Frage von KatrinKa18, 51

Mein Freund hat Kontrollzwang?

Hey, also ich bin seit 9Monaten mit meinem Freund zusammen und es wird alles immer.. einengender.. Es fing ganz locker damit an, dass er nicht wollte, dass ich so oft bei meinem besten Freund bin. Dann hieß es generell ich solle nicht mit auf Klassefahrt, weil da Jungs mitfahren, dann - ich soll generell nicht mit Jungs reden. Sobald ich einen Satz anfange mit "hey weißt du was Oliver heute in der Schule (...)" kommt etwas wie "oliver, stehst du etwa auf den?" Und dann ist er sauer. Er guckt öfter in mein Handy. Verbietet mir Sozialenetzwerke - facebook, snapchat, tumblr.. er verbietet es nicht wirklich, er wird bloß immer sauer und redet mir lange ins Gewissen.. am Anfang hieß es außerdem "ich möchte nicht, dass du Ausschnitt trägst, wenn ich nicht dabei bin." Heißt überigens ganz normale tops. Mittlerweile soll ich generell nur noch t-shirts anziehen oder halt längeres. Er macht mir durchgehend schlechte Gewissen und ich kanns nicht ändern. Wir haben letztens Harry Potter gesehen, ich finde den Charakter der Severus Snape sehr faszinierend, habe mir alles im internet darüber durchgelesen und schon bekomme ich wieder stress, dass mein freund sich zweitrangig fühle etc. ich immer seine Laune kaputt mache.. generell wäre es ihm am liebsten, ich säße den ganzen Tag Zuhause, hätte kein soziales Umfeld und würde nur auf ihn warten und ihn vergöttern..

Sry für den langen Text.. Kann mir jemand helfen? Ich fühl mich nicht mehr wie ich selbst, weil er mich bei allem was ich sage und tue zurecht stuzt..

Antwort
von pn551, 50

Oh wei......oh wei............wenn Du bei  diesem Typen bleibst, wirst Du noch einen ganz schönen Streifen mitmachen. Beende diese Beziehung am besten sofort. Laß Dich auf nichts ein, wenn er Dir verspricht, sich zu ändern. Er wird sich nicht ändern, er wird versuchen, Dich einzulullen. Danach wird er Dir die Schuld geben, weil......................  DU sprichst ja immer von anderen Jungens und DU willst ja immer auf Klassenfahrt........... da, wo die Jungs sind. Er wird dich immer in die Rechtfertigungsecke drängen. Du wirst, wenn Du bei ihm bleibst, mit der Zeit immer schweigsamer werden, weil Du Dich nicht mehr trauen wirst, über alltäglich und belanglose Sachverhalte und Geschehnisse zu erzählen. Und es wird nicht mehr lange dauern, dann wird er Dich auch von Deinen Freunden und  evtl. auch von Deiner Familie fernhalten wollen, da ja auch dort fremde Männer hinkommen könnten. Du schreibst ja selber, daß alles ganz locker anfing. Du merkst ja selber die Steigerung seines Fehlverhaltens. Und er hat noch nicht das Ende der Fahnenstange erreicht.

Antwort
von Roberto09, 32

Ich finde du solltest mit im reden und im sagen das er sich beruhigen soll er hat angst dich zu verlieren weil er dich liebt wenn du im klar deutlich machst das es so nicht geht wird er es seien lassen und gibt nach sag das du in liebst und das er der einzige für dich ist

Antwort
von JZG22061954, 22

Lass mich mal raten, dein Freund ist Moslem? Doch einerlei wie es nun ist, ob er nun Moslem, Hindu, Buddhist, Christ oder Atheist ist, in dieser Situation wirst Du mit Diskussionen bei deinem Freund überhaupt nichts erreichen, eher noch das Gegenteil von dem was Du eigentlich erreichen möchtest. Du hast nun im Prinzip zwei Alternativen. Die erste, Du machst so weiter wie bisher und gibst eine Position nach der anderen auf und dein Freund ist noch längst nicht am Ende der Fahnenstange sozusagen angekommen. Die zweite, Du beendest diese Beziehung und zwar je schneller umso besser. Nun liegt der Ball bei dir!

Antwort
von anastasia100, 43

Das hatte ich auch aber ich hab ein Schluss strich gezogen weil immer ich die schlechte War und davon War ich nur noch genervt solche Menschen ändern sich nicht ueberleg dir ob du das noch weiter mit machen willst

Antwort
von vibro3003, 51

Wir sind nicht im Mittelalter und du nicht sein Eigentum. Du kannst dich treffen und tun was du willst. Wenn er die nicht vertraut sein Problem aber dann ist er nicht der richtige. Schieß ihn in den Wind diesen Vollpfosten

Antwort
von Sonnenstern811, 21

Wie sieht es denn umgekehrt bei ihm aus? Ist aber eigentlich auch schon egal. Wer sich derart aufführt, dem ist wohl schon jegliche Art von Normalität abhanden gekommen. Falls er sie jemals hatte. Schnell weg.


Antwort
von BlickAufsMeer, 19

ganz ehrlich .

MACH SCHLUSS !!!!!

Eine Beziehung ist das nicht. Sondern ein Käfig in den er dich reinsteckt !

Mein Freund wollte mir verbieten mit einem Jungen aus meiner Nachhilfe zu reden und auf Feste zu gehen.

Konnte er gleich vergessen, weil ich mir das nicht gefallen lasse.

Er muss es akzeptieren und fertig !

Wenn dein Freunddies nicht tut verlass ihn besser. So wirst du nicht glücklich.

Antwort
von Ceyla61, 30

Das kenne ich gut von meinem Ex, ich hab es gehasst!! es war der reinste terror! wir haben uns täglich gestritten, als ich schluss machen wollte hat er mir gedroht und war voll das A****loch zu mir!

Trenn dich so schnell wie möglich und ergreif die Flucht, Süße!  Bevor es noch schlimmer wird

Antwort
von BrutalNormal, 21

Niemand kann dir helfen, nur du selbst! Schieß den seltsamen Vogel ab!

Antwort
von knaller99, 37

Den Kameraden würde ich ganz schnell den Laufpass geben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community