Frage von aswira, 61

Meerschweinchen nachts leise?

Hallo, Meine Meerschweinchen sind im Winter über immer drin und somit in meinem Zimmer. In einen anderen Raum kann ich sie nicht stellen. Sie sind aber nachts so laut (quicken und knabbern am Käfig), dass ich nicht schlafen kann. Ich mache demnächst meinen Abschluss, und brauche meinem Schlaf. Ich bin so kaputt, weil ich nachts nur 2-3 Stunden Schlaf bekomme. Habt ihr eine Idee, wie man Meerschweinchen nachts ruhig bekommt? Ich weiß natürlich, dass sie nachtaktiv sind, aber trotzdem :(

Antwort
von hupsipu, 49

Normalerweise schlafen Meerschweinchen nachts. Wenn sie quieken und am Käfig knabbern solltest Du:

- die Haltung ändern, denn dann haben sie offensichtlich zu wenig Platz

- tags und nachts ausreichend Heu anbieten, so dass nächtliche Hungerattacken entweder nicht entstehen oder leise gestillt werden können

- genügend Rückzugsorte (Häuschen, Hängematten, Unterschlupf) anbieten, so dass es bei der Suche nach einem Schlafplatz nicht zu Revierstreitigkeiten kommt

Ich hatte jahrelang 7 Schweinchen im selben Raum in dem ich auch geschlafen habe, da kam es so gut wie nie vor dass nachts mal Krach war (höchstens mal bei Vollmond wenn sie sich erschreckt haben wegen Schatten oder so). Es geht also ohne Probleme, wenn die Haltung stimmt.

Antwort
von AppleTea, 52

Vielleicht mal nach dem Grund suchen?? Vielleicht ist der Käfig zu klein oder die Beschäftigung zu wenig oder das Futter nicht das richtige? Wenn Nager an den Gitterstäben nagen, ist das "protestieren"! Irgendwas passt ihnen nicht

Antwort
von HikoKuraiko, 31

Wie leben deine Meeris denn? Also wie groß ist das Gehege und wie viele Tiere hast du? Meerschweinchen sind eben Nachts nicht unbedingt leise, da sie auch Nachts mal rennen, fressen, sich gegenseitig ärgern, an Häusern knabbern usw. Damit muss man einfach leben können. Habe selbst 2 Jahre lang mit meinen damals 4 Meeris (mittlerweile sinds 7 die draußen in dauerhafter Außenhaltung leben) in einem Zimmer gepennt und die waren Nachts zumindest so leise das ich gut schlafen konnte, hatten aber auch viel Platz und über Nacht reichlich zu essen. 

Antwort
von jue711, 36

Mehr Heu in den Käfig und einen größeren Käfig damit sie mehr platz haben.
Mit den Heu nicht sparsam sein ruhig den 1/3 Käfig mit Heu voll machen.
Ich hab meinen beiden Meerschweinchen (die in einem großen 1,20M x 70cm Käfig gewohnt haben) eine Riesen Ecke nur mit Heu gemacht und nachts waren sie ruhig ☺

Antwort
von Deamonia, 38

Hmm ein paar Infos über die Haltung wären nicht schlecht...

Wenn du die Meerschweinchen einfach so "umstellen" kannst, nehme ich an, das sie nur einen Käfig haben?

Falls das der Fall ist, hast du da im Grunde schon die Ursache: zu wenig Platz

Antwort
von BrokenEight, 40

Die Meerschweinchen könntest du auch im Winter draussenlassen. Die bekommen auch ein winterfell wie Hasen

Kommentar von aswira ,

Laut meiner Tierärztin erhalten Meerschweinchen nur ein Unterfell, aber kein ausreichend dickes Winterfell. Macht auch Sinn, da sie ja in der freien Natur nicht in kalten Gebieten leben.

Kommentar von Dackodil ,

Hat das wirklich die Tierärztin gesagt?

Meerschweinchen stammen aus den Hochlagen der Anden, wo es empfindlich kalt wird. Sie kommen mit Kälte also hervorragend klar.

Was ihnen Probleme macht ist die feuchte Kälte hier bei uns.

Kommentar von HikoKuraiko ,

Meerschweinchen bekommen KEIN Winterfell!!!! Deswegen sollten sie im Winter auch mind. zu viert draußen gehalten werden, brauchen draußen viel Platz (mind. 4m² reine Bodenfläche auf einer Ebene) + eine gut Isolierte Schutzhütte in der sie sich aufwärmen können wenns draußen zu ungemütlich wird. Natürlich muss dann auch das Futter angepasst werden (mehr Kalorienreiches Gemüse usw). 

Antwort
von LotteMotte50, 13

die einzige Alternative wäre das du sie in das bad stellst ansonsten gibt es keine andere Möglichkeit 

Antwort
von Kandahar, 43

Meerschweinchen sind nicht nachtaktiv. Wilde Meeries sind dämmerungsaktiv. Die domestizieren dagegen tagaktiv, schlafen allerdings in der Nacht nur wenige Stunden. Vielleicht sind sie am Tag einfach nicht ausgelastet genug.

Antwort
von Spezialwidde, 61

Dagegen kannst du nichts machen außer ohrenstöpsel zu benutzen, das liegt nunmal in ihrer Natur. Wenn man sich solche Tiere anschafft muss man damit leben.

Antwort
von SamiKeeks, 19

Sie sind nacht aktiv! Die kannst du nicht ruhig stellen.

Antwort
von nicinini, 34

Du kannst sie doch nur nachts rausstellen da stört es doch keinen wenn sie mitten in einem anderen Raum stehen.

Antwort
von jonasscherer, 44

Ohrstöpsel verwenden!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten