Mein Fahrlehrer ist komisch und verrückt was kann ich tun?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

An deiner Stelle würde ich den Fahrlehrer wechseln. Wenn du schon ein unbehagliches Gefühl hast, scheint er nicht der Richtige Fahrlehrer für dich zu sein.

Deshalb brauchst du auch kein schlechtes Gewissen zu haben oder in Frage stellen, ob deine negativen Gefühle Ihm gegenüber gerechtfertigt sind.

Ich kenne das nur so, dass es in jeder Fahrschule mindestens zwei, eventuell sogar drei bis vier Fahrschullehrer gibt.

Solltest du das Glück haben, dass es bei dir genauso ist, würde ich einfach wechseln. Wenn Sie Fragen sollte, wieso? Würde ich dies allerdings nicht so direkt und konkret sagen.

Dann würde ich einfach sagen ...  Er ist zwar nett und freundlich, aber die Chemie passt einfach nicht und ich möchte gerne jemand anderes haben.

Falls du Pech hast, weil du eine kleine Fahrschule hast, wo es nur den einen gibt, musst du selbst darüber nachdenken, was du möchtest.

Entweder, du hältst es bis zur Prüfung bei Ihm aus oder du wechselst die Fahrschule. Das kannst aber nur du entscheiden, denn ich weiß nicht, wie sehr dich sein Verhalten stört.

Ich persönlich finde sein Verhalten nach deinen Beschreibungen sehr unprofessionell. Das geht gar nicht! Er ist schließlich Fahrschullehrer und kein Komedien ... und dazu noch ein schlechter :-)

Vielleicht sprichst du auch mal mit deinen Eltern, wenn Sie dir den Führerschein bezahlen und du noch zu Hause wohnst, weil du noch zur Schule gehst.

Drücke dir die Daumen, hoffe du findest eine entsprechende Lösung mit der du glücklich wirst und leben kannst :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du könntest rumheulen oder du siehst ein das dein Fahrlehrer cool drauf ist! Wenn er wenigstens ernst wird wenn du mal ein Fehler machst ist doch alles gut! Und wenn deine Frage ernst gemeint ist dann werd halt auch etwas ernster und frag nochmal! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würd in der Fahrschule sagen dass du einen anderen Lehrer möchtest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Seine Art muss dir ja nicht gefallen wenn du damit nicht zurecht kommst musst du nicht weiter bei diesem Fahrlerer lernen. Entweder die Fahrschule hat einen anderen für dich oder du wechselst einfach die Fahrschule.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er ist 50 und benimmt sich wie 18. Das geht ja gar nicht. Der soll sich mal gefälligst wie ein Opa benehmen. ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wechsel die Fahrschule.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum sagen alle die Fahrschule wechseln? Wenn er doch einfach gute Laune verbreiten will? Das ist doch kindischer als der Fahrlehrer.

Aber warum fragst du nicht Erdogan was du machen sollst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wechsel den Fahrlehrer. Darauf hast du Anspruch, immerhin bezahlst du um eine Anständige Schulung zu bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?