso du das nicht kapierst ;)

Kommentar von BrightSunrise ,

Sorry, aber du verarschst uns doch?

https://www.gutefrage.net/frage/katze-will-nicht-mehr-kuscheln-beisst-und-kratzt...

Na klar, in einem Tierheim hätte sie Katzenkumpel, mit denen sie spielen kann und Menschen, den sich um sie kümmern können.

Dein Kitten ist zehn Stunden am Tag alleine, wie fütterst du sie eigentlich? Kitten besuchen mindestens vier bis fünf Mahlzeiten pro Tag, wie lässt du sie ihr zukommen?

Na klar, siehe Tierschutzgesetz §2.

Kommentar von bimolino410 ,

Das hat sich gelegt! ;)

Willst du mich verarschen? Lies erstmal nach wie viel eine Katze in dem Alter essen sollte 😂😂😂 ich will kein Garfield zuhause sitzen haben. Und keine Sorge, sie bekommt genug essen und trinken!

Kommentar von BrightSunrise ,

Das arme Ding, ich hoffe, später gelingt ihr die Flucht. Dir gehört Tierhaltung verboten.

Kommentar von Bitterkraut ,

In dem Alter fdarf eine Katze so viel fressen, wie sie will, ganz ohne fett zu werden. Bitte informiere dich wenigstens mal darüber. Und den ganzen Tag Trofu zur Vefügung zu stellen, ist ein NOGO, insbesondere für so ein junges Tier.

Leider weißt du gar nix über Katzen.

Kommentar von bimolino410 ,

Du musst es ja wissen

Kommentar von BrightSunrise ,

Weiß ich auch. Wir haben schon mehrmals Kitten aufgenommen.

Kommentar von bimolino410 ,

Jo. Die armen bei so ner Mutter

Kommentar von supersuni96 ,

Bei so einer Mutter? Ein Mensch ist biologisch nicht in der Lage, die Mutter eines Tieres zu sein. ich glaube, bei dir läuft gewaltig etwas schief. Vielleicht solltest du dich mal in psychiatrische Behandlung begeben.

Kommentar von bimolino410 ,

Eine zweite Katze wird EMPFOHLEN, es ist aber KEIN muss!!!!!!!!!!! Meine fresse

Kommentar von BrightSunrise ,

Und weshalb sind sie bei mir arm dran?

Nein, für artgerechte Haltung ist eine zweite Katze ein Muss. Sagt übrigens auch der Deutsche Tierschutzbund.

Kommentar von bimolino410 ,

Sie bekommt kein Tofu 😂😂😂😂😂 wie du übertreibst. Du weißt überhaupt gar nichts über mich und wie ich mich um sie kümmere

Kommentar von BrightSunrise ,

Welches Futter bekommt sie denn?

Kommentar von Bitterkraut ,

sondern? Du stellst ihr morgens nassfuttter hin, das sie natürch nach einer Weile nicht mehr anrührt. Katze fressen nicht mehr, wenn das Futter schon länger rumsteht. Sie frißt dann einmal, wenn du es hinsellst und dann den ganzen Tag nicht merh, deshalbist der Napf dann auch nch halb voll. Dann wird sie bald unterenährt sein.

Bitte gib das Tier ab! Bitte geh mal in dich! Frag dich, was für ein Leben die Katze bei dir hat. Tagsüber 10 Stunden allein, vermutlich mehr, weil du ja sicher nicht die ganze freie Zeit zu hause verbringst Nachts allein, weil du da ja schläftst. Was hat die katze von deinem Leben und von ihrem? Nix als Einsamkeit.

Kommentar von bimolino410 ,

ICH GEBE SIE NICHT AB! Meine Fresse! Es ist doch meine Entscheidung? Meine Freunde und meine Familie wissen das ich mich um sie sehr sehr gut kümmere! Mein Bruder hätte sie mir niemals geschenkt, wenn er wüsste das sie es schlecht bei mir hat. NIEMALS! Was urteilt ihr über Menschen die ihr persönlich gar nicht kennt? Seid ihr Geistesgestört oder was? Kommt mal klar auf euer Leben! Meine kleine hat es super bei mir! Und das kann jeder bestätigen der mich kennt und der auch sie kennt! Also haltet jetzt endlich eure Klappe. Ihr habt offensichtlich keine Hobbys oder keinen Job!

