Mein Charakter ist schlecht, warum?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Ich würde dir eine Therapie raten. Dies trägt dazu bei das du deinem Innersten Menschen verarbeiten kannst. Im Grunde genommen kann dir bei sowas nur ein Experte helfen.
Leider ist es etwas schwierig deine Fragen zu beantworten.

Wie zB bei einer Frage " bin ich ein schlechter Mensch?"
Will kein vernünftig denkender Mensch mit "Ja" antworten. Mit anderen Worten, man beeinflusst andere damit "Nein" zu sagen.
Ich denke das du es nicht wirklich möchtest(?).

Um deiner Seele auf den Grund zu gehen, empfehle ich dir eine Psychotherapie.
Da kann man auch die Vergangenheit ansprechen, wo der Therapeut dir bei deinem Problem zur Seite stehen wird.

Hier kannst du nur gewisse Antworten bekommen die direkt und konkret sind, aber dir nicht wirklich helfen können, da es anscheinend in deiner Person tiefer liegt.

Ich wünsche dir viel Erfolg.
LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallöchen :-)

Sowas lässt sich immer schlecht beantworten..

Ich würde es trotzdem gern aus meiner Sicht versuchen. Warum du so bist? Ich gehe einfach mal davon aus, dass das Umfeld dich zu jenem Menschen macht. Du also oft von anderen enttäuscht wirst bzw. wurdest! - und daher auch die Rachsucht oder das misstrauisch sein.. um das zu ändern musst du Leute finden, die mit dir klar kommen und dich nicht enttäuschen.. du also ein starkes Vertrauen entwickeln kannst. Ich werde nie jemanden raten sich zu ändern, so auch dir nicht! Gute Freunde zählt man an einer Hand und der Rest sind nur bekannte. Jeder hat sie, keiner braucht sie. Kann man also ruhig drauf verzichten. Halt an den paar Leuten fest, die du hast. Baue auf die guten Erfahrungen und schenk den negativen nicht allzu viel Beachtung.

Mein Rat: Änder dich nicht! Geh den Menschen nur ein Stück entgegen und dreh nicht gleich auf 180° -sondern nur auf 70°.. bei Problemen pack das Übel an der Wurzel und rede mit den Personen selbst, anstatt sie vor allen bloß zu stellen (...)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du an dir arbeitest wird das schon. Du reflektierst anscheinend viel,, auf der einen Seite ist das gut, doch du bist sehr kritisch mit dir. Nehme dich so an wie du bist, erst dann kannst du an dir arbeiten. Naja habe selber nicht so viel Ahnung aber ich habe das Gefühl, dass du irgendwann mal auch positiv gestimmt wirst, denn du machst dir wenigstens Gedaken darüber. Ich hoffe, dass deine Gedanken aber einen positiven Verlauf nehmen. Negative Gedanken rauben einem nur die Energie, du solltest sie jetzt aber deswegen nicht unterdrücken, sondern objektiv beobachten, aber dir sollte es "BEWUSST" sein dass es sich "nur" um Gedanken handelt und nicht der Realität entsprechen muss. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst gar nicht 100%ig schlecht sein, wenn Du in der Lage bist, Deine Fehler so klar zu erkennen. Das ist nämlich schon der erste Schritt zu einem besseren Menschen. Den zweiten Schritt steuert dann die Natur bei, indem sie Deine Pubertät beendet.

Wenn Du dann freilich den dritten Schritt nicht tust, sondern eine Besserung für nicht notwendig hältst, wirst du im Leben immer die Arschkarte ziehen und in einer Jauche aus Einsamkeit, eigenen Fehlern und Verhasstsein herumschwimmen müssen.

Du, nur Du allein hast die Wahl!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bist du sternzeichen skorpion? Die sind meistens so. War ich auch mal habe angefangen zu meditieren und glaub mir die bösen eigenschaften verschwinden. Viel glück :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Richtig Cool, dass du deine schlechten Seiten (ich sage einfach mal) anerkannt hast.Das ist nämlich der 1. Schritt zur Besserung ^^

Aber man muss sich nicht wundern, wenn Leute mit einem nichts zu tun haben wollen, da du ja selbst meintest, dass du andere Personen gerne schlecht stehen lässt ....

Man könnte auch meinen, dass hier ganz klar übertrieben worden ist mit Dingen wie : schnell weinen oder soo Ich mein jeder weint mal und manchmal muss es halt raus, sowas kann man (denke ich) nicht (in einem schnellem vorgang) ändern bzw. es dich abzugewöhnen.

Lass dir von deinen geblieben Freunden helfen z.b. wie , wenn ich übertreibe oder (ähnliches halt etc. ...) dann macht mich drauf aufmersam

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Liegt doch auf der Hand,die Antwort. Weil du ein Mädchen bist 😅 nein Spaß :) dein Vorteil,ist es,das du alle deine schlechten Eigenschaften kennst und somit,dran arbeiten kannst,sie in positive Eigenschaften zu ändern.Also einfach mal versuchen,deine bösen Seiten,in gute zu verwandelt.Versuch sie einfach abzulegen,deine böse Eigenschaften.Veränderung tut immer Weh.Wünsche dir alles gute noch :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Problem ist, dass du im echten Leben eigentlich mega nett sein solltest und in der Schule zu gewissen Leuten nicht. Ich nehme an, du hattest es in der Schule nie sonderlich leicht und trägst diese schlechten Gefühle in dein reales Leben mit rein. Kann mich auch täuschen, aber das liegt halt nahe. Ich würde mit Freunden an deinen Defiziten arbeiten. Ich bin selber misstrauisch und nehme viel persönlich, keiner ist perfekt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einsicht ist der erste Weg zur Besserung. Allerdings brauchst du evtl eine Therapie zu Unterstützung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dachte auch gerade du beschreibst MICH 😂😂😂😂

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach ne Therapie. Das können wir hier nicht leisten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?