Frage von lllNaomilll, 100

Mein Zwerghamster ist ca. 1,4 Meter abgestürzt. Was soll ich machen?

Mein Zwerghamster ist vor 3 Tagen ca. 1,4 Meter abgestürzt. Er ist zwar auf einem Schaffell gelandet, die Höhe ist aber ja trotzdem recht gefährlich. Direkt nach dem Sturz schien alles ok zu sein. Seitdem verhält sich mein Hamster aber seltsam:

Normalerweise freut sich mein Hamster, wenn ich komme. Er kommt angerannt, putzt sich auf meiner Hand, kommt zu mir wenn ich auf den Boden klopfe etc.

Seit dem Sturz ist er nicht mehr so zutraulich. Meistens bleibt er sitzen wo er ist oder geht in sein Häuschen. Manchmal kommt er aber doch her und setzt sich sogar auf meine Hand um etwas zu fressen. Dann springt er aber oft plötzlich auf und rennt wie ein Irrer Richtung Häuschen. Völlig Planlos. Heute ist er in seiner Panik sogar dagegen gekracht.

Mir gegenüber verhält er sich also völlig anders als sonst. Ich denke aber, dass er ansonsten ok ist. Er sammelt Futter, das ich im Käfig verstreue, putzt sich und grabt fleißig Gänge in seiner Buddelbox.

Soll ich zu Tierarzt gehen. Bis jetzt habe ich das noch nicht gemacht. (Aber nicht weil ich geizig bin, falls mir das irgendwer vorwerfen wollte. Ich würde alles machen, dass es meinem Zwerg wieder gut geht.) Ich dachte, dass der Tierarztbesuch sicher ein Stress für meinen Hamster ist. Falls er sich also "nur" etwas geprellt hat wäre das sicher nicht gut für ihn.

Was würdet ihr mir vorschlagen? Danke im Voraus! Naomi

Antwort
von Nymaria18, 64

Ich würde auch zum Tierarzt gehen
Ansonsten kannst du deinen hamster vielleicht auch mit leckereien stück für stück beruhigen sodass er nicht panisch wegrennt

Kommentar von lllNaomilll ,

Nachdem bis jetzt die Panik das auffälligste Merkmal ist, denke ich, dass der Tierarzt eher kontraproduktiv ist. Nachdem mir seit 3 Tagen nichts anderes aufgefallen ist werde ich noch ca. 4 Tage warten, bevor ich zum Tierarzt gehe.

Antwort
von Mimikruemel1011, 18

Eigentlich ist das ja nicht so schlimm, denn sie haben keine Knochen. Aber du könntest ihm ein paar Mehlwürmer geben damit er einbisschen Vertrauen bekommt. Falls er humpelt und etc. dann würde ich zum Tierarzt gehen^-^

Antwort
von Hamsterfragen05, 43

Ab zum Tierarzt, heute noch! 

Hamster zeigen es nicht, wenn sie verletzt sind, da sie sonst eine leichte Beute wären. Da dein Hamster sich anders verhält ist also schon etwas schlimmeres. Wie kommt es, dass dein Hamster aus über einen Meter fällt und was meinst du mit Käfig?

Lasse deinen Hamster in Ruhe und fahre jetzt zu einem Hamsterkundigen Tierarzt! Da muss er nun durch, besser als ihn leiden zu lassen.

LG und viel Glück.



Antwort
von Viktoriagf, 30

Meinem Hamster ist das auch passiert das war der pekloote tierhändler aber den er ruhig bei dir sitzt oder bleibt dan passt alles er soll halt nicht humpeln oder sonstwas wenn du solche Anzeichen siehst dass er humpelt dann bitte zum Tierarzt

Antwort
von Tinahelps, 18

Dein hamster hat mit dem Sturz Angst bekommen und das vertrauen zwischen euch ist ein bisschen verletzt worden.
Versuche wieder neues vertrauen aufzubauen.

Ist er von deiner Hand runter gestürzt?
Wenn ja dann erinnert er sich daran wenn er auf deiner Hand Sitz
Das würde erklären warum er dan Panik bekommt.

Gut Besserung deinem Zwerg

Antwort
von FeeGoToCof, 56

Solange der Hamster frisst und sich bewegt, ohne unter - offensichtlichen - Schmerzen zu leiden, kannst Du nicht viel machen.

Selbst der Tierarzt nicht.

Kommentar von lllNaomilll ,

Ich werde mal abwarten. Ich glaube ja wirklich, dass ihm rein körperlich nichts verheerendes passiert ist. 

Antwort
von althaus, 56

Suche jemanden der eine Schlange hat und gibt ihm den Hamster zum Fraß und besorge Dir einen neuen. 

Kommentar von lllNaomilll ,

Spinnst du? Wenn mir ein Glas runterfällt und zerbricht kauf ich ein Neues. Mein Hamster ist für mich nicht einfach zu ersetzen. Ich hoffe deine Antwort soll ein Witz sein, obwohl das bedeuten würde das du einen ziemlich unlustigen Humor hast. Probier´s das nächste Mal mit weniger groben Bemerkungen und mehr Raffinesse.

Kommentar von althaus ,

War natürlich nur Spaß. Hatte auch mal zwei Meerschweinchen und habe mich um die gekümmert. Man macht sich einfach zuviele Gedanken. Die kleinen Dinger halten mehr aus als Du denkst. :-) 

Kommentar von Hamsterfragen05 ,

Nein, halten sie leider nicht. Fahre bitte heute noch zum TA. Hamster zeigen es nicht, wenn sie verletzt sind, da sie sonst eine leichte Beute für Räuber wären. Da es hier anders ist, kann man darauf tippen, dass es etwas ernstes ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community