Kommentar von BrightSunrise ,

Du kannst aber auch nur aggressiv werden.

Das zeigt nichts weiter, als dass dein Bruder genauso wenig Ahnung von Katzen hat wie du.

Und du hast die Frage nicht beantwortet. Welches Futter fütterst du?

Und du hast Recht, einen Job habe ich tatsächlich nicht, da ich zur Schule gehe.

Kommentar von Bitterkraut ,


Ich hab nen Job und 2 Katzen und 2 Hunde.

Und nein, der Katze gehts nicht gut bei dir. Vieleicht gehts dir gut mir der Katze, aber nicht der Katze mit dir. Sehr einseitig, das Verhältnis.

Kommentar von KleintierExpert ,

Meine Freunde und meine Familie würden auch alles glauben, was ich Ihnen erzähle! Allein schon, dass dein Bruder dir eine viel zu junge Kitte von der Straße Schenkt zeigt wie wenig ihr über Katzen wisst! Ich habe auch einen Kater (Kotty) großgezogen dessen Mutter überfahren wurde und unser erster Gang ging zum Tierarzt! Das hättest du auch machen sollen! Vielleicht hat sie Würmer und deshlab so einen dicken Bauch!

Schon mal ne Waage gesehen?

Informiere dich doch wenigsten mal und Zeit wenigstens ein kleines bisschen Einsicht!

Wir haben Hobbys und dazu gehören auch Tiere, vielleicht sorgen wir uns einfach nur um deines!

Kitten gehören nicht in die Hände eines so dämlichen Menschens!

Kommentar von KleintierExpert ,

Wir haben drei Katzen, die können den ganzen Tag rein und raus! Außerdem arbeitet mein Vater Zuhause und meine Oma wohnt auch bei uns! Katzen sind keine Einzelgänger!! Und grade in Wohnungshaltung muss eine zweite Katze dabei sein!

Kotty hat am Anfang immer geweint wenn ich wegfuhr, weil ich ihn mit Katzenmilch aufgezogen habe und wir eine enge Verbindung haben, auch heute noch, ein halbes Jahr später! Ich bin übrigens ab spätestens 1 wieder zu Hause (das sind 6 Stunden!)

10 sind grade für allein lebende Kitten zu viel! 

Hättest du ein Herz würdest du sie abgeben!

Kommentar von Margotier ,

Stell Dir vor: ich habe nicht nur einen Job und zwei Hobbys, sondern auch noch Familie (Mann und zwei Kinder), zwei Hunde, im Moment vier Hamster und.... zwei Katzen.

Du brauchst Deine Katze natürlich nicht abzugeben, Du musst nur eine weitere Katze dazu nehmen.

Es ist absolut unmöglich, dass es eine Katze in Wohnungseinzelhaltung bei derart langer Abwesenheit der Bezugsperson "super" hat.

Kommentar von Cwaay ,

Übrigens bin ich Spieleentwicklerin und Programmiererin. Verdiene so viel das ich es mir leisten kann meine Zeit mit Katzeneinzelhaft - quälern zu verschwenden. Die Katze schnauft vielleicht weil sie ihre Sozialkompetenz verliert. Und vereinsamt?

Kommentar von bimolino410 ,

Ihr nervt so unglaublich. Oh Gott, sucht ein Hobby, aber macht keine Leute dumm an die ihr eh nicht kennt, meine fresse. Ich werde meine Meinung nicht ändern, schon gar nicht wegen solchen Menschen wie euch. Glaubt ihr ernsthaft ich lese mir das jetzt alles haargenau durch? Nie im Leben!
Was hätte mein Bruder machen soll als er sie gefunden hat? Auf der Straße liegen lassen? Na bestimmt nicht! Ist doch wohl logisch das er sie mit nimmt und ihr das Leben rettet. Ihr spinnt wirklich total!

