Frage von ShiggySam, 369

Mein bester Freund macht sich an mich ran. Was soll ich tun?

Hallo Unsere Klasse war für mehrere Tage auf Klassenfahrt. In dieser Zeit hat mir mein bester und auch einziger Freund über die Haare gestreichelt, mich von hinten umarmt, mich auf seinen Schoß gesetzt und mir sogar auf die Haare geküsst.

Ich bin Transsexuell (FtM) und schwul. Das weiss er beides und meint auch immer sowas wie: "Fass mich nicht an du Faggot, ich bin nicht schwul!" Ich vermute er sieht mich als Mädchen. Er weiss allerdings nicht das ich das mit dem Streicheln und dem Küssen mitbekommen habe soll ich es ihm sagen? Ich bin verzweifelt...

Bitte gebt mir einen Rat Danke, euer Sam

Antwort
von jovetodimama, 91

Wieso weiß er nicht, dass Du mitbekommen hast, dass er Dich gestreichelt und geküsst hat? Das verstehe ich nicht.

Auf jeden Fall habt Ihr Gesprächsbedarf, darüber, dass Du es mitbekommen hast, darüber, dass es Dir nicht recht war, und auch darüber, ob er Dich als Mädchen oder als Jungen wahrnimmt und wie Du wahrgenommen werden willst.

Es ist nicht gut, wenn Du schweigst und immer wieder herumrätselst, als was er Dich wohl sieht, was er für Dich empfindet und ob er vielleicht noch einmal zudringlich wird. Du kannst zwar nicht erzwingen, dass er vor Dir seine Gedanken und Gefühle offenlegt, aber Du kannst zumindest selbst deutlich sagen, wer Du bist, wer er für Dich ist und was Du Dir von ihm wünschst (z.B. Freundschaft oder dass er weiterhin zu Dir hält) und was Du nicht willst (z.B. dass er Dich heimlich anfasst und küsst).

Und Du kannst von ihm erwarten, dass er Dir aufmerksam zuhört, Deine Gefühle, Wünsche und Bedürfnisse ernst nimmt und Deine Grenzen respektiert. Sollte er das nicht tun, fordere es ruhig ein, wenn es sein muss, auch mehrmals.

Habe keine Angst, dass Eure Freundschaft dadurch in die Brüche gehen könnte. Sollte es danach aussehen, wäre es nur ein Zeichen dafür, dass von seiner Seite aus zwischen Euch nie eine echte Freundschaft existiert hat, und somit wäre es zwar das Ende einer Illusion, aber nicht das Ende einer wertvollen Freundschaft.

Alles Gute!

Antwort
von FouLou, 129

Sehe ich auch so wie du.

Sag  ihm in ruhe das er solche sachen doch bitte in zukunft sein lassen soll. Das du seine Freundschaft sehr schätzt und es aber ebend eine Freundschaft sein soll und du solche art der berührungen von ihm nicht schön findest.

Antwort
von schokorosine, 216

Auf jeden Fall Klartext reden, vielleicht nimmt er das Ganze viel weniger ernst als du. Wenn er dein bester Freund ist, dürfte ein ehrliches Gespräch ja nicht gleich in einem riesen Streit enden oder?

Kommentar von ShiggySam ,

Weiss nicht...

Kommentar von schokorosine ,

Na gut, ob du das Risiko eingehst, musst du selbst wissen. Deine Sache, was dich mehr stört

Kommentar von RadDragon1011 ,

Sam sag es ihm doch einfach.

Antwort
von RadDragon1011, 23

Hallo Sam, 

auch wenn er dein einziger Freund an der Schule ist darfst du dich nicht immer hin und her schubsen lassen. Egal wie andere Menschen dich sehen, es geht darum wie du dich siehst und das du dir gefällst. Wenn du nur bei ihm bist oder an ihm hängst weil du keinen anderen mehr hast dann schwächt das sehr dein Selbstwertgefühl, wodurch du dich noch mehr fertig machst.

Ich bin mir sicher, dass du später noch andere Leute kennenlernst und nicht mehr auf Menschen wie diese angewiesen bist. 

Ich weis wie schwer es ist aber du musst ihm klar sagen das es dich stört oder ihn fragen, was er denn von dir will. Das Problem sehe ich sehr deutlich aber ich denke nur du kannst was an dem ändern, was dir solche Probleme bereitet. 

Genauso solltest du dich nie wegen anderen Menschen ändern. Du musst wissen was du dir selber wert bist und dir dementsprechend auch Ziele setzen. 

Ich bin mir sicher das du mehr wert bist als dich mit so einem rumzuschlagen 

Viel Glück dir, 

Liebe Grüße Dragon

Antwort
von TheFreeman, 68

Naja wenn du nicht gerade in ihn verliebt bist würde ich abwarten und schauen was passiert ;D das wird bestimmt nicht die einzige komische situation bleiben... verbring einfach viel zeit mit ihm (zu zweit ist er vielleicht ehrlicher und steht nicht unter gruppenzwang) ^-^

mfg

Kommentar von RadDragon1011 ,

an und für sich keine schlechte Idee aber da gibt es ein Problem

Kommentar von TheFreeman ,

welches Problem?

Antwort
von ErdbeerKeks24, 93

Sag ihm, das du sowas nicht willst, das muss er akzepztieren. Wenn nicht, dann kündige die Freundschaft. Vielleicht versteht er dann, dass du es ernst gemeint hast. Klar ist es nicht sehr leicht Freunde zu finden, aber auf solche Freundschaft kann man verzichten. Sowas nutzen solche leider aus :/ Sag den also, dass er es lassen soll.

Antwort
von KittyLove18, 33

Sprich ihn darüber an,das wird klarheit verschaffen. Aber sei vorsichtig..

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Freundschaft & Liebe, 62

Du schreibst „...das ich das mit dem Streicheln und dem Küssen mitbekommen habe. „ Nun frage ich mich ganz ernsthaft, warum hättest Du es denn nicht mitbekommen sollen, hast Du unter Drogen oder unter Hypnose gestanden oder warst Du stockbesoffen gewesen? Die einzige Frage welche sich hieraus ergibt, das wäre die ob Du mit diesen Aktivitäten deines Freundes einverstanden bist oder nicht und sonst gibt es nichts was Du deinem Freund sagen musst.

Kommentar von RadDragon1011 ,

Ich glaube da gehört mehr zu als nur diese Sachen auf der Klassenfahrt. Vllt. ist er ja schwul oder sieht wirklich das Mädchen in Sam. sowohl als auch belastet es ihn (Sam) und hilft ihm nixht gerade sich wohlfühlen zu können. es Gehört mehr dazu aber das kann ich nicht erzählen

Kommentar von ShiggySam ,

Julian... Achte auf deine Rechtschreibung!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community