Meerschweinchen Futter statt Zwergkaninchen Futter?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo,

Fertigfuttermischungen enthalten Dinge, die weder Meerschweinchen (Nagetiere) noch Kaninchen (Hasenartige) in der Natur fressen würden und auf die ihr Verdauungsapparat physiologisch deshalb gar nicht ausgelegt ist. Das sind unter anderem verschiedene Getreidesorten, Melasse (Abfälle aus der Zuckerherstellung), Milchprodukte, Honig, Sojaextraktionsschrot und vieles mehr.

Trockenfutter wurde von der Industrie erfunden, damit die Tierhalter ihre Tiere einfacher und bequem ernähren können und weniger dafür tun müssen. In den 60er und 70er Jahren als Meerschweinchen und Kaninchen als Haustiere in Mode kamen, hat die Industrie Marktlücken gesucht um die Inhaltsstoffe (Abfälle aus der Lebensmittelindustrie) möglichst gewinnbringend zu verkaufen. Kaninchen wurde damals wie heute gemästet um dem Menschen als Nahrung (Braten) zu dienen. Also wurde dieses Mastfutter gerne von den Haltern angenomen.

Die Tiere wurden schneller fett und damit bereit für den Sonntagsbraten. Also hat man eben auch den Meerschweinchen ähnliches Futter gegeben, denn es war billiger als Gemüse zu kaufen und einfacher zu bekommen, als Gras und Kräuter zu sammeln.

Meerschweinchen  und Kaninchen werden sehr schnell satt, wenn die Trockenfutter fressen. Sie fressen weniger Heu und bekommen Zahnprobleme. Die Zähne der beiden Tierarten wachsen zeitlebens, beim Meerschweinchen ca. 2 mm pro Woche, und müssen durch ständiges Fressen rohfaserhaltiger Nahrung (Heu, Gras, Kräuter, Blätter, Zweige) abgeschliffen werden. Die Folge sind zu lange Zähne mit Brückenbildung an den Backenzähnen, Nahrungsverweigerung und (vom Tierarrzt unbehandelt) der Tod.

Außerdem macht diese Trockenfutter aus den schon genannten Gründen (stärke- und zuckerhaltiges Mastfutter) schnell dick und krank. Fettleibigkeit und Bewehungsmangel in handelsüblichen Käfigen führen zu einem kürzeren Leben, genau wir bei dicken Menschen, die sich wenig bewegen.

Interessierte Tierhalter informieren sich über die artgerechte und gesunde Ernährung ihrer Haustiere und geben ihnen kein Futter, dass die Industrie für sie erfunden hat und mit allerlei hübschen, bunten Verpackungen verramscht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nagerfutter ist Nagerfutter aber sehr ungesund es macht dick 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist nicht so schlimm, da ist meist ungefähr das selbe drin. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von monara1988
20.09.2016, 21:39

Ja, genau der selbe ungesunde Mist...

6

Hi du,

ja, das kannst du trotzdem geben. Es macht keinen großen Unterschied mehr. Schrott ist Schrott.

Trockenfutter bringt deine Kaninchen auf Raten um. Warum kannst du hier lesen:

https://www.gutefrage.net/frage/kkaninchen-haben-zu-mais-gegessen?foundIn=unknown_listing

Bitte gewöhn dein Kaninchen langsam an etwas gesundes. Sie brauchen Kräuter, Wiese, Blätter, Gemüse, Äste gern auch 1x die Woche Obst.

Hier kannst du dich zu gesunder Kaninchenernährung belesen:

- diebrain.de

- sweetrabbits.de

- kaninchenwiese.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bieninchen12
21.09.2016, 13:50

Da wollte ich auch grad einen kommi schreiben und dann habe ich deine Antwort gesehen >.< Dh!

0
Kommentar von dariamtjt
21.09.2016, 21:59

das machen wir bereits, Blätter, Löwenzahn, Karotte, Heu und dann wird immer mal dieses Trockenzeug aufgefüllt👼

1

das ist kein problem. meine freundin kauft das öfters bewußt für ihre kaninchen, da in meerschweinchenfutter auch noch extra vitamin c enthalten ist. ich weiß, dass viele gegen trockenfutter sind. deshalb sparsam dosieren und viel hochwertiges heu und frischfutter füttern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ostereierhase
21.09.2016, 10:17

Sorry, aber das ist wieder so ne Antwort... Meerschweinchen brauchen Vitamin C, sie können es nicht selbst produzieren (ebenso wie wir Menschen). Damit sind wir aber Ausnahmen!

Kaninchen benötigen kein extra Vitamin C. Wenn man sie ordentlich ernährt, bedecken sie damit ihren Bedarf und produzieren das, was sie zusätzlich benötigen, nämlich von selbst!

Solang man also keinen Schund füttert, benötigen Kaninchen auch kein extra Vitamin C.

3

Mein kaninchen soll dieses meerschweinchen futter sogar essen laut der tierhandlung weil es eben noch ein "baby" ist aber nicht zu viel verfüttern sonst hat du bald einen dicken klopps :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von monara1988
23.09.2016, 18:12

Die Tierhanldung hat Dir absuluten Mist erzählt; Kaninchen müssen kein Fertigfutter essen, sie müssen niemals Meerschweinchenfutter essen, und das alles erstrecht nicht, weil es noch jung ist... Im Gegenteil; gerade weil es jung ist bräuchte es artgerechtes (=gesunde) Futter...
99% der Leute da sind stinknormale Leute ohne Fachwissen zu den Tieren die sie da verkaufen, und daher sollte man niemals auf die hören... -.-

Bitte informiere Dich an richtiger Stelle über Kaninchen, zB hier:

Gruß

PS: kaufe bitte niemals wieder in einer Tierhandlung, da die im großen und ganzen Tierquälerei betreiben und ebenso ihre Kunden falsch beraten, und, ich hoffe Dein Kaninchen muss nicht alleine leben, da es Tierquälerei wäre....

1
Kommentar von Server20012
16.10.2016, 22:18

Ich weiß nicht mehr so genau ob das meerschweinchen futter ist es ist auf jeden fall futter wo wir geben sollen weil sie noch jung ist

0

Was möchtest Du wissen?