Kommentar von BrightSunrise ,

Ich habe genügend Hobbys, eins davon ist GF.

Nein, nächtlich nicht. Aber du sollst ihr ein artgerechtes Leben ermöglichen und das tust du bzw. kannst du nicht.

Dein Kitten ist ein Kleinkind, ein Menschenkleinkind lässt du auch nicht zehn Stunden am Tag alleine versauern. Du zeigst ja nicht einmal Verständnis, selbst wenn wir dir die Gründe erklären, weshalb es dem Kitten nicht gut tut.

Tue dem Kitten und dir den Gefallen und belese dich zu artgerechter Katzenhaltung. Lesen schadet ja wohl auch nicht. Danach kannst du meinetwegen machen, was du willst, aber zumindest einmal lesen kannst du ja.

Ich empfehle dir die Seite http://www.katzen-fieber.de/.

Hier halten User teilweise seit Jahrzehnten Katzen, denkst du wirklich, du weißt mehr über Katzen als sie?

Kommentar von BrightSunrise ,

* nächtlich = natürlich

Expertenantwort
von palusa, Community-Experte für Katze, 92

vor jeder impfung wird ein rundumcheck gemacht. dabei wird üblicherweise das herz abgehört. was hat der arzt da gesagt?

sie müsste jezt bald kastriert werden, auch da wird herz und lunge vorher nochmal gründlich untersucht

eine so junge katze braucht allein gehalten am tag ca 5 bis 7 stunden spielen. jeden tag. eine junge wohnungseinzelkatze wirklich auszulasten ist nicht sooo einfach und verlangt viel zeit vom halter. dann sollte sie nachts auch so müde sein, dass sie durchschläft. im moment erziehst du ihr an, dann sie dich nur wecken muss und du spielst mit ihr. das wird damit enden, dass sie dich die nächsten 20 jahre keine nacht durchschlafen lässt.

Antwort
von Bitterkraut, 101

Alles, wa du hier schreibst, deutet auf eine nicht argerechte haltung. Die Jungkatze braucht Katzengesellschaft und mindestens 4 Mahlzeiten über den Tag verteilt. Bei dir ist sie den ganzen Tag ganz allein. Das ist eine Katastrphe für das Kätzchen.

Bitte gib es ab in gute Hände oder bitte das Tierheim um Vermittlung. Du kannst der Katze nicht gerecht werden, das ist offensichtlich.

Wegen dem Schnaufen solltest du sie einem Tierarzt vorstellen.

 

Kommentar von bimolino410 ,

Ich werde sie nicht weggeben. Punkt.

Kommentar von Bitterkraut ,

Ja, lieber in Einsamkeit halten. Ohne ausreichend Mahlzeiten und Gesellschaft. Das nenn ich mal Tierliebe...

Kommentar von bimolino410 ,

Sie hat genug essen, Mein Gott. Ihr Futternapf ist meistens noch halb voll wenn ich abends nach Hause komme

Kommentar von Bitterkraut ,

Wen sie nur Trofu bekommt, wird sie bald nierenkrank sein. Armes Kätzchen, mit einem Halter so ganz ohne Ahnung.

Du kannst der Katze nicht gerecht werden - das ist dir aber egal, nicht wahr? Hauptsache, die Katze wird dir gerecht und du hast sie als Gesellschaft, wenn du mal zu hause bist. Wie es dem Tier den ganzen Tag geht, ist ja egal.

Kommentar von Bitterkraut ,

 Trockenfutter entzieht dem Katzenorganismus mehr Wasser, als die Katze in der Regel wieder zu sich nimmt. „Um bei Trockenfutternahrung ausreichend Flüssigkeit zu erhalten, müsste die Katze analog zur gefressenen Menge an Trockenfutter die 3fache Menge an Wasser trinken“ (Dr.med.vet. Ziegler 2011)

Zudem besteht Trockenfutter aus bis zu 80% aus Getreide, was von Katzen nicht richtig aufgespalten und verdaut werden kann und zu einer „Dauerüberlastung der Nieren führen kann“ (ebenda). Gesundheitliche Folgen können wie Tierärzte vermuten entstehen, wozu Nieren – und Harnwegserkrankungen, sowie durch Getreide in der Nahrung ausgelöste Verdauungsprobleme und die Bildung von Blasensteinen durch ph-Wert Verscheibungen im Urin.http://www.tierberatungspraxis.de/pages/ernaehrung/faq-katzenernaehrung.php

Soviel zu "sie hat den ganzen Tag Futter dastehen" Trofu ist Schrott für Katzen.

 
Antwort
von Nordlicht89, 37

Ich hatte mal eine Nachbarin, die auch eine Katze hat, die mit wenigen Wochen alleine aufgefunden wurde. Leider hat es diese Frau damals versäumt, ein älteres Kitten (zum Spielen, Kuscheln und Lernen!) dazu zu holen- und was ist jetzt? Mit ein bis zwei Jahren ist dieses Tier nun ein völlig gestörter Sozialkrüppel, der weder mit Menschen noch mit anderen Katzen gut zurechtkommt...

Es ist immer wieder schade. Wie viel Glück haben diese Frau und ihre Katze verpasst!

Ich und viele andere dagegen durften die Erfahrung machen, wie unvergleichlich schön es ist, Tiere trotz etwas mehr Mühe richtig zu halten. Das trifft auf jede Tierart zu.

Genau diese Erfahrung wünsche ich dir auch! Nutze die Chance, probiere es zumindest mit einer dazu passenden Katze aus dem Tierheim aus, die beraten dort und nehmen Tiere wenn es nicht klappt auch zurück.

Was hast du zu verlieren?

Kommentar von bimolino410 ,

Ich weiß ja nicht was ihr alle an einem "nein" nicht versteht!😂 ich werde nur eine Katze haben und mir keine zweite dazu holen! Bei meinem Bruder hat es 15 Jahre super geklappt, ohne irgendwelche Probleme mit einem sozialen Umgang 😂

Kommentar von BrightSunrise ,

Egoismus und Ignoranz pur. 

Kommentar von bimolino410 ,

Nein. Aber ich bin es leid alles 10 mal zu sagen

Antwort
von elfriedeboe, 131

Bitte lass es abklären von einem Tierarzt muss nichts schlimmes sein kann es alles mögliche sein

Kommentar von bimolino410 ,

Ja, habe nächste Woche einen Termin mit ihr :/

Kommentar von elfriedeboe ,

Finde ich gut wenn du zum Tierarzt gehst !

Kommentar von elfriedeboe ,

Ich denke das es keine Erklärung ist das sie nicht hustet oder niest aber Abklärung ist notwendig durch eine Tierarzt!

Kommentar von bimolino410 ,

Doch sie niest. Aber hustet nicht

Kommentar von elfriedeboe ,

Muss trotzdem kein Erkältung sein meine hat einen Darm Virus gehabt und Futterunverträglichkeit das muss ein Tierarzt diagnostizieren und warte bitte nicht zu lang das kann ins Auge gehen!

Kommentar von bimolino410 ,

Ja. Werde auch nächste Woche hingehen, habe einen Termin gemacht. Hoffe es ist nichts allzuschlimmes :/

Kommentar von elfriedeboe ,

will dich nicht beunruhigen bei meiner ist es dauerhaft und ist leider nicht zu ändern!

Kommentar von bimolino410 ,

Muss sie Medikamente nehmen?

Kommentar von elfriedeboe ,

teilweise sie hat ein zu schwaches Immunsystem und das Futter ist auch speziell

Kommentar von bimolino410 ,

Oh :/ wie alt ist deine Katze/dein Kater ?

Kommentar von elfriedeboe ,

sie ist zwei Jahre geworden ! ich werde hier auch nieder gemacht weil auch meine eine Einzelkatze ist leider ist dieser Virus ansteckend und zwei kranke möchte ich nicht!

Kommentar von bimolino410 ,

Ich lass mich dadurch nicht fertig machen. Ich weiß das ich mich gut um sie kümmere. Ich war jetzt auch beim Arzt am Mittwoch, sie hat eine Erkältung, hat Antibiotika gespritzt bekommen und ab heute bekommt sie von mir erstmal Tabletten für 4 Tage :)

Kommentar von elfriedeboe ,

Hab ja gesagt das es nichts schlimmes sein kann also nur ruhig Blut eine Erkältung ist bald vorbei und dann ist alles normal ! Und nein ich mache mich auch nicht fertig sie ist im guten Zustand also 😀😁

Antwort
von Cwaay, 149

Eine Katze braucht einen Gefährten. Vorallem wenn du den ganzen Tag nicht da bist!

Kommentar von bimolino410 ,

Muss nicht sein. Klappt auch bei anderen super alleine ;) und bei mir bis jetzt auch. Aber darum geht es nicht!!! Versteht ihr alle die Frage nicht?! Also echt!

Kommentar von BrightSunrise ,

Das, was du da machst, ist pure Tierquälerei.

Kommentar von Bitterkraut ,

Klappt super alleine - na klar, ne Katze kann ja nicht sprechen. Da können Menschen alles mögliche hineininterpretieren. Nur weil ein Tier nicht eingeht an der falschen Haltung, bedeutet das nicht, daß aus einer falschen Haltung eine richtige entsteht.

Kommentar von bimolino410 ,

Nein?😂

Kommentar von bimolino410 ,

Komisch das es ihr ansonsten ziemlich gut geht ;)

Kommentar von BrightSunrise ,

Und das weißt du natürlich, weil du sie den ganzen Tag alleine lässt. Genau.

Kommentar von bimolino410 ,

Ich sehe es abends genug ;)

Kommentar von Bitterkraut ,


Ja, dir gehts es nur um dich und deine Bedürfnisse, die der katze spielen keine Rolle. Armselig, sowas. EGO vom Feinsten.

Du siehst sie am Abend genug, aber die Katze sieht den ganzen Tag nix und niemanden, aber hautsache du siehst sie genug...

Kommentar von palusa ,

lass mich raten, jeden abend kommt sie freudestrahlend auf dich zu und ist ständig in deiner nähe? das ist nicht gut gehen, das ist "juhu, ich bin nicht mehr alleine".

lass mich raten, sie hat einen sehr engen bezug zu dir? auch das ist nicht normal sondern ne folge von einsamkeit

lass mich raten, sie will dann nur toben und spielen? das ist ne folge von energieüberschuss, der sich im laufe des tages aufgestaut hat

Kommentar von bimolino410 ,

Eine zweite Katze wird EMPFOHLEN, es ist aber KEIN muss!!!!!!!!!!! Meine fresse

Kommentar von Bitterkraut ,

Doch, das ist ein Muss. Empfohlen, weil man niemanden dazu zwingen kann. Artgerecht ist deine Haltung ganz und gar nicht.

Kommentar von Cwaay ,

http://www.katzen-fieber.de/einzelhaltung-katzen.php Das hier für alle die keine Ahnung von Katzen haben. Und zu Faul sind zu Recherchieren. Ich habe bestimmt 200 Katzen in meinem Leben aufgezogen. Katzen sind keine Tiere die man Einzeln Hält. Das geht garnicht. Absolut nicht.

Antwort
von supersuni96, 172

Du solltest nachts nicht mit der Katze spielen. Das solltest du tagsüber machen. So kann sich die Katze, wenn es eine reine Wohnungskatze ist, an DEINEN Tag/Nachtrhythmus gewöhnen. Dann wird die Katze auch nachts schlafen und tagaktiv sein.

Kommentar von bimolino410 ,

Ich bin tagsüber von 9:00 Uhr bis 19:30 Uhr nicht da. Wegen meiner Arbeit. Daher habe ich so keine Zeit und sie braucht nachts die Aufmerksamkeit, sonst kratzt sie mir noch meine Tür kaputt

Kommentar von Bitterkraut ,

Sie kratzt dir die Tür kaputt? Muß sie nachts auch allein sein? darf nicht mal ins Schlafzimmer? Tags allein, nachts allein - was soll di Katze bei dir?

Deine Haltung ist grausam und quälerisch.

Kommentar von bimolino410 ,

Es geht mir aber nicht darum, sondern um ihre Gesundheit.

Kommentar von Bitterkraut ,

Ach ja? Und deshalb hat sie den ganzen Tag Trofu dastehen? Oder stellst du etwas Nassfutter für einen ganzen Tag hin?

Kommentar von Anaschia ,

Es geht mir aber nicht darum, sondern um ihre Gesundheit.

Sorry, da verstehst Du etwas ganz falsch. Körperliches und seelisches Wohlbefinden gehört auch bei Katzen zusammen.

Die Zeit des Alleinseins ist definitiv viel zu lang. Vielleicht findest Du ja eine Möglichkeit sie in der Zeit wo Du arbeitest , bei der Nachbarin oder bei Freunden unterzubringen.

Wegen dem Schnaufen würde ich auf jeden Fall zum TA gehen. Das könnte auch eine milde Form von Katzenschnupfen sein.

Kommentar von bimolino410 ,

Ich kümmere mich sehr gut um die Katze und ich werde mit Sicherheit meine Katze nicht abgeben. Und eine Tierquälerin bin ich erst recht nicht.

Kommentar von BrightSunrise ,

Wie willst du dich gut um ein Kitten kümmern, wenn du über zehn Stunden am Tag außer Haus bist?

Kommentar von Margotier ,

Da sieht man mal wieder: die schlimmsten Tierquälereien entstehen oft nicht durch vorsätzliche Grausamkeit, sondern, wie bisher in Deinem Fall, durch Unwissen, Ignoranz und Egoismus.

Jetzt, nachdem man Dich informiert hat, dass Einzelhaltung von Kätzchen, ganz besonders unter den Umständen, Tierquälerei ist, muss man Deine Haltung nun als Grausamkeit bezeichnen.

Antwort
von sabbelist, 109

Hast Du Sie mal beim Tierarzt durchchecken lassen?

Kommentar von bimolino410 ,

Ich habe am Mittwoch erst einen Termin :/

Kommentar von sabbelist ,

Dann warte lieber bis dahin ab, bevor Du Dich verrückt machst. Um sicher zu gehen, spiele nicht zu viel mit Ihr, bevor Du beim TA warst.

Vielleicht kannst Du den Termin vorverlegen, wenn Du Dir zu große Sorgen machst.

Ansonsten hat supersuni96 natürlich auch recht, indem Du Sie an Deinen Tag/Nachtrythmus gewöhnen solltest

Alles Gute :)

Kommentar von bimolino410 ,

Danke :)

Kommentar von sabbelist ,

Gerne :) Überlege Dir, nach der Untersuchung, eine 2te Katze dazuzuholen, damit Deine Jetzige nicht solange allein ist :)

Kommentar von miezepussi ,

Hallo sabbelist, der Fragesteller ist 10 Stunden am Tag beruflich ausser Haus. Dann muss er selbst ja auch noch einkaufen und triffft sich bestimmt auch mal mit Freunden. Meinst Du nicht, dass der Fragesteller ohne hin schon nicht viel mit der Katze spielt?! Hier auch noch zu raten, das arme allein gelassene Ding auch noch in der Zeit wo der Fragesteller die Möglichkeit hätte sich mit dem Tier zu beschäftigen, sich mit ihm NICHT zu beschäftigen, halte ich für völlig falsch.

Kommentar von sabbelist ,

Mal ehrlich. Dieser Diskussion hier, auf höchst beleidigendem Niveau, werd ich mich nicht anschließen. Im Tierheim wird es der Katze sicherlich nicht besser gehen. Es gibt schlimme Fälle von Tierquälerei, aber hier seh ich keine Veranlassung dazu, in solch abartiger Weise den Fragesteller anzugehen.

Ihr selbsternannten Gutemenschen, mit einem Benehmen unterster Schublade, solltet den Dreck vor Eurer eigenen Tür kehren.

Kommentar von BrightSunrise ,

Das sind keine Beleidigungen, sondern Feststellungen. Der Fragesteller zeigt ja selbst nicht mal Einsicht, da ist nur Ignoranz und Egoismus zu verzeichnen.

Ich bin mir ziemlich sicher, dass es einer Katze im Tierheim besser geht. Da hat sie Katzenkumpel und Menschen, die wenigstens da sind.

Wir können uns wenigstens über die Haltung von Tieren informieren, im Gegensatz zum Fragesteller.

Kommentar von sabbelist ,

Es sind Beleidigungen, deshalb hat der Fragesteller dementsprechend gekontert.

Du hast doch keine Ahnung, was so in Tierheimen abläuft. Wie kann man nur so denken. Es ist purer Streß und Qual für Tiere in Heimen. Viele sind danach Verhaltensgestört.

Was für widersinnige Aussagen Deinerseits.

Kommentar von bimolino410 ,

Danke Sabbelist :)
Es ist ja jetzt nicht so, dass ich meine Katze 10 Stunden am Tag an einem Baum anbinde und im Regen stehen lasse, sie Verhungern lasse usw. Niemals würde ich sowas tun. Oder schlafen. Das ist für mich Tierquälerei! Aber meine kleine hat es super bei mir! Das könnt ihr mir glauben. Ob ihr wollt oder nicht!

Kommentar von sabbelist ,

Gerne :) Ich glaube Dir auch. Es ist nicht so, das ich Dir nicht auch raten würde eine 2te Katze anzuschaffen, aber das bleibt Dir überlassen. Ansonsten teile ich die Meinungen und vor allem den Ausdruck der anderen nicht.

Kommentar von BrightSunrise ,

Vor allem kleinere Tierheime kümmern sich sehr gut um ihre Tiere.

bimolino hat jetzt ihre erste Katze (oder?) und hört nicht auf Menschen, die teilweise schon seit Jahrzehnten Katzen halten. Große Leistung.

Informiere dich einfach mal über artgerechte Katzenhaltung.

Kommentar von sabbelist ,

Ich habe keine Lust mehr auf weiter Diskussionen. Für mich ist hier und jetzt Schluß. Ihr wißt sowieso alles besser.

Kommentar von BrightSunrise ,

Wissen wir in diesem Fall auch, palusa ist sogar Expertin zum Thema Katzen und nicht mal auf sie hört sie.

Gut.

Kommentar von sabbelist ,

jeder kann sich hier zu einem Experten eintragen, ohne nur einen Schimmer von der Materie zu haben. Wie naiv bist Du eigentlich.

Bitte nicht antworten, das ist keine Frage.

Kommentar von bimolino410 ,

Ich höre auf Menschen die Jahre lang Katzen haben und nur EINE Katze hielten und das NUR in der Wohnung, so sie EBENFALLS 10 Stunden am Tag weg waren! Und deren Katzen geht es super! Mittlerweile alle über 10 Jahre alt und kein Stück aggressiv!

Kommentar von sabbelist ,

Es gibt Katzen, die alleine leben können. Sehr Dominante, oder sehr Ängstliche. Normalerweise, sollte man Sie aber zu zweit halten, wenn Sie über längeren Zeitraum alleine sind, oder Ihnen Freilauf gewähren. Enttäusche mich jetzt nicht, indem du generell dagegen redest

Kommentar von BrightSunrise ,

Katzen sind keine Einzelgänger, sie werden von Menschen zu solchen gemacht.

Hier kann nicht jeder Experte sein. Um Experte sein zu können benötigt man eine bestimmte Anzahl von hilfreichsten Antworten in einem bestimmten Zeitraum.

Kommentar von bimolino410 ,

Klar. Auf diesem Gebiet sind plötzlich ALLE "Experten" 😂

Kommentar von bimolino410 ,

@Sabbelist ich bin nicht dagegen, auf gar keinen Fall. Aber ich habe es eben momentan nicht vor mir eine zweite anzuschaffen

Kommentar von sabbelist ,

Das ist allein Deine Entscheidung

Kommentar von BrightSunrise ,

Leider ja.

Kommentar von bimolino410 ,

Ich werde darüber nachdenken. Aber ich werde es nicht versprechen

Kommentar von sabbelist ,

Ok, lassen wir das so stehